Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon midimal » Sa 26. Jul 2014, 10:11

Ich sag Euch - wenn es wirklich eine Schnellladung um 9EUro kosten wird hole ich mir einen PlugIN mit dem ich Übernacht günstig laden kann und lokal elektrisch fahren kann. Auf den Reisen komme ich dann mit dem Sprit

a) fast genauso teuer (wenn nicht billiger)
b) Vieeeeeel schneller

ans Ziel
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon lingley » Sa 26. Jul 2014, 10:53

Ich kenne die Kasseler Säulen noch nicht, aber alle anderen von mir angefahrenen Stadtwerkesäulen die das Ladenetzlogo tragen haben den Förderaufkleber vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie !
Ist die Förderung denn nun abgelaufen, das man verzweifelt nach anderen Einnahmemodellen sucht ?
lingley
 

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon ev4all » Sa 26. Jul 2014, 11:50

Ich habe heute auch das Schreiben von SUN bekommen. Die SUN-Karte habe ich, glaube ich, erst einmal genutzt. 30 Euro in den Wind. Die Kündigung mit meiner dazu klar dagelegten Meinung geht nachher raus.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: AW: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhess

Beitragvon Karlsson » Sa 26. Jul 2014, 12:54

midimal hat geschrieben:
Ich sag Euch - wenn es wirklich eine Schnellladung um 9EUro kosten wird hole ich mir einen PlugIN mit dem ich Übernacht günstig laden kann und lokal elektrisch fahren kann. Auf den Reisen komme ich dann mit dem Sprit

a) fast genauso teuer (wenn nicht billiger)
b) Vieeeeeel schneller

ans Ziel

Wenn Du den Gedanken wirtschaftlich optimiert weiter spinnst, landest Du aber beim Diesel, der auf Tour billiger fährt und in der Anschaffung billiger ist.
Aber das wird es ja auch nicht sein, was Du wolltest.

Das Angebot an Plug in Hybriden ist auch leider ziemlich rar.

Langfristig wird es dann ja hoffentlich mal einen Europa-Ladeverbund geben. Zb ohne Grundgebühr und hohem Strompreis oder Tarife mit mehr Grundgebühr und niedrigerem Strompreis.
Oder doch über die Zeit. Wird zwar teuer für Lahmlader, aber ist irgendwo auch gerecht, wenn die teure Infrastruktur so lange blockiert wird.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12628
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon midimal » Sa 26. Jul 2014, 22:11

Moin

Diesel will ich auf keinen Fall.
Mal sehen wie viele KM elektrisch der PriusIV fahren wird ;)
RAV4 als Plug in soll angeblich auch kommen.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: AW: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhess

Beitragvon Karlsson » So 27. Jul 2014, 10:15

Der Prius wird auch nicht groß weiter kommen als bisher. Toyota will den Akku ja bewusst klein halten - beim normalen.
Der Plug in Prius wird aber ja hoffentlich deutlich weiter kommen als 20km im Optimalfall.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12628
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon Nik » So 27. Jul 2014, 10:37

:back to topic:
ändert auch nix dran wenn ihr mit dem plug-in elektrisch fahren wollt und ihr dann
für zig Karten Grundgebühr zahlen müsst.
nur weil Ihr zufällig in der Grenzregion von 2 oder mehr Bundesländern wohnt.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 783
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon imievberlin » So 27. Jul 2014, 10:42

Ich werde meine Ladekarte ebenfalls zurück senden. Eine Begründung Werden sie natürlich auch dazu erhalten. Ich werde mal abwarten was Vattenfall demnächst anbieten wird, ansonsten hol ich mit den Vattenfall Vertrag noch dazu.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: AW: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhess

Beitragvon midimal » So 27. Jul 2014, 14:12

Karlsson hat geschrieben:
Der Prius wird auch nicht groß weiter kommen als bisher. Toyota will den Akku ja bewusst klein halten - beim normalen.
Der Plug in Prius wird aber ja hoffentlich deutlich weiter kommen als 20km im Optimalfall.


Hier steht aber was anderes:
http://insideevs.com/next-generation-to ... ober-2016/
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Preiskeule fürs Laden kündigt sich an (hier:Nordhessen)

Beitragvon fbitc » So 27. Jul 2014, 15:58

die nächste Preiskeule

http://shop.e-wald.eu/produktkategorie/ladekarten/

u.a. DC Flat für 499 Euro im Jahr :-)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste