Preiserhöhung EVN August 2018

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon 0x00 » So 30. Dez 2018, 21:33

Maingau ging jetzt bei mir beim Tanke Wien Schnelllader in der SCS auch nicht mehr, war super im heftigen Eisregen herumzuprobieren :( EnBW ging auch nicht, blieb somit nur die Tanke Wien Karte und ein schnelles Essen statt den Akku (für Auto und Mensch) mehr zu füllen :)
Blog: Hyundai Kona EV in Acid Yellow - Erster Eindruck: https://e-klar.xyz/2018/11/07/erster-ei ... id-yellow/
0x00
 
Beiträge: 884
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon Taxi-Stromer » So 30. Dez 2018, 23:11

Maingau-Karte funktionierte heute gegen Mittag beim Wien Energie Triple in Kottingbrunn problemlos!
8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 89.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 9.500 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1563
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon lucas7793 » So 30. Dez 2018, 23:16

Der Triple bei der SCS hat öfters Roamingprobleme. Glaub dort muss man Glück haben, dass der einmal mit einer anderen als der Wien Energie Karte funktioniert :lol: Okay, so schlimm ist es nicht aber war auch schon ein paar Mal dort und konnte ihn nur per Wien Energie Karte zum laden bringen.
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap
IONITY Status Tracker
lucas7793
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:45
Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon 0x00 » Mo 7. Jan 2019, 15:50

ich habe heute von Maingau per Email erfahren, dass mit der EVN über Hubject aktuell kein Vertrag existiert und es somit nicht funktioniert
Blog: Hyundai Kona EV in Acid Yellow - Erster Eindruck: https://e-klar.xyz/2018/11/07/erster-ei ... id-yellow/
0x00
 
Beiträge: 884
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Wien

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon Elestra » Di 8. Jan 2019, 09:00

Ja Schade , gerade die EVN hatte aus meiner Sicht gute Spots mit Schnelladern die ich gerne genutzt habe (Pöchlarn,Böheimkirchen,Zöbern) Pöchlarn kann ich gut mit Lidl und Ella beim Hofer Richtung Wieselburg während den Öffnungszeiten ersetzen, Böheimkirchen war sowieso nur Nice to Have weil es nur 10km von zuhause weg war und Richtung Süden gibt es mehrere Alternativen zB Hartberg.
Elestra
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 13:34

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon Christian751 » Di 8. Jan 2019, 09:25

Elestra hat geschrieben:
Ja Schade , gerade die EVN hatte aus meiner Sicht gute Spots mit Schnelladern die ich gerne genutzt habe (Pöchlarn,Böheimkirchen,Zöbern) Pöchlarn kann ich gut mit Lidl und Ella beim Hofer Richtung Wieselburg während den Öffnungszeiten ersetzen, Böheimkirchen war sowieso nur Nice to Have weil es nur 10km von zuhause weg war und Richtung Süden gibt es mehrere Alternativen zB Hartberg.


Deshalb hab ich mir die Tanke Wien Karte bestellt, hoffe damit lassen sich die EVN Lader auch verlässlich freischalten.

Die neuen IKB (Innsbrucker Kommunalbetriebe AG) hat ab Februar auch sehr interessante Tarife. Vorallem nach kWh Abrechnung und das bei allen Abgabeleistungen 3,7 bis 22 kWh gleich, und bei Schnelladern höher.
VW e-UP! Facelift seit 3/2018
Christian751
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 30. Jan 2018, 20:00
Wohnort: Krems an der Donau / Niederösterreich

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon 0x00 » Fr 11. Jan 2019, 21:59

es werden jetzt plötzlich EVN Stationen in der EnBW+ App als verfügbar angezeigt. testen konnte ich es bisher noch nicht aber das sieht vielversprechend aus oder war das vorher auch schon und kommt dann ein Hubject error? Teilweise sind die DC Lader sogar grün hinterlegt
Blog: Hyundai Kona EV in Acid Yellow - Erster Eindruck: https://e-klar.xyz/2018/11/07/erster-ei ... id-yellow/
0x00
 
Beiträge: 884
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Wien

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon lucas7793 » Fr 11. Jan 2019, 22:16

Hab es noch nicht probiert, meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass es eine Einigung zwischen EnBW und EVN gegeben hat. (Maingau ist ja noch dran und verhandelt noch)
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap
IONITY Status Tracker
lucas7793
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:45
Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich

Re: Preiserhöhung EVN August 2018

Beitragvon 0x00 » Sa 19. Jan 2019, 10:46

konnte gestern mit EnBW nicht an einer EVN Station laden. Hab mich dann mit Tanke Wien und meinem go-e charger an die Schuko Dose gehängt und auch die angepriesenen 3.7kW erhalten (mit dem ICCB Kabel waren es letztens nur 2kW). Insofern ist der Preis mit Tanke Wien (0.84€ / Stunde) ganz in Ordnung trotz 10min Taktung (bin wegen 2 Sekunden in die nächste Taktung gefallen)
Blog: Hyundai Kona EV in Acid Yellow - Erster Eindruck: https://e-klar.xyz/2018/11/07/erster-ei ... id-yellow/
0x00
 
Beiträge: 884
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Wien

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste