PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon georgij » Mi 18. Jan 2017, 23:39

Vanellus hat geschrieben:
Wie kommt ihr darauf, dass sie nicht unterstützt wird von PS?


Weil die Säule nicht erscheint wenn man im Filter "App-Freigabe" und "Ladeschlüssel-Freibage" einstellt. Nur wenn man "All Service Betreiber" auswählt ist die zu sehen. Außerdem hat sie keine Preise.

Ich glaube übrigens das ist eher diese hier (die Anschlüsse sind aber unvollständig):

hannover_station.png
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Benutzeravatar
georgij
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 23:22
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon flow2702 » Do 19. Jan 2017, 12:12

Kann auch sein, irgendwas stimmt da bei PS eh nicht:
hannoverPS.PNG
Plugsurfing


zum Vergleich:
hannoverGE.PNG
GoingElectric
flow2702
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39

PlugSurfing geht mit Android 4.4.2 nicht ...

Beitragvon MünchenBeiNacht » So 20. Aug 2017, 18:43

Hallo GE!

Stelle ich mich blöd an oder ist es einfach so, dass die aktuell auf Playstore verfügbare APP nicht mit Samsung Note 3, Android Version 4.4.2 geht? Vor der Installation kommt nur einfach der Hinweis, dass diese APP nicht für dieses Gerät vorgesehen ist. Auf der Webseite konnte ich keinerlei Infos finden was Voraussetzungen für PlugSurfing unter Android ist. Mit anderen APPS wie Newmotion oder Z.E.Pass gibt es keine Probleme mit meinen verfügbaren ANDROID Geräten. Mich würde interessieren welche Geräte bzw.welche Android Version andere PlugSurfing Benutzer verwenden.

Vielen Dank schon Mal für Tipps bzw. Eure Rückmeldungen.

Ewald
MünchenBeiNacht
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon PowerTower » So 20. Aug 2017, 19:00

Bei Google Play steht: Erforderliche Android-Version - 5.0 oder höher
Damit ist das Rätsel denke ich gelöst. ;) Für das Samsung Note 3 gibt es aber ein offizielles Update auf Lollipop, so dass es für dich kein wirkliches Problem darstellt.

Sagt mal, funktioniert diese "Foto hinzufügen" Funktion in der App irgendwie? Habe jetzt schon ein paar Fotos damit aufgenommen, aber es passiert irgendwie nichts. Kein Hochladen, kein Anzeigen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016 --> zu verkaufen für nur 13.850 Euro! Siehe Marktplatz
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon MünchenBeiNacht » So 20. Aug 2017, 20:36

Hallo powerTower!

PowerTower hat geschrieben:
Bei Google Play steht: Erforderliche Android-Version - 5.0 oder höher
Damit ist das Rätsel denke ich gelöst. ;)
... Wer suchet der findet! Danke hab es überlesen!

PowerTower hat geschrieben:
Für das Samsung Note 3 gibt es aber ein offizielles Update auf Lollipop, so dass es für dich kein wirkliches Problem darstellt.


... Danke für den Tipp! Nur falscher Fehler von mir, ich habe ein Note 2 - laut Gerüchten soll es da auch ein offizielles Update geben, aber finden konnte ich bisher nichts, außer man rootet das Teil. Weißt Du da was anderes?

Liebe Grüße

Ewald
MünchenBeiNacht
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon PowerTower » So 20. Aug 2017, 20:51

Soweit ich das sehen kann, war 4.4.2 für den deutschen Markt die letzte Version. Nachdem ich aber auch schon ein bisschen mit Custom Rom herumgespielt habe muss ich sagen, dass die teils besser als die originalen ROMs funktionieren. Mein Moto G aus dem Jahr 2013 läuft sehr hübsch mit Android 7. :D
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016 --> zu verkaufen für nur 13.850 Euro! Siehe Marktplatz
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon sasch » Mi 21. Mär 2018, 12:50

Ich hab ein echtes Problem mit Pugsurfing... die Veruchen gar nicht eine Lösung herbeizuführen...


Ich hatte Ihnen bereits am 20.12.2017 ein Problem bei einem Ladevorgang mit meinem Ampera in Mannheim bei BMW gemeldet. Es wurden für 10kWh Strom (Wert ca. 2,30EUR) - reicht zu dieser Jahreszeit für ca40-50km (!) - 72,40 EUR abgerechnet.

Mit BMW / ChargeNOW! Konnte ich das in soweit klären, dass hier fälschlicherweise eine DC Schnelladung, satt eine AC Ladung abgerechnet wurde. Plugsurfing möge sich bitte an CargeNOW! wenden... :cry: Es wurde ein Ticket aufgemacht. Da ich nur Vertragspartner von PS bin kann man mir bei CN nicht direkt helfen... Plugsurfing kontaktiert aber ChargeNOW! gar nicht erst, und die Sachbearbeiterin schreibt nur unsinnige Texte zurück... "das das halt soviel Kostet... hätte auch so in der App gestanden! - Welche App? Ich habe den Ladeschlüssel genutzt! :evil:

Bis zur Klärung habe ich angedroht meine Kreditkarte für Abbuchungen von PS zu sperren... was ich später auch umgesetzt habe, mit dem Erfolg jetzt gar nicht mehr über PS laden zu könnnen....

image003.png


Kann sich jemand bei Plugsurfing darum kümmern?!
sasch
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 18:04

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon georgij » Do 22. Mär 2018, 02:21

Also die Neckarauer Str. 164-166 in Mannheim ist ja eine ganz besonders teuer Ladestation wenn ich das recht sehe. In der App steht jetzt 43,6 cent pro Minute für 22kW AC. Wenn du dort 3 Stunden 30 gestanden hast, müssten es 91,56€ sein (aber der Preis war am 25.11.17 wahrscheinlich ein anderer).

Ich weiß nicht wie du auf BMW kommst, in der App steht "Digital Energy Solutions" als Betreiber, vielleicht ist das das Problem.
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Benutzeravatar
georgij
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 23:22
Wohnort: Berlin

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon Helfried » Do 22. Mär 2018, 03:53

sasch hat geschrieben:
Es wurden für 10kWh Strom (Wert ca. 2,30EUR) - reicht zu dieser Jahreszeit für ca40-50km (!) - 72,40 EUR abgerechnet.


Warst du dort echt fast 4 Stunden am Schnelllader?
Helfried
 
Beiträge: 7647
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: PlugSurfing: Meinungen, Anregungen?

Beitragvon Fridgeir » Do 22. Mär 2018, 08:22

georgij hat geschrieben:
Also die Neckarauer Str. 164-166 in Mannheim ist ja eine ganz besonders teuer Ladestation wenn ich das recht sehe. In der App steht jetzt 43,6 cent pro Minute für 22kW AC. Wenn du dort 3 Stunden 30 gestanden hast, müssten es 91,56€ sein (aber der Preis war am 25.11.17 wahrscheinlich ein anderer).

Ich weiß nicht wie du auf BMW kommst, in der App steht "Digital Energy Solutions" als Betreiber, vielleicht ist das das Problem.
Weil digital energy solutions mit BMW zusammen hängt, siehe Webseite von denen.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2654
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste