Plugfinder offensichtlich tot?

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon TimoS. » Mo 18. Mai 2015, 19:05

Schon mal über eine Zusammenarbeit nachgedacht? Plugfinder app mit goingelectric Datenbasis?
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 907
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon PSD22G8 » Mo 18. Mai 2015, 21:38

Ich habe auch die Plugfinder APP auf meinem Smartphone (Xperia Z1)
Die App läuft leider sehr unzuverlässig. Wenn ich dafür nicht was bezahlt hätte, würde es mich nicht ärgern. Ja, ich gehöre zu denen die im PlayStore etwas bezahlen :D
Immer wenn ich es gebraucht habe, lief Sie leider nicht. Aktuell gerade eben probiert nach 2 x Neustart hat Sie endlich mir die Säulen in meiner Nähe gezeigt. Auf der Straße unterwegs habe ich keine Muße eine App ständig neu zu starten. Die App ging mal ca. 1 1/2 Monate nicht.

Meldung: "plugfinder wurde leider beendet" -> Interessante Meldung, das sehe ich auch weil Sie abgestürzt ist.
Leider wurde eine Meldung über den Playstore (vor ca. 2 Monaten) bis dato nicht beantwortet.
Da sich hier einer von Plugsurfing gemeldet hat, schreibe ich die Meldung hier auch rein.
Ständig versucht die App Anbieter und Säulen upzudaten. Wenn ich auf der Straße bin, habe ich keine Lust mein Datenvolumen mit Updates aufbrauchen zu lassen!
Ohne GE oder Lemnet würde ich viele Säulen nicht wissen. Wobei lemnet nicht so aktuell wie GE ist.
Schade eigentlich die App hat eine schöne Grafik und ist einfach aber was bringt es einem wenn es nicht zuverlässig läuft.
PSD22G8
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 1. Jan 2015, 23:03

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon CraXgt » Mi 20. Mai 2015, 09:28

Hallo PSD22G8,
nochmal zur Klarstellung: PlugFINDER und PlugSURFING sind zwei verschiedene paar Schuhe. Wir haben nichts mit PlugSURFING zu tun.
Zur Android-App: Wir wissen um die Probleme. Fehler-Reports bitte immer per E-Mail an uns schicken. Und es ist wichtig, dass du den Update-Vorgang durchlaufen lässt, sonst kommt es vor, dass die lokale Datenbank im Halb-Update-Zustand kaputt ist. Ich versichere dir, dass du die 50KB nicht merken wirst auf deinem Volumenverbrauch.
Bitte denkt auch immer daran, dass wir viel Herzblut und Zeit in dieses Projekt investieren und es nur ein Hobby ist. Ihr wisst ja wie es um die E-Mobility in Deutschland steht. Entsprechend verhält es sich mit App-Downloads. Wir haben uns immer gegen Werbung oder ähnliches entschieden und versuchen weiterhin unabhängig zu bleiben. Der Vorschlag mit GE-Datenbasis ist eine Überlegung wert und wir werden uns darüber sicher mal mit Guy unterhalten.
PlugFinder.de | PlugConnect.de | PlugConsult.de
Benutzeravatar
CraXgt
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 20:06

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon TeeKay » Mi 20. Mai 2015, 09:57

Dass ihr die Datenbank nur um die neuen/geänderten Einträge ergänzt, ist schonmal eine wichtige Info, die auch in der App stehen sollte. Ich dachte bislang auch immer, dass jedesmal die komplette Datenbank heruntergeladen wird, da es relativ lange dauert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon fbitc » Mi 20. Mai 2015, 11:38

Das war glaube ich zu Beginn der App so, das immer komplett geladen wurde.?
Grüße Frank
Twizy, Zoe,Leaf,Outlander PHEV,I3Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3742
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon TimoS. » Mo 4. Jan 2016, 22:59

Wie geht es weiter mit der plugfinder App? Kommt da mal was Neues? Oder mal eine Zusammenarbeit mit goingelectric?
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 907
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon TopperDEL » Mi 1. Jun 2016, 16:40

Seit heute gibt es eine neue iOs, Android und Windows-Version der PlugFinder-App. Außerdem wurde auch die Homepage überarbeitet.
TopperDEL
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:09

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon Michael4711 » Do 2. Jun 2016, 12:13

Wird die App auch kompartibel mit z.B. Android (Samsung Note 10.1) geben? Bisher ließ sich die App darauf nämlich nicht installieren.

VlG

Michael

P.S. Die Internetseite macht zumindest noch ein paar Probleme... unter Firefox. Chrome und Safari kam die nicht.
Dateianhänge
Plugfinder Fehlermeldung.png
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon Schrauber601 » Do 2. Jun 2016, 14:01

Gebt dem Script nur einfach mehr Zeit. Dauert auch auf modernen Quadcore Rechnern länger als Firefox es normalerweise toleriert...
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Plugfinder offensichtlich tot?

Beitragvon Hachtl » Do 2. Jun 2016, 15:08

Hmmm ... bei mir geht die Seite (mit Chrome und Octacore)
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste