Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon climenole » Mo 23. Mai 2016, 17:45

Gerade hier (http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=358262) gesehen: Naturstrom hat jetzt auch eine Ladekarte. Erhältlich unter: https://www.naturstrom.de/privatkunden/ ... ladekarte/
Zuletzt geändert von TeeKay am Mo 23. Mai 2016, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel konkretisiert
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)
Benutzeravatar
climenole
 
Beiträge: 275
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:53
Wohnort: Mittelhessen

Anzeige

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon TeeKay » Mo 23. Mai 2016, 19:25

Interessant. Das ist das erste TNM-Whitelabel-Produkt, bei dem nicht 1:1 die TNM-Preise durchgereicht werden. Vorausgesetzt, Naturstrom hat sich bei der Websiteerstellung nicht geirrt, zahlt man pauschal 5 Cent bei AC einphasig, 15 Cent bei AC dreiphasig und 35 Cent an DC. D.h., man müsste nicht ständig in der App die Preise checken. Das 35 Cent Startentgelt von TNM scheint auch zu entfallen.

Die Ladungen sind dadurch mal teurer als bei TNM (z.B. bei be emobil AC), mal günstiger (z.B. bei RWE, be emobil DC oder den niederländischen Allego Schnellladern).
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon wp-qwertz » Mo 23. Mai 2016, 20:08

ja, finde ich auch interessant. werde die mal anschreiben und gezielt nachfragen, wo für mich der unterschied läge, wenn ich nun meine tnm-karte durch die neuen naturstrom-ladekarte ersetzen würde.... mal sehen.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3993
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon ufty » Mo 23. Mai 2016, 21:34

TeeKay hat geschrieben:
Naturstrom hat sich bei der Websiteerstellung nicht geirrt, zahlt man pauschal 5 Cent bei AC einphasig, 15 Cent bei AC dreiphasig und 35 Cent

Die Ladungen sind dadurch mal teurer als bei TNM (z.B. bei be emobil AC), mal günstiger (z.B. bei RWE, be emobil DC oder den niederländischen Allego Schnellladern).

5/15/35cent pro Minute sind aber 3/9/20 € pro Stund, imho nicht gerade günstig.
Rabeneick Pedelek-+-Elektroroller JONWAY 3000 Wmit Nabenmotor-+-ZERO S ZF13.0 24.000KM-+-Seit 2012 Verbrennerfrei-+-Naturstromkunde
Benutzeravatar
ufty
 
Beiträge: 192
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 16:26
Wohnort: Weserbergland

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon jo911 » Di 24. Mai 2016, 09:12

Verstehe nicht ganz, wieso ein Stromanbieter nicht nach kWh abrechnen kann. An seine bestehenden Haushaltskunden wendet sich das Modell auch nicht?

Die Preise orientieren sich wieder mal an die max. möglichen Ladeleistungen. Auf die Idee wenigstens ein statistisches Mittel über die verfügbaren Automodelle und der Durchschnittsladeleistung per Anno zu verwenden, kommt man nicht. :evil:
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon TeeKay » Di 24. Mai 2016, 12:09

@jo911: Weil Naturstrom keine Ladesäulen betreibt, sondern nur die Freischaltung anbietet. Da es Säulenbetreiber gibt, die keine kWh-Abrechnung anbieten, kann Naturstrom auch nicht nach kWh abrechnen. Die einzige Alternative ist TNMs Lösung: Für jede Säule einen eigenen Preis.

Da halte ich Naturstroms Ansatz für zielführender: Ein Preis für alle Säulen. Übrigens ein Modell, das ich schon im letzten Jahr prophezeite und für dessen Vorschlag mich TNM letztes Jahr noch anfuhr. Das würde nie kommen.

ufty: Von günstig sprach auch niemand, sondern von praktisch und „günstiger als bei TNM“.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon Hachtl » Di 24. Mai 2016, 13:37

Wie wird es am Ende rauslaufen? Naturstromkunden werden zwei Karten haben, und jeweils die günstigere Einsetzen. Das haben sie sich ja schlau ausgedacht :lol: :lol:
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon Volker.Berlin » Di 24. Mai 2016, 14:02

Hachtl hat geschrieben:
Wie wird es am Ende rauslaufen? Naturstromkunden werden zwei Karten haben, und jeweils die günstigere Einsetzen. Das haben sie sich ja schlau ausgedacht :lol: :lol:

Manche ja, aber nach meiner nicht-repräsentativen Überzeugung wird das die Minderheit sein. Die Mehrheit lädt meistens zu Hause und hat eine Karte als Reserve für unterwegs -- und pfeift auf die letzten Cent.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon wp-qwertz » Di 24. Mai 2016, 14:41

ich müsste erst einmal klar wissen - wie sehen die unterscheide aus... habe naturstrom angeschrieben und warte noch.
kann mir hier jemand die kosten der beiden karte von euch nebeneinander aufstellen?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3993
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Naturstrom hat jetzt eine Ladekarte (TNM)

Beitragvon TeeKay » Di 24. Mai 2016, 14:50

Ja, mach ich gern. Ich muss nur schnell alle 25.000 Ladestellen in der TNM-App für dich prüfen. Reichts um 17:00?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste