Münzautomat für 11kW Lader

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon AndiH » Mi 2. Aug 2017, 12:31

Falls die Stellplätze auch abgerechnet werden wäre es wahrscheinlich günstiger einfach die Stellplätze mit Lademöglichkeit etwas höher zu bepreisen, dann gibt es kein Ärger mit umparken, Eichämtern und ähnlichem.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1155
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon Fire » Mi 2. Aug 2017, 12:33

Ich finde Münzautomaten grundsätzlich eine gute Idee und frage mich wieso das nicht öfters gemacht wird.
Aus meiner Sicht ist das deutlich einfacher als das meiste was heute so an Abrechnungsystemen unterwegs ist.

Was ich mir bei Parkplätzen mit Steckdose und zentraler Parkuhr ebenfalls vorstellen könnte, wäre dass man einfach 2 Parktickets lösen müsste. Eines für den Parkplatz, eines für die Steckdose. Wer sein Auto eingesteckt und kein Ticket gelöst hat wird normal gebüsst wie auch wenn er kein gültiges Ticket für den Parkplatz hat.

Aber wieso einfach wenn es auch kompliziert geht :roll:

Im vorliegenden Fall fällt mir höchstens noch auf dass das Gerät nicht für den Ausseneinsatz geeignet ist.
Fire
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:39

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon blumenmeer » Mi 2. Aug 2017, 13:08

Fire hat geschrieben:
Im vorliegenden Fall fällt mir höchstens noch auf dass das Gerät nicht für den Ausseneinsatz geeignet ist.


Dank für den Hinweis. Hatte ich nicht gesehen. Sollte eine IP54 werden.
Gruesse aus dem Norden (bei Lübeck)
Norbert
Seit 10.8.17 ZOE Intens 40,R90,titanum-grau
Sitzheizung,Ganzjahresreifen,NRGkick 22kW
Benutzeravatar
blumenmeer
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 00:16

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon blumenmeer » Mi 2. Aug 2017, 13:12

AndiH hat geschrieben:
Falls die Stellplätze auch abgerechnet werden wäre es wahrscheinlich günstiger einfach die Stellplätze mit Lademöglichkeit etwas höher zu bepreisen, dann gibt es kein Ärger mit umparken, Eichämtern und ähnlichem.

Sind im Wohnungsmietpreis mit enthalten. Hatte bisher auch keine extra berechnet..
Gruesse aus dem Norden (bei Lübeck)
Norbert
Seit 10.8.17 ZOE Intens 40,R90,titanum-grau
Sitzheizung,Ganzjahresreifen,NRGkick 22kW
Benutzeravatar
blumenmeer
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 00:16

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon iks77 » Mi 2. Aug 2017, 14:51

AndiH hat geschrieben:
Falls die Stellplätze auch abgerechnet werden wäre es wahrscheinlich günstiger einfach die Stellplätze mit Lademöglichkeit etwas höher zu bepreisen, dann gibt es kein Ärger mit umparken, Eichämtern und ähnlichem.
i


um Ärger mit den Eichämtern zu umgehen deklariert man es halt als Steckdose und nicht als E-Auto-Säule. Münzeinwurf für Waschmaschinen, Trockner, Frischwasserversorgung und Campingstrom sind ja ganz und gebe,
iks77
 
Beiträge: 113
Registriert: Di 10. Jan 2017, 10:09
Wohnort: Meerbusch

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon mz3c » Mi 2. Aug 2017, 16:29

Ich hatte auch schon so eine (Geschäfts-)Idee. Bei 370€ für den Münzautomaten müssen aber 1000 kWh Strom geklaut werden, bis sich das rechnet. Ich würde die Säule ohne Zugangsberechtigung installieren und einen Aufkleber mit Preisinformationen und Paypal Zahlungslink (inkl. QR Code) draufkleben.

---------------
Preis: 4€/Tag
Zahlung: unter Angabe des Kennzeichens per Paypal innerhalb von 24h nach Ladeende an www.Paypal.me/Ferienhaus-ruegen, alternativ per Überweisung an: Ferienhaus Rügen, IBAN12345

QR Code

Stromdiebstahl wird angezeigt!
--------------
mz3c
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon kub0815 » Mi 2. Aug 2017, 17:00

warum nicht sowas von newmotion z.b.
https://newmotion.com/de_DE/ladestation ... nternehmen
da wird nach kwh abgerechnet.
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1391
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon blumenmeer » Mi 2. Aug 2017, 17:29

kub0815 hat geschrieben:
warum nicht sowas von newmotion z.b.
https://newmotion.com/de_DE/ladestation ... nternehmen.

Das ist doch ein bisschen zu viel.
Der Münzer ist im Keller-Flur und nur durch die Gäste/Eigentümer erreichbar.
Das Ausnehmem des Geldes erfolgt durch die Verwaltung im zusammenhang mit
den Waschmaschinen und Trockner.
Ein guter Tipp:
mz3c hat geschrieben:
---------------
Preis: 4€/Std
Zahlung: unter Angabe des Kennzeichens per Paypal innerhalb von 24h nach Ladeende an http://www.Paypal.me/Ferienhaus-ruegen, alternativ per Überweisung an: Ferienhaus Rügen, IBAN12345

QR Code

Stromdiebstahl wird angezeigt!
--------------

Danke !
Gruesse aus dem Norden (bei Lübeck)
Norbert
Seit 10.8.17 ZOE Intens 40,R90,titanum-grau
Sitzheizung,Ganzjahresreifen,NRGkick 22kW
Benutzeravatar
blumenmeer
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 00:16

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon berrx » Mi 2. Aug 2017, 17:37

blumenmeer hat geschrieben:
Die Ladestunde sollte dann 4,-€ kosten.
Ist das sinvoll ?

Das ist Zu teuer, oder sagen wir einfach mal zu ungerecht. Wer nicht wirklich mit vollen 11KW laden kann, der zahlt dann viel zu viel. In Zukunft mag das vielleicht keine Rolle mehr spielen wenn irgendwann 11 KW Standard ist. Aber im Moment mit den vielen Autos die nur einphasig laden oder auch die ganzen Plug in hybrid werden das so nicht nutzen.
Bei 11KW dann rechnerisch 0,36€ die kWh --> wäre Ok da ja auch die Infrastruktur finanziert werden muss.
Bei 7,4KW dann rechnerisch 0,54€ die kWh --> da würde ich nur im Notfall laden
Bei 3,7KW dann rechnerisch 1,08€ die kWh --> :o
berrx
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Münzautomat für 11kW Lader

Beitragvon blumenmeer » Mi 2. Aug 2017, 18:01

berrx hat geschrieben:
Bei 11KW dann rechnerisch 0,36€ die kWh --> wäre Ok da ja auch die Infrastruktur finanziert werden muss.
Bei 7,4KW dann rechnerisch 0,54€ die kWh --> da würde ich nur im Notfall laden
Bei 3,7KW dann rechnerisch 1,08€ die kWh --> :o

Stimmt !
Also, doch nicht lösbar mit einem Münzer.
Gruesse aus dem Norden (bei Lübeck)
Norbert
Seit 10.8.17 ZOE Intens 40,R90,titanum-grau
Sitzheizung,Ganzjahresreifen,NRGkick 22kW
Benutzeravatar
blumenmeer
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 00:16

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste