Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Mai 2018, 09:01

Hi,

habe gerade mal geschaut, was mich die Ladung vorgestern in Wuppertal bei der WSW gekostet hat.
Für 5.8kWh soll ich 10,20 plus MwSt zahlen...
Also gut 2€ pro kWh brutto.
So fördert man die E-Mobilität, danke Ladenetz!
Bei den Preisen weiß ich auch, warum die bei Maingau auf keinen grünen Zweig kommen...*kopfschüttel
Leider wurde meine Vattenfall Karte nicht akzeptiert.
Heißt, dass NM auch weiterhin nur die Notkarte bleibt, wenn sonst nichts anderes funktioniert.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4644
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon Utty » Mi 16. Mai 2018, 18:09

An welcher WSW Säule funktionierte die Vattenfall Karte bei dir nicht? Ich hatte das Problem letztens in Vohwinkel. Zwei Tage später ging es dann wieder. Ich könnte glücklicherweise zum Akzenta ausweichen. nM ist mir viel zu teuer!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ioniq Style SD Phoenix-Orange, Bestellung bei Autohaus Sangl übernommen am 15.01.2018 > Abholung 03.02.2018

15-Jahre alten Fabia dort gelassen :twisted:
Benutzeravatar
Utty
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 14:20
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Mai 2018, 18:12

Am Chademo an der Zentrale.
Beide Karten habe ich zur gleichen Zeit bekommen, die NM hat problemlos funktioniert. Für einen Preis...;)
Man bekommt wirklich das Gefühl, dass Ladenetz keine Fremdlader haben möchte.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4644
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon Utty » Mi 16. Mai 2018, 18:21

Das stimmt, wie lange hast du die Vattenfall Karte denn schon? Man hört von bis zu 8 Wochen bis das Roaming mit neuen Karten funktioniert...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ioniq Style SD Phoenix-Orange, Bestellung bei Autohaus Sangl übernommen am 15.01.2018 > Abholung 03.02.2018

15-Jahre alten Fabia dort gelassen :twisted:
Benutzeravatar
Utty
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 14:20
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Mai 2018, 18:25

Anfang April bestellt, wann ich sie genau bekommen habe, weiß ich aus dem Kopf nicht.
War aber relativ zügig...
Naja, so häufig nutze ich Ladenetz nicht, war nur ein wenig verärgert, dass die so sehr an der Preisschraube gedreht haben.
1,09 Startgebühr, 2ct pro Minute und 48ct pro kWh ist imho schon fies.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4644
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon Misterdublex » Mi 16. Mai 2018, 18:40

harlem24 hat geschrieben:
Am Chademo an der Zentrale.
Beide Karten habe ich zur gleichen Zeit bekommen, die NM hat problemlos funktioniert. Für einen Preis...;)
Man bekommt wirklich das Gefühl, dass Ladenetz keine Fremdlader haben möchte.


Das ist aber auch korrekt so: DC geht mit Vattenfall nicht im Ladenetz, sondern nur an den Vattenfall-DC-Ladern.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon geko » Mi 16. Mai 2018, 18:45

Ladenetz will auch tatsächlich keine Roaming-Lader haben. Deren Preissystem für Roaming-Partner lässt leine anderen Schlüsse zu.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Mai 2018, 19:34

Ich hätte ja nichts gegen die 48ct, aber Startgebühr und Zeitkomponente finde ich schon frech.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4644
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon UliZE40 » Mi 16. Mai 2018, 20:48

Das ist doch nicht Ladenetz schuld sondern NM. Zu angemessenen Preisen lädt man bei Ladenetz mit der Rheinhessischen Energie oder Vattenfall für 30 Cent/kWh.
UliZE40
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Ladenetz mit NM - keine Empfehlung

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Mai 2018, 21:31

Wie gesagt, bin ich mir nicht sicher, wer da wem die Preise diktiert.
Angeblich machen die Anbieter die Preise und NM reicht die nur durch.
Indiz dafür ist für mich, die gleichen Preise bei Allego von NM und PS. Denn warum sollten unterschiedliche Anbieter zeitnah beim gleichen Provider die Preise ändern und das auf den gleichen Betrag.
Das ist ja der Unterschied zwischen NM/PS und z.B. Maingau, die auch als eigener Energieerzeuger/CPO auftreten, was bei NM und PS zwar auch vorkommt, die aber überwiegend fremde Stationen nutzen.
Und wieso sollte NM die Konditionen von vergleichsweise humanen 48ct auf komplett Unattraktive ändern?
Die müßten ja ein Interesse daran haben, dass man ihre Karte benutzt.
Und die Vattenfall-karte, die ich mir extra für diesen Zweck angeschafft hatte, soll ja angeblich nur an AC Säulen funktionieren.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4644
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste