Ladekartennotstand in Braunschweig

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon TimoS. » Mi 29. Jun 2016, 21:08

Schade, auf der Facebook Seite von BS-Energy kann man nicht öffentlich posten.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 907
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon Spüli » Do 30. Jun 2016, 05:49

Ist das vielleicht einen Alarm wert?

http://www.alarm38.de/
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon spark-ed » Do 30. Jun 2016, 05:55

Ob das zwischen so wetbewegenden Themen wie Wildkräuterwildwuchs und liegengebliebenen Verpackungsbändern als Stolperfallen auffällt? :lol:
Immerhin habt ihr so ein Portal, versuch es doch einfach!
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon Zini » So 17. Jul 2016, 16:25

Ich hatte ja die leise Hoffnung, dass mich nach 14 Tagen Urlaub die Ladekarte im Briefkasten überrascht....
Pusteblume! Ich erkundige mich morgen nach dem aktuellen Stand und halte Euch gerne auf dem Laufenden.
Zini
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:51

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon Spüli » So 17. Jul 2016, 16:31

Da bin ich ja echt mal gespannt.
Wenn da tatsächlich keine Karten mehr vorrätig sind, solltest Du auch gleich mal bei der Stadt (Bereich Tourismus) etwas Alarm schlagen. Auch für die Zeitung könnte es im Sommerloch vielleicht ein gefundenes Fressen sein.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon Zini » Do 21. Jul 2016, 06:21

Es geschehen noch Wunder!! Gestern hat mich die Ladekarte erreicht :D
Laut Aussage der freundlichen Mitarbeiterin laufen Gespräche, sich dieses Jahr noch einem Ladeverbund anzuschließen. Die Zeit des kostenlosen Ladens neigt sich damit wahrscheinlich dem Ende zu, aber gastfreundlicher ist es allemal :)
Zini
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:51

Re: Ladekartennotstand in Braunschweig

Beitragvon Spüli » Do 21. Jul 2016, 06:59

Hihi...schon interessant, warum man über einen Roamingpartner nachdenkt: Soll sich der doch um die Beschaffung der RFID kümmern.

Damit wäre dann Braunschweig vielleicht tatsächlich für Besucher erreichbar. Ob das noch vor dem Weihnachtsmarkt klappt?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast