Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon Smøre » Mo 2. Feb 2015, 13:12

Hallo,
da auch ich nun in die elektrische Automobilwelt einsteigen werde, möchte ich euch um eine Empfehlung bitten.
Das Auto wird ein Renault Zoe.
Der Einsatzbereich wird Hamburg und Schleswig-Holstein.
Was würdet ihr mir für Ladekarten empfehlen? Komme ich mit einer aus? Reicht vielleicht schon eine App?

Vielen Dank!

Grüße
Smøre
Benutzeravatar
Smøre
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:06
Wohnort: 23858 Barnitz

Anzeige

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon Greenhorn » Mo 2. Feb 2015, 14:01

Ich habe mir in Vorbereitung auf meinen Leaf folgendermaßen bestückt :
TNM, BEW (als RWE Roaming) beides ohne Grundgebühr. Für HH kommt noch Vattenfall mit GG und für Niedersachsen noch EWE dazu. Mir sollte das fürs erste reichen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon midimal » Mo 2. Feb 2015, 14:34

Moin,

yup genau diese Karten/Zugänge habe ich auch!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon kbrandes » Mo 2. Feb 2015, 15:50

Greenhorn hat geschrieben:
Ich habe mir in Vorbereitung auf meinen Leaf folgendermaßen bestückt :
TNM, BEW (als RWE Roaming) beides ohne Grundgebühr. Für HH kommt noch Vattenfall mit GG und für Niedersachsen noch EWE dazu. Mir sollte das fürs erste reichen.


fehlt nur noch Plugsurfing (ohne Grundgebühr). Wenn man an Vattenfall nicht häufig laden will, kann man die auch weglassen und Plugsurfing mit Roaming nehmen. Spart die Grundgebühr ;-)
kbrandes
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 12:58

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon Greenhorn » Mo 2. Feb 2015, 15:53

Dafür zahle ich horrende Stundensätze mit meinem Schnarchlader, wenn ich das richtig gesehen habe. Und da ich regelmäßig in HH bin, sind die 2,95€ im Monat vertretbar.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon MichaRZ » Mo 2. Feb 2015, 16:11

Um die Ladewüste in und um Lübeck etwas zu entschärfen, könntest Du dir noch die kostenlose Karte der Stadtwerke Lübeck holen. Derzeit gibt´s nur die zeitlich eingeschränkte Ladestation bei IKEA, demnächst soll aber der zweite Standort an der neuen Zentrale der Stadtwerke wieder eröffnet werden. https://www.swhl.de/e-mobilitaet/
MichaRZ
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 21:51
Wohnort: Ratzeburg/Hamburg

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon gthoele » Di 3. Feb 2015, 09:05

Für das weitere Schleswig-Holstein dann noch:
Elmshorn+Uetersen (Stadtwerke, kostenlos, aber Selbstabholpflicht)
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon hardybaer » Di 3. Feb 2015, 12:30

Moin Smøre,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss. Ich möchte Dich darüber informieren, dass wir in Hamburg einen eMobilstammtisch Hamburg haben, der sich immer am letzten Donnerstag im Monat im Restaurant TRUDE in der Maurienstraße 17 ab 18:00 Uhr trifft. Das nächste mal also am 26.02.2015. Du bist herzlich willkommen.

Zu den Ladekarten, kann ich nur bestätigen, was die anderen schon erwähnt haben. Statt BEW kannst Du auch die Stadtwerke Lübecke nehmen und dazu die RWE-App. Dann wäre da noch der Schlüsselanhänger von Plugsurfing, der allerdings einmalig € 8,95 kostet.

Mit freundlichen Stromstößen
Hardy
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
https://www.facebook.com/groups/1575696059377097/
Hyundai IONIQ Premium Liefertermin Dezember 2017
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 11:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon Smøre » Di 3. Feb 2015, 13:08

Herzlichen Dank an euch alle für die Anregungen! Ich denke ich habe nun eine Idee was ist brauche.

Und vielen Dank Hardy für die Einladung. Vielleicht komme ich wirklich mal vorbei.
(Ich habe übrigens genau so einen Intens in schwarz bestellt wie Du... :D )

Viele Grüße und eine schöne Woche
Smøre
Benutzeravatar
Smøre
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:06
Wohnort: 23858 Barnitz

Re: Ladekartenempfehlung für Hamburg/Schl.Holst. ?

Beitragvon zoe2015 » Fr 6. Feb 2015, 12:27

Die Ladestation am LUV-Center in Lübeck kann ich für den Zoe nicht empfehlen.
Nach 10-15 min. brach bei mir dort die Ladung ab, danach ließ sich das Ladekabel nicht mehr aus der Ladesäule entfernen. Nach 45min. hat ein Techniker das Kabel befreit. Es war ein kompletter Neustart der Säule erforderlich. (Kurz nach Ladenschluss, fast wäre ich wegen der Schranken nicht mehr vom Parkplatz gekommen!) Laut seiner Aussage sind die Sicherungen an dieser Ladesäule völlig unterdimensioniert. Er riet mir ab, den Zoe noch einmal dort zu laden. Er ist in letzter Zeit oft dort gewesen, um Kabel zu befreien. Er könnte das in 10min. ändern, darf er aber wohl aus Gewährleitungsgründen vom Hersteller der Ladesäule aus nicht :-(
Am neuen Standort der Stadtwerke in der Geniner Straße 80 soll demnächst ein vernünftiger Ladepunkt zur Verfügung stehen.
Zoe Zen Q210, perlmuttschwarz, EZ 12/14 seit 01/15
Peugeot iOn, kili blau metallic, EZ 10/11 seit 04/16
Tesla Model ≡, reserviert 04/16
Verkauft: Twizy Technic, foliert in blau-grün, EZ 04/12 von 03/14 bis 12/16
Benutzeravatar
zoe2015
 
Beiträge: 99
Registriert: Di 6. Jan 2015, 00:04
Wohnort: Steinbergkirche

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste