Ladekarte der Maingau Energie

Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon MariusM » Sa 3. Mär 2018, 03:06

Hallo zusammen,

bin vor kurzem auf die Ladekarte Einfach Strom Laden der Maingau Energie gestoßen. Hier soll es die Minute an der Ladesäule für 2ct bzw. 1,20€ in der Stunde für Stromkunden geben. Ich zahle aktuell 5ct in der Minute, da ich kein Kunde der Maingau bin.

Laut der Website http://www.einfachstromladen.de sind über 6.000 Ladepunkte in Deutschland verfügbar, konnte aber bis jetzt keine richtige Übersicht finden. Laut Kundenservice seien alle hubject-Ladepunkte eingebunden sein und der Preis soll für AC und DC-Ladesäulen gelten.

Laden ist über App oder Ladekarte möglich. Allerdings frierte die App letzte Woche immer ein. Scheint aber nun behoben zu sein.

Habe bis jetzt an Ladesäulen von innogy, eon & allego problemlos laden können, aber noch keine Abrechnung erhalten. Hier scheint es nur eine monatliche Rechnung und Lastschrift zu geben. Angebot wirkt ziemlich günstig und Laden ist möglich. Mal schauen, was die Monatsrechnung sagen wird.

Kennt jemand das Angebot oder hat bereits Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
Marius
MariusM
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 02:31

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » So 4. Mär 2018, 18:49

Habe mir die App heute auch gezogen. Nächsten Freitag hole ich unseren e-Golf in DD ab. Hier in Regensburg gibt es ein paar TrippleCharger von REWAG. Lt. App kostet das DC Laden nur 0,05€. Ich werde das dann mal ausprobieren und hier posten ob es funktioniert hat. Wenn damit jetzt noch innogy funktionieren würde....

Der Preis für die REWAG DC-Charger ist aber schon der Hammer - für ne halbe Stunde 1,50€. Ich kanns gar nicht glauben.

Ich meld mich wieder wenn ich erfolgreich geladen habe.
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ToyToyToy » So 4. Mär 2018, 20:54

Ich bin auch vor ein paar Tagen über dieses Angebot gestoßen, habe aber weder in der Online-Karte noch in der App irgendeine Ladestation gefunden. Ich würde schon gerne sehen, ob es in meiner Region passende Säulen gibt, bevor ich einen Vertrag abschließe. Seht ihr in der Karte die Stationen?!?

Grüße
Frank
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Vielleicht Sono Sion ab ??/20??, oder doch lieber Soul III ?
ToyToyToy
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
Wohnort: Südhessen

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon CQU1 » So 4. Mär 2018, 21:04

Angeblich werden die Ladepunkte nur angezeigt, wenn man sich registriert und in der App eingeloggt hat...

Kann das schon jemand bestätigen?
Seit dem Dezember 2017 mit einem Hyundai Ioniq Electric unterwegs. Getankt wird erneuerbar mit eigener PV-Anlage. Und nun seit April mit BMW i3 mit entsprechender Option auf Verlängerung, bis dann das Warten auf den Sion ein Ende hat...
Benutzeravatar
CQU1
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 25. Jul 2017, 10:55

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon CQU1 » So 4. Mär 2018, 21:10

Ja ich! :lol:

Ich habe es mal „gewagt“, mich angemeldet und eingelogged... dann werden die Ladestationen gezeigt...
Und zwar auch die üblichen verdächtigen aus bekannten Ladenetzwerken,. .

Mal sehen, ob es denn auch funktioniert...
Seit dem Dezember 2017 mit einem Hyundai Ioniq Electric unterwegs. Getankt wird erneuerbar mit eigener PV-Anlage. Und nun seit April mit BMW i3 mit entsprechender Option auf Verlängerung, bis dann das Warten auf den Sion ein Ende hat...
Benutzeravatar
CQU1
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 25. Jul 2017, 10:55

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon geko » So 4. Mär 2018, 21:29

So ganz klar sind mir die Roamingpartner nicht. Allego z.B. ist Hubject-Partner, taucht aber in der Karte der Maingau nicht auf.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2190
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » Mo 5. Mär 2018, 06:15

Ja, erst nach dem Registrieren und anmelden in der App wurden die Ladestationen sichtbar. Da es kostenfrei und ohne jegliche Laufzeit ist habe ich mich angemeldet. Die Allegro und innogy bei mir um die Ecke sehe ich nicht.

Viele sind es generell nicht, aber der Preis für DC, wenn er denn stimmt, ist fair.
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Misterdublex » Mo 5. Mär 2018, 07:19

Wenn ich DC in den Filter als alleiniges Merkmal eingebe, zeigt der gar nichts an und wenn ich alle auswähle, dann braucht der fast 5 min um zu laden. Nicht am Telefon, sondern zu Hause am großen PC mit DSL-Leitung. Will gar nicht erst wissen, wie langsam das auf dam Handy wäre. Das muss besser werden!
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 1038
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ToyToyToy » Mo 5. Mär 2018, 10:46

Ich habe mich jetzt auch angemeldet und siehe da, Stationen sind sichtbar. Und es stimmt, sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy ist die Anzeige zäh. DC-Lader in meiner Region sind meist von ENBW an ehemals kostenlosen T&R-Raststätten. Hier wäre der Preis super, da ich bei umliegenden T&R meist nur kurz nachlade, um sicher nach Hause zu kommen. 10 Minuten für 50 Cent ist dafür super.

Da das Versorgungsgebiet von Maingau Energie direkt bei mir um die Ecke ist, könnte ich auch einen günstigen Regio-Tarif für zu Hause buchen (23,8 Cent/kWh plus 3 Euro/Monat), allerdings schrecken mich verschiedene Bewertungen ab, in denen berichtet wird, dass nach einem Jahr kräftig an der Preisschraube gedreht wird. Ich habe aber keine Lust, jedes Jahr einen neuen Anbieter zu suchen. Andererseits wären es dann nur noch 2 Euro/Min an den Ladesäulen...
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Vielleicht Sono Sion ab ??/20??, oder doch lieber Soul III ?
ToyToyToy
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
Wohnort: Südhessen

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon MariusM » Mo 5. Mär 2018, 18:26

Es kann durchaus sein, dass ein zwei innogy Ladesäulen fehlen. Wenn die Maingau sagt, dass sie innogy über hubject einbinden, dann könnten bestimmte Ladesäulen nur für das innogy-Netzwerk vorbehalten sein. Hier sind innogy-Partner im Vorteil. Bei Allego habe ich noch nichts gehört bzw. keine Unstimmigkeit festgestellt. Kannst du einen Standort nennen?

Bezüglich App-Performance ist bei mir alles okay. Je nachdem wie groß ich die Karte aufziehe, schätze ich 1-5 Sekunden. Gibt schnellere Lösungen, finde ich aber in Ordnung.
MariusM
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 02:31

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste