Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » So 22. Apr 2018, 18:57

Also, ich war grad eben um 18:20 Uhr in Pentling beim Real am CCS-Lader und konnte erfolgreich mit der Maingau-Karte laden. Es hat auf Anhieb ohne Probleme funktioniert. Dennoch interessiert mich brennend woran es liegt bzw. lag das jetzt wohl mehrere Tage lang nicht geladen werden konnte. Typ 2 konnte ich jetzt zeitlich leider keine Lader mehr testen, werde ich aber die Tage sicherlich noch nachholen können.
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon MAINGAU Energie » Mo 23. Apr 2018, 09:04

Lokverführer hat geschrieben:
Vielleicht waren sich zwischendurch Maingau und ChargeIT nicht mehr über die Konditionen einig? Bei Franken+ scheint es zumindest mit ChargeIT und EWE zeitweise dazu gekommen zu sein. Ohne aktivem Roaming-Vertrag kann der Endkunde dann eben nicht laden...


Hallo zusammen,
es gab in den letzten Tagen ein Problem bei Hubject/ChargeIT (REWAG). Hier ist ein Liefervertrag systemseitig ausgelaufen, obwohl dieser noch gültig war. Dadurch wurden Ladevorgänge abgelehnt, die eigentlich hätten freigegeben werden müssen. Seit gestern Abend sollte dies wieder funktionieren.

Viele Grüße aus Obertshausen
Euer MAINGAU-Team
MAINGAU Energie GmbH
Ringstraße 4 - 6
63179 Obertshausen
Tel.: 0800 - 98 98 444
E-Mail: info@einfachstromladen.de

Folgt uns gerne auch auf Facebook
Benutzeravatar
MAINGAU Energie
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 15:34

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Berndte » Mo 23. Apr 2018, 09:09

An dem Punkt, wo die Ersten ihren "Autostrom-Energieversorger" auf Abschleppkosten und Schadenersatz erfolgreich verknacken wird es erst spannend. Dann ist Schluss mit "Hoppala, da ist wohl intern bei uns ein Bit quer gerutscht... aber jetzt geht´s wieder... schönen Tag noch".

Nicht direkt auf Maingau jetzt bezogen, aber dieses Laissez-faire geht mir gehörig auf den Sack.
Musste jetzt mal raus... jetzt geht´s mir auch wieder besser.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6098
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon caber » Mo 23. Apr 2018, 09:39

Berndte hat geschrieben:
An dem Punkt, wo die Ersten ihren "Autostrom-Energieversorger" auf Abschleppkosten und Schadenersatz erfolgreich verknacken wird es erst spannend. Dann ist Schluss mit "Hoppala, da ist wohl intern bei uns ein Bit quer gerutscht... aber jetzt geht´s wieder... schönen Tag noch".

Nicht direkt auf Maingau jetzt bezogen, aber dieses Laissez-faire geht mir gehörig auf den Sack.
Musste jetzt mal raus... jetzt geht´s mir auch wieder besser.


Emotionale Kommentare sind nicht hilfreich.
Sachliche Zusammenarbeit mit dem "Maingau" Team wird das angebotene kostengünstige Laden verbessern.
Benutzeravatar
caber
 
Beiträge: 64
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 18:24

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Blue shadow » Mo 23. Apr 2018, 10:33

Solange keine versorgungssicherheit mit backup besteht, ist der einwand vollkommen berechtigt...

Zum glück war es nachvollziehbar, woran es lag....ist es künftig vermeidbar

Das erinnert an das Datenleck bei der rheinernergie....als ein häckchen nicht gesetzt wurde...und im anhang alle emailadressen an alle autostromkunden rausgingen....ein bit falsch ....grosse wirkung
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5693
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon LtSpock » Mo 23. Apr 2018, 12:03

Berndte hat geschrieben:
An dem Punkt, wo die Ersten ihren "Autostrom-Energieversorger" auf Abschleppkosten und Schadenersatz erfolgreich verknacken wird es erst spannend.

Bei Charge on Demand ohne monatliche Abo- bzw. Grundgebühren wird das aber schwierig werden, da ja kein Schaden aus dem Vertragsverhätnis entstehen kann. Kann ja auch nicht den Betreiber eines defekten Tankautomaten verklagen, wenn ich zu doof bin und keinen Plan B habe. Und wenn man eine Flat hat oder ein anderes Modell mit Grundgebühren hat, dann darf man sich analog dem Interneturteil aus 2013 höchstens auf 40% Erstattung der Abschleppkosten freuen und auch nur dann wenn man keine Ausweichmöglichkeit bei vorausschauender Planung nachweisen kann. Schadenserstaz als Privatmann gibt schon mal gar nicht, weil ja kein Vermögensschaden entstanden ist.

Von daher würde ich mal behaupten, dass es cleverer ist einen Plan B zum Laden zu haben, statt unqualifiziert solche Aussagen zu verbreiten.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 736
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon rost24 » Mo 23. Apr 2018, 13:18

Konnte jetzt am WE auch mal die Ladekarte testen, am Allego Schnelllader in Walsrode. Am Freitag Start/Ende Ladevorgang mit der Karte einwandfrei.
Ladung tauchte zügig in der app auf.
Sonntag habe ich das Ganze mal mit der app probiert. Ladestart ging einwandfrei, das Beenden mit der app hat aber nicht funktioniert, nach Abwarten wiederholt probiert. Mit der Karte kommt man dann auch nicht weiter, um die Ladung zu beenden.
Es half dann nur der STOP über die car-net app.
Die Ladung wurde anschließend in der ESL-app korrekt angezeigt.
rost24
 
Beiträge: 153
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 18:47

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon iks77 » Mo 23. Apr 2018, 13:58

Am Wochenende habe ich die Karte auch das erste mal ein einem Allego Schnellader ausprobieren können (Neuss Skihalle). Was soll man schreiben... geht glatt wie ein Babypopo :-)
iks77
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 10. Jan 2017, 11:09
Wohnort: Meerbusch

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » Mo 23. Apr 2018, 19:40

Bei unserem e-Golf hab ich jetzt an CCS mal was ausprobiert:

Auto aufgesperrt - CCS bleibt verriegelt - dann auf die Tasten für "Sofortladen" und "Geplante Abfahrtszeit" gedrückt und plötzlich hat die Säule einen Abbruch gemeldet und der Stecker wurde daraufhin freigegeben. Kann das ein e-Golf-Fahrer bestätigen?

Gestern konnte ich übrigens wieder erfolgreich mit der Maingau bei der Rewag laden. Danke Maingau!
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon gekfsns » Mo 23. Apr 2018, 19:57

Was mir auffällt, egal welchen Podcast oder YouTube-Video man anschaut - alle verwenden inzwischen die Maingau Karte.
Kenne nur wenig Beispiele, wo ein Anbieter so schnell den Markt umkrempelt - Respekt :thumb:
Gibt es überhaupt noch jemand, der die "alten" Ladekarten verwendet, sei es NewMotion, Plugsurfing oder die e.ONOFF Ladekarten für 4,95€ mtl. Grundgebühr und trotzdem saftigen Preisen ?
Mir fallen da nur noch Verträge für die Ladenetz-Säulen und die Innogy-Säulen bei T&R ein.

Ich finde, die e.ONOFF Marketing Abteilung hat ihre eigene Situation auf Twitter ziemlich gut getroffen :lol:
aa1.png

Hier der Link für den der es nicht glauben mag, dass dies echt von eON stammt
https://twitter.com/EON_de/status/986515424232853509
gekfsns
 
Beiträge: 1889
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste