Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Jogi » Sa 11. Mär 2017, 11:50

Es braucht für WP ja gar keine App, eine Website mit ausreichendem Sicherheitszertifikat würde vollauf genügen.

Die "alte" Website zur Freischaltung löst auf meinem WindowsPhone immer eine Warnung wegen eben dieses fehlenden oder mangelhaften Sicherheitszertifikates aus.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3167
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Sewi » Mo 13. Mär 2017, 20:47

ChristianF hat geschrieben:
Sehe ich genauso, und ich finde die Einstellung der neuen App sehr gut dass sie den Dienst verweigert solange kein Lockmechanism eingestellt ist. Wenn ich mal überlege was man mit einem Handy alles an- und einstellen könnte wenn es in falsche Hände fällt... nur mal so überlegt, was heutzutage möglich ist:

- Anrufe/Mails/WA/SMS etc tätigen und sich als ich ausgeben (ok, überschaubarer "Schaden" solange es nicht Polizei und andere Dinge sind)
- Bankdaten abrufen
- Handyfotos abziehen / ins Internet laden / löschen, und das für Fotos bei denen es nicht will (zB Kinder, Businessinhalte wie abfotografierte Flipcharts usw)
- elektronisch bezahlen
- Alarmanlage deaktivieren
- Haustür öffnen
- Daten der Firma einsehen

Bei JEDEM Punkt davon einzeln wird mir allein schon schlecht. Da bin ich dankbar dass mein Handy gleich drei Sicherheitsmechanismen als Unlock anbietet.

Jeder, der sein Handy nicht sperrt, ist selbst Schuld. Spätestens wenn Dir einmal eines geklaut wurde wirst du die bangen Momente NIE vergessen, was derjenige gerade mit Deinem Gerät macht...


Mag ja alles sein, aber die Innogy-App kann (hoffentlich) weder Anrufe tätigen, SMS verschicken, Bankdaten oder Fotos abrufen, Alarmanlagen deaktivieren, die Haustür öffnen, die Daten der Firma einsehen oder das Auto fernsteuern. Selbst keine der dafür zuständigen Apps darf sich das Recht rausnehmen, für mich über meine Handyeinstellung zu entscheiden. In der Grundsätzlichen PIN/Nicht-PIN-Diskussion mag die Sache ganz anders aussehen, aber dennoch finde ich es schon fast bedenklich, dass sich die App diese Information überhaupt verschafft.

Als nächstes funktioniert sie dann nur noch, wenn man ein RWE oder Innogy Hintergrundbild hat und den Innogy-Werbespot als Kingelton?
Sewi
 
Beiträge: 310
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon harlem24 » Mo 13. Mär 2017, 21:01

Jogi hat geschrieben:
Mich trifft es noch härter:

Mein Gerät (Samsung GT I9300, Android Version 4.3) ist mit der App nicht kompatibel, ein Download nicht möglich.

Muss ich mir jetzt wegen dieser App ein neues Gerät anschaffen?!?


Du bist Dir schon bewußt, dass Dein Telefon ein latentes Sicherheitsrisiko ist?
Es gibt einen ganzen Haufen ungepatchter Sicherheitslücken, die sich einfach durch öffnen einer Mail oder einer falschen Webseite negativ für Dich und Andere auswirken können.

Und wenn Du ganz ehrlich bist, ein Telefon mit einer vergleichbaren Leistung gibt es mit halbwegs aktuellem Android 6 schon für unter 150€.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2868
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Jogi » Mo 13. Mär 2017, 21:09

Das Telefon wird ausschließlich für die RWE-App genutzt, und auch nur zu diesem Zweck eingeschaltet.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3167
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon ChristianF » Di 14. Mär 2017, 00:40

Jogi hat geschrieben:
Das Telefon wird ausschließlich für die RWE-App genutzt, und auch nur zu diesem Zweck eingeschaltet.

Ich denke die App funktioniert nicht mit dem Handy? *SCNR* *DontFeedTheTrolls* :)
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Jogi » Di 14. Mär 2017, 00:50

Bis 31.3 funktioniert's noch (mit der alten App).
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3167
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon mweisEl » Di 14. Mär 2017, 06:43

harlem24 hat geschrieben:
Und wenn Du ganz ehrlich bist, ein Telefon mit einer vergleichbaren Leistung gibt es mit halbwegs aktuellem Android 6 schon für unter 150€.

Und wenn man sich nicht alle 3 Monate ein neues beschissenes Smartphone für diesen App-Zirkus kaufen möchte? 6 Monate nach einem Android-Release gibt es so ein Teil erst halbwegs bezahlbar beim Händler, und 3 Monate später ist dieses Android schon veraltet und wird sowieso niemals vom Hersteller gepatched.

Die nerdige Bevormundung über 'latente Sicherheitsrisiken' sind fehl am Platz, eher sollte man den App-Entwicklern, die die älteren Android-Versionen nicht berücksichtigen, sein zwangsweise ausgedientes Smartphone tief in den Rachen stopfen.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1128
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Tho » Di 14. Mär 2017, 07:59

Dann muss man zu einem anderen OS greifen, was 3-5 Jahre gepflegt wird.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Sewi » Di 14. Mär 2017, 08:28

Tho hat geschrieben:
Dann muss man zu einem anderen OS greifen, was 3-5 Jahre gepflegt wird.

Cyanogenmod wäre tatsächlich eine Alternative.
Android ist gar nicht das Problem, es sind die (einige) Handy-Hersteller, die neue Versionen nicht für ältere Geräte verteilen. :(
Angeblich arbeitet Google dazu aber auch an einer Lösung...
Sewi
 
Beiträge: 310
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Re: Innogy eCharge Bevormundung - Laden nicht möglich

Beitragvon Pfälzer68 » Di 14. Mär 2017, 10:07

Moin.

Nicht hier aufregen und rummaulen, sondern entweder:
a) Die App nicht mehr nutzen
b) den Innogy anschreiben/kontaktieren, hoffen das die den Punkt ändern ( bis dahin s. a) )
c) das Geschäftsmodell von Innogy akzeptieren

Es wird keiner GEZWUNGEN das zu akzeptieren :!:

Leute, das quasianonyme Aufregen in Foren ist doch für die Katz!
Nutzt das für Unterschriftenlisten oder sonstwas das dem Anbieter auffällt, und wenns ausser ein paar Usern niemand juckt dann ist das eben so. Das Unternehmen Innogy kann doch seine App gestalten wie es will. Das wird nur dann wieder geändert wenn es zu signifikanten Umsatz oder Imageverlusten führt.
Pfälzer68
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 8. Sep 2016, 11:00
Wohnort: DüW

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste