Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon HubertB » Do 24. Nov 2016, 13:18

Gib mal in der Kartenansicht im Suchfeld "Willich" ein. Da sollte im Zentrum eine Säule angezeigt werden.
In der Android App ist das nicht der Fall. Wenn man zoomt wird sie ab und zu sichtbar, meistens nicht.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2112
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon SL4E » Do 24. Nov 2016, 13:24

Da wird bei mir in gar keiner Zoomstufe etwas angezeigt.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2027
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon SheffCamper » Do 24. Nov 2016, 13:27

Hab heute auch die neue App installiert, hatte keine Probleme meine ZEV-Daten einzugeben.
Eine Ladung hab ich damit aber noch nicht gestartet, werde ich später mal versuchen.

Etwas nervig finde ich eher die Möglichkeit die App wieder zu verlassen. Verwende da in den meisten Fällen den Zurück-Button und nicht die Home-Taste, dass funktioniert bei der App irgendwie nicht.
SheffCamper
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 07:12

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon SL4E » Do 24. Nov 2016, 13:29

Stimmt, war mir gar nicht aufgefallen. Man kommt nur über Home aus der App.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2027
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon graefe » Do 24. Nov 2016, 14:07

Bei mir (iOS) hakt das Pinch to zoom manchmal. Und was dieser merkwürdige Navigations-Kreis soll, wenn man das Menü oben links wählt... Da fühlte sich mal wieder ein "Designer" getrieben, etwas unbedingt anders machen zu müssen. :roll: Naja, ich bin mal gespannt, wie die Ladehistorie funktioniert, das wäre für mich derzeit der einzige echte Fortschritt gegenüber der alten App.

hekupe hat geschrieben:
Das liegt bestimmt an der Aufkündigung des Roamings zwischen ZEV und RWE/Innogy. Darüber wurde kürzlich hier im Forum berichtet.

Es gab noch nie ein Roaming zwischen ZEV und Innogy. ZEV war und ist Reseller - jetzt mit neuem Tarifmodell.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 24. Nov 2016, 14:44

HubertB hat geschrieben:
Gib mal in der Kartenansicht im Suchfeld "Willich" ein. Da sollte im Zentrum eine Säule angezeigt werden.
In der Android App ist das nicht der Fall. Wenn man zoomt wird sie ab und zu sichtbar, meistens nicht.

Stimmt bei mir auch. Also kein Android-Problem.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon geko » Do 24. Nov 2016, 15:36

Mit meinem ChargeNow Vertrag kann ich mich auch nicht einloggen.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon HubertB » Fr 25. Nov 2016, 19:42

Heute das erste mal mit der neuen App geladen:

Eingesteckt, Ladepunkt ausgewählt und Ladung gestartet. - Fehlermeldung
Die Ladung startete trotzdem, der Ladevorgang wurde in der App nicht angezeigt.
Ich habe zum Glück über die ZE App sehen können das Strom fließt.
Beenden der Ladung notgedrungen am Fahrzeug.
In der History erscheint die Ladung mit 0 kWh.

Da ist noch Luft nach oben 8-)
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2112
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon iOnier » Fr 25. Nov 2016, 21:00

Auf meinem Smartphone mit Android 4.1 ("Jelly Bean") kann ich die App nicht aus dem Play Store installieren: "nicht kompatibel". Müsste mir die APK-Datei besorgen und ausprobieren ob es geht. Na, hoffentlich wird die alte Version e-kWh noch lange wenigstens nutzbar sein ...
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1466
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Innogy: App e-kWh wird nicht weiterentwickelt

Beitragvon TomTomZoe » Fr 25. Nov 2016, 21:14

Innogy hat geschrieben:
Anzeige der geladenen Energiemenge und des Ladestatus egal wo Sie sich befinden

Das ist die interessanteste Neuerung für mich.
Ich hab die App gerade auf einem iPhone SE installiert. Kann da mal jemand Kontrast reinbringen :twisted: , so ein Unfug bei der Farbwahl von Hintergrund und Schrift habe ich bisher noch nicht erlebt: Beige/weißer Hintergrund und dünne graue Schrift :shock:, da hilft wohl nur eine Brille. :(
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1193
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro und 1 Gast