Hitzebeständigkeit der RFID-Karten?

Hitzebeständigkeit der RFID-Karten?

Beitragvon Michael70 » Sa 15. Aug 2015, 20:31

Hallo!

In den letzten Wochen ist es ja wirklich oft heiß gewesen! Erst recht im geparkten Auto, für das man leider nicht immer einen Schattenparkplatz findet. Zum Leidwesen meiner beiden RFID-Karten, die ich an der inneren Klammer vom Deckel der Mittelarmlehne aufbewahre.

IMG_20150810_155253053.jpg
Die EnBW Elektronauten-Prepaid-Karte ist stark verzogen, die TNM-Karte nur leicht. Der PlugSurfing-Chip hat äußerlich überhaupt keine Blessuren davon getragen. Ob die Karten noch funktionieren, weiß ich nicht. Habe damit noch nicht wieder geladen.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder bewahrt Ihr Eure Ladekarten nicht dauerhaft im Fahrzeug auf?

Viele Grüße
Michael
ZOE Intens Q210, EZ 03/2015
Benutzeravatar
Michael70
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 09:34
Wohnort: Aidlingen

Anzeige

Re: Hitzebeständigkeit der RFID-Karten?

Beitragvon Jack76 » Sa 15. Aug 2015, 22:04

Zwar nicht mit ner Lade-rfid, aber mit ner Zutrittskarten-rfid. Die sah dann auch so hübsch wie bei Dir aus, tat der Funktion aber keinen Abbruch.

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2413
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Hitzebeständigkeit der RFID-Karten?

Beitragvon DeJay58 » So 16. Aug 2015, 08:13

Hab ich noch nie erlebt.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4142
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Hitzebeständigkeit der RFID-Karten?

Beitragvon Zoelibat » So 16. Aug 2015, 14:44

Meine Ladekarten habe ich in der Sonnenblende. Die wurden so richtig schön weich und biegsam bei der Hitze ;-)

Sind jetzt etwas verzogen, aber dem RFID-Chip sollte das nichts ausmachen. Habe bereits auch wieder damit geladen (mit einer Karte zumindest).
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p732759
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3467
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Hitzebeständigkeit der RFID-Karten?

Beitragvon Mittelhesse » So 16. Aug 2015, 14:54

meine Karten sehen ebenfalls so aus :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1060
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: redvienna und 3 Gäste