EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Blaubaer306 » Do 28. Apr 2016, 16:29

Moin!

Gerade gelesen, was gestern in der Welt stand: http://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article154789578/Energiekonzern-EWE-will-Stromtankstellennetz-ausbauen.html

Zitat: "«Wir sind fest davon überzeugt: E-Mobility wird kommen und Teil unserer digitalen Zukunft und der Energiewende werden», sagte EWE- Vorstandschef Matthias Brückmann."

Im Weiteren steht dort: Zitat:
"«Wir glauben, dass wir technologisch gesehen, die beste E-Mobility-Ladesäule haben, die erste, die abrechnungstechnisch zertifiziert ist in Deutschland», betonte Brückmann."

Denn mal los, EWE!
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:43
Wohnort: Weener / Ems

Anzeige

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon graefe » Do 28. Apr 2016, 17:27

Auf eine "abrechnungstechnische Zertifizierung" lege ich ganz besonders viel wert beim Laden. 8-)

In den Markt zu investieren, wo die sich gerade die potentielle Nachfrage zu schätzungsweise 90% gekillt haben... - großartige Idee! :roll:

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2265
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Berndte » Do 28. Apr 2016, 18:53

Jahrespauschale ist jetzt "abrechnungstechnisch zertifiziert" .... Wahnsinn!
Und was technologisch gesehen "die beste Ladesäule" ist... da gibt es ja jetzt den neuen Hersteller-Kommunikationsbeitrag dazu. Mehr schreibe ich dazu jetzt besser nicht... sonst gibt's wieder Kloppe!
Nur soviel dazu: Als "damals" die ersten Säulen angeschafft wurden, waren das noch Prototypen und man hat einfach den billigsten Anbieter genommen. Leider ist man jetzt bei diesem geblieben!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Hanseat » Do 28. Apr 2016, 19:33

Wenn EWE damit neben Typ2 auch Triple meint und diese im ganzen Versorgungsgebiet klug verteilt, finde ich das gut.

Dieser Artikel macht ja Hoffnung* in diese Richtung.

* Da der Händler in Tarmstedt bereits eine Typ2-Lademöglichkeit hat, habe ich die Hoffnung, dass hier wirklich ein Triple Charger aufgebaut wird.
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Berndte » Do 28. Apr 2016, 19:38

Glaubst du wirklich, dass bei einem VW Autohaus ein Triple aufgestellt wird?
Schau auch mal auf die Karte, wo Tarmstedt liegt ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Hanseat » Do 28. Apr 2016, 21:24

Auf meinem Weg nach Bremen. ;)
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Hanseat » Fr 27. Mai 2016, 09:29

Es soll wohl wirklich ein DC-Lader werden.
In der Wümme-Zeitung steht allerdings nur etwas von CCS. :roll:
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Hachtl » Fr 27. Mai 2016, 10:20

Ist bei VW ja auch kein Wunder

Renault Zoe Intens R240 11/2015
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Hanseat » Fr 27. Mai 2016, 11:10

Stimmt schon.
Aber dann soll doch VW das Teil bezahlen.
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: EWE will Stromtankstellennetz ausbauen

Beitragvon Michael4711 » Mo 30. Mai 2016, 09:25

Ich zitiere mal:
"...Der Energiekonzern EWE hat den Kurs der Bundesregierung zur Förderung von Elektroautos ausdrücklich begrüßt...."

Klar begrüßt er das. => Förderung, Fördergelder, ...

Wen interessiert da schon, ob man sich die Nachfrage zu 90% getötet hat. Der Kunde ist doch eh nur störendes Beiwerk.

VlG

Michael
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste