Eure Erfahrungen bei Nissan,VW+Renault Händlern (Fremdwagen)

Re: Eure Erfahrungen bei Nissan,VW+Renault Händlern (Fremdwa

Beitragvon TeeKay » So 27. Dez 2015, 14:11

Die Frage ist ja immer, was die damit bezwecken. Die Unternehmen geben massig Geld aus, um Fahrer von Fremdfabrikaten zum Umstieg zu bewegen oder auch nur ins Autohaus. Mit solchen Aktionen werden sie doch keinen einzigen Fremdfabrikatfahrer dazu kriegen zu sagen: "Mein Gott, war ich dumm. Mein nächstes Auto muss ein VW werden."

Umgekehrt führt top Service wie von Nissan/Renault Vorndran (Chademo + 43/22kW Typ2), Nissan Wegener (Chademo und 22kW Typ2), Renault CarUnion (43kW CF Box) oder Nissan Olympic Auto (mehrere Chademo) u.a. dazu, dass man sich positiv mit den Angeboten der Fremdmarke auseinandersetzt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Eure Erfahrungen bei Nissan,VW+Renault Händlern (Fremdwa

Beitragvon ecopowerprofi » So 27. Dez 2015, 20:28

TeeKay hat geschrieben:
dass man sich positiv mit den Angeboten der Fremdmarke auseinandersetzt.

Vor allem wenn der Fahrer die 30 Min. warten muss bis die Batterie geladen ist geht er wohl kaum woanders hin, wenn er zusätzlich noch einen Kaffee bekommt. Er hat dann ja Zeit sich mit den Produkten des Hauses auseinander zu setzen. Preiswerter bekommt man keine potentielle Kunden ins Haus.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2060
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Eure Erfahrungen bei Nissan,VW+Renault Händlern (Fremdwa

Beitragvon Torquemada » So 27. Dez 2015, 23:45

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/Pinsdorf/Autohaus-Esthofer-Voecklabrucker-Strasse-47/5351/


Esthofer in Pinsdorf/GM/OÖ sind sehr freundlich.
Ich habe mich dort vorgestellt und bemerkt, daß ich regelmäßig mit der Zoe an den Traunsee fahre. Sie haben mir daraufhin sogar angeboten, daß ich Ihren Vorführer-eGolf ruhig vom Lader abhängen darf, wenn ich abends mal vorbeikomme und laden muß.
Habe bislang erst zweimal dort geladen, da ich meist problemlos bis zu meinem Ziel gelange und dort für mich bequemere Ladepunkte habe.
Prinzipiell aber sehr zu empfehlen. Die Ladeweile verkürzt das Angebot eines riesigen Autohändlers mit vielen Marken.

Gruß,
T
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 2. Jun 2015, 23:46

Re: Eure Erfahrungen bei Nissan,VW+Renault Händlern (Fremdwa

Beitragvon Berndte » Mo 28. Dez 2015, 04:12

Torquemada hat geschrieben:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/Pinsdorf/Autohaus-Esthofer-Voecklabrucker-Strasse-47/5351/
...Sie haben mir daraufhin sogar angeboten, daß ich Ihren Vorführer-eGolf ruhig vom Lader abhängen darf, wenn ich abends mal vorbeikomme und laden muß. ...


Du hast sie aber gleich nett darauf hingewiesen, dass das beim e-Golf aber leider nicht möglich ist, da er den Stecker festhält?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Eure Erfahrungen bei Nissan,VW+Renault Händlern (Fremdwa

Beitragvon Greenhorn » Mo 28. Dez 2015, 05:41

In Hamburg bei Nissan Günther kannst Du in Farmsen und Innenstadt immer aufschlagen. Musst nur vorher am Empfang Bescheid sagen und vor Ort bleiben. Die machen die Autos für die Taxizentralen. Wenn dort mal dringend eins Strom benötigt gehen die vor. Hatte ich aber erst einmal. Bergedorf kommt nächstes Jahr auch noch ein Chademo.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste