Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon eDEVIL » Fr 15. Sep 2017, 10:01

IN BErlin sind es wohl 29 Säulen. Keine liegt für mich so wirklich günstig für eine häuftige benutzung.##utzt jmd. in BErlin die Entega Flat?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon siggy » Fr 15. Sep 2017, 10:16

Das würde mich auch interessieren. Ich komme aber auf viel mehr Ladesäulen. Ich geb Entega Flat ein und Berlin. Dann sind es mehr aber eben auch Be emobil sind enthalten. Gerade die sollen aber doch nicht dabei sein. Bin ratlos. Also welcher Berliner und/oder Entega Flat Besitzer kann helfen?
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon eDEVIL » Fr 15. Sep 2017, 10:19

Hast Du bei Ladekarten Entega flat ausgefwählt?

In meinem Internet kommen da die 29. eemobil z.B. am Alex taucht dann nicht auf
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon DavidW » Fr 15. Sep 2017, 10:25

Stimmt siggy, ist komisch.

Wenn man Ladekarte Entega Flat ausssucht und Ladeverbund be emobil zeigt es sehr viele Ladestellen an. Die dürften ja dann nach der Liste Stand 06/2017 nicht dabei sein.

Er zeigt dann auch die allego Ladestellen an. Auch wenn der Verbund allego ist und NICHT be emobil. :?
Zuletzt geändert von DavidW am Fr 15. Sep 2017, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon eDEVIL » Fr 15. Sep 2017, 10:29

wieso soltle man "Ladeverbund be emobil " auswählen???
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon DavidW » Fr 15. Sep 2017, 10:31

Um zu sehen, ob die richtigen Ladestellen angezeigt werden.
Wenn die Entega Flat kein be emobil unterstützt, und sich suche nach genau diesem Verbund müsste dann ja eigentlich 0 Ladestellen angezeigt werden.

Was aber nicht so ist hier im Verzeichnis.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon Flowerpower » Fr 15. Sep 2017, 10:33

Das ist aber mit oder verbunden und nicht mit und.

In Berlin lade ich meist am Allego-Schnelllader am Südkreuz mit der Entega Karte
Flowerpower
 
Beiträge: 481
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon DavidW » Fr 15. Sep 2017, 10:39

Das ist gut zu wissen. Danke Flowerpower.

Dann kann ich ja Entega und Tank und Rast als ODER suchen. Das habe ich noch nicht gewusst.
Bis jetzt fehlte mir eine Suche, bei der ich alle Kostenlosen T&R Ladestellen UND die Entega Flat Säulen suchen kann.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon Nopax » Mi 20. Sep 2017, 07:51

Hallo,

wie funktioniert das eigentlich wenn man 2 Elektro Fahrzeuge im Haushalt hat und Entega Kunde ist?
Es wird bestimmt nur möglich sein 1 Auto pro Karte zu nutzen, bekommt man dann 2 Karten? Ist die 2. Karte dann auch vergünstigt?
Nopax
 
Beiträge: 13
Registriert: So 20. Aug 2017, 19:58

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon Flowerpower » Mi 20. Sep 2017, 08:06

Du darfst nur ein Auto pro Karte nutzen und dieses auch nur 1mal pro Monat wechseln.
Entega wird sicherlich niemandem die zweite Karte zu 25€ verwehren der fair genug ist nicht beide Autos mit einer Karte zu betreiben. Aber im Zweifel Entega hat einen Onlinechat.
Flowerpower
 
Beiträge: 481
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste