NFC Aspekte

NFC Aspekte

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 7. Nov 2015, 08:59

Volker.Berlin hat geschrieben:
"Nachdem der Händler den Betrag eingegeben hat, halten Sie Ihre Kreditkarte ans Lesegerät. Innerhalb einer Sekunde bestätigt dieses durch ein optisches und akustisches Signal, dass die Transaktion durchgeführt wurde. Bei Beträgen unter 25 Euro ist der Bezahlvorgang damit erfolgt; ab 25 Euro wird die Zahlung per Unterschrift bestätigt. [...] Versehentliche Bezahlungen im Vorbeigehen sind danach nicht möglich, denn die Kommunikation zwischen VISA-Karte und Kartenleser kann nur erfolgen, wenn die VISA-Karte sehr nah an den Kartenleser gehalten wird. [...] Hierzu muss die Karte näher als vier Zentimeter an ein Lesegerät gehalten werden."
https://www.postbank.de/privatkunden/kr ... ywave.html

Ohne mich. Einmal in der Rush Hour U-Bahn fahren: 3x 24,99 Euro direkt aus der Hosentasche abgebucht, unbemerkt. Nein danke.

Verdammte Axt, so schnell kann's gehen: Ich habe soeben mein Konto zur DKB gewechselt, bekomme natürlich eine neue Giro- und Kreditkarte... und was muss ich sehen? Meine neue Kreditkarte ist mit "payWave" ausgestattet! Hat mich keiner gefragt, ob ich das eigentlich will. :evil: Aber immerhin, nun kann ich also in Lörrach laden! :P
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Energiedienst

Beitragvon smart_ninja » Sa 7. Nov 2015, 09:14

Volker.Berlin hat geschrieben:
... Aber immerhin, nun kann ich also in Lörrach laden!


... insofern du eine LS findest die nicht von my-e-car.de belegt ist
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 537
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Energiedienst

Beitragvon imievberlin » Sa 7. Nov 2015, 10:07

@ Volker: HaHa :)
Aber im Ernst. Ich habe seit einem halben Jahr einen Kreditkarte mit NFC Chip. Gestern jedoch konnte ich es das erste mal testen. Im Starbucks am Hbf. Hannover. Der Junge Mann hinter der Kasse wusste garnicht wie ihm geschieht und musste erst einmal den Kassenbon studieren ob alles richtig war. Ich sag euch der Gesichtsausdruck war unbezahlbar.

Im Grunde eine tolle Erfindung aber man muss trotzdem vorsichtig sein. Es gibt so tolle Hüllen die verhindern sollen das Bösewichte einem das Geld "aus" der Tasche ziehen.

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Energiedienst

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 7. Nov 2015, 14:29

Volker.Berlin hat geschrieben:
Ich habe soeben mein Konto zur DKB gewechselt, bekomme natürlich eine neue Giro- und Kreditkarte... und was muss ich sehen? Meine neue Kreditkarte ist mit "payWave" ausgestattet! Hat mich keiner gefragt, ob ich das eigentlich will. :evil: Aber immerhin, nun kann ich also in Lörrach laden! :P


...und auf meine Nachfrage:
DKB Kundenservice hat geschrieben:
Alle neu ausgestellten DKB-VISA-Cards sind mit der VISA payWave-Funktion ausgestattet. Daher ist es nicht möglich, Ihnen eine Karte ohne diese Funktion anzubieten.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Energiedienst

Beitragvon Turbothomas » Di 10. Nov 2015, 15:16

Hier Dein neuer Geldbeutel, garantiert abhörsicher

http://www.kontaktlos-schutz.de/de/RFID-NFC-Geldboersen-Schutzhuellen

Damit Dein Geld bei Dir bleibt :cry: :evil:
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Energiedienst

Beitragvon Volker.Berlin » Di 10. Nov 2015, 15:21

Turbothomas hat geschrieben:
Hier Dein neuer Geldbeutel, garantiert abhörsicher
http://www.kontaktlos-schutz.de/de/RFID-NFC-Geldboersen-Schutzhuellen

Ja, ohne das wird es wohl künftig nicht mehr gehen. Ich habe nochmal etwas kräftiger auf den Putz gehauen... Das Mindeste, was jetzt als Reaktion zu erwarten wäre, wäre dass die DKB mir die Verwendung einer solchen Geldbörse empfiehlt. Das wäre immerhin ein Anzeichen dafür, dass sie zumindest das Problem als solches verstehen und anerkennen. Ich bin mir aber keineswegs sicher, dass das der Fall ist. Bis jetzt versuchen sie konsequent, das Problem zu ignorieren.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Energiedienst

Beitragvon p.hase » Mi 11. Nov 2015, 08:53

gestern habe ich ein ladekabel inmitten des versorgungsgebietes des energiedienstes verschickt. die dame hat sich über die neue bezahlmethode beschwert und fragt wieso nicht ec oder normale kreditkarte geht? sie meidet seit der umstellung die energiedienst-ladepunkte. :)
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5326
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Energiedienst

Beitragvon p.hase » Do 7. Jan 2016, 12:40

gestern habe ich beim rumspielen mit meinem samsung den menuepunkt NFC entdeckt. kann das telefon einen personalausweis oder kreditkarte simulieren und über die handyrechnung abrechnen, wenn ich die funktion einschalte?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5326
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Energiedienst

Beitragvon gthoele » Do 7. Jan 2016, 13:22

Hallo,

den Personalausweis per NFC-Funktion emulieren geht wohl bislang nicht. Finde ich auch besser so...

Am Weitesten sind die Leute von NFCgate http://nfc.wtf/ - die können neuerdings "normale" NFC-Karten über das Internet übertragen - aber auch noch keine Kreditkarten. RFID-Karte liegt zu Hause, Familienmitglied / Freund / ... liest die Karte mit seinem Handy aus, die Daten werden zu dir gesendet und dann kannst du unterwegs mit deinem Handy diese Karte nutzen ohne sie in der Hand zu haben.

Bei Aldi kann man mit NFC-Kreditkarte, aber gleichsam auch mit einer Wallet-App auf dem Handy bezahlen. Rein grundsätzlich gesehen ist also eine kreditkartenähnliche Funktion per Handy, ohne eine physische Karte, machbar.

Ob diese Wallet-Apps mit der Ladestation funktionieren ist aber eigentlich total egal, denn die Einrichtung einer solchen "Wallet" ist so mühsam und kompliziert das man sich leichter eine NFC-Kreditkarte besorgen kann. Diese Wallet-App erfordert die Hinterlegung von Daten einer extra dafür beantragten Kreditkarte, nur das man die physische Karte nicht unbedingt dazubekommt. Man verbindet also die Nachteile des Handys - funktioniert nicht wenn Akku alle, etwas unzuverlässig usw. - mit den Nachteilen von Kreditkarten - Antrag mühsam, Kreditwürdigkeitsabfrage, ... Irgendwie blöd.
gthoele
 
Beiträge: 363
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Energiedienst

Beitragvon Turbothomas » Fr 8. Jan 2016, 08:00

Mein neuer Sicherheitsgeldbeutel funktioniert hervorragend. Früher habe ich die Börse auf den Freischaltpunkt gelegt und der Ladevorgang wurde gestartet. Das ist jetzt nicht mehr möglich.

Das erste Mal in meinem Leben, dass ich einen Geldbeutel mit Sicherheitszertifikat gegen Abhören habe. Unsichere neue Welt.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0x00, AJO, wnjwd und 2 Gäste