Energiedienst

Re: Energiedienst

Beitragvon Volker.Berlin » Di 9. Jun 2015, 17:08

EVplus hat geschrieben:
Am Chesterplatz hat eh "keiner von nix ne Ahnung ". Das ist nur eine "Briefkastenadresse", besetzt mir einem Posten am Computer und ein paar schönen Schautafeln.
Die Musik spielt woanders... :mrgreen:

Ok, gut zu wissen. Wo müssen wir denn hin kommen, mit unseren Baseball-Schlägern...? :evil:
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Energiedienst

Beitragvon Turbothomas » Di 9. Jun 2015, 17:43

Tja zu Zeiten der alten LANZ-Traktoren, wären wir mit voll laufenden Einzylindern nur 5 Minuten da gestanden und dann hätte sich was bewegt :lol: :lol:
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Energiedienst

Beitragvon Berndte » Di 9. Jun 2015, 17:50

Jürgen Geha hat geschrieben:
In einem Brief von Energiedienst vom 02.06.2015 wird darauf hingewiesen, dass alle Ladesäulen von 2 kW gegen Schnellladesäulen ausgetauscht werden sollen....

Da kann es sich doch nur um eine Falschmeldung handeln.
Die wollen echt alle Schukosteckdose gegen Triplecharger austauschen?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Energiedienst

Beitragvon 300bar » Di 9. Jun 2015, 18:31

Berndte hat geschrieben:
Jürgen Geha hat geschrieben:
In einem Brief von Energiedienst vom 02.06.2015 wird darauf hingewiesen, dass alle Ladesäulen von 2 kW gegen Schnellladesäulen ausgetauscht werden sollen....

Da kann es sich doch nur um eine Falschmeldung handeln.
Die wollen echt alle Schukosteckdose gegen Triplecharger austauschen?

So falsch ist die Meldung nicht.
Ca. die hälfte der Ladestellen sind Schuko..
Dagegen sind Typ2 ladestellen mit 22kW aus deren Sicht schon richtige Schnellader... :(
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Energiedienst

Beitragvon Berndte » Di 9. Jun 2015, 18:41

Komische Sicht.
22kW ist Normalladung beim 22kWh Akku.
Beim Tesla ist das Batteriepflege.

Ab 2C ist Schnellladung definiert.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Energiedienst

Beitragvon fbitc » Di 9. Jun 2015, 18:44

2C sagt doch den Laien nichts. Da wird doch nur von irgendwelchen Prospekten abgeschrieben
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Energiedienst

Beitragvon Starmanager » Mi 10. Jun 2015, 06:34

Ich finde dass der Energiedienst das Beste fuer alle macht. Eine NFC Keditkarte gibt es auch als Prepaid und so ist man von den unzuverlaessigen Abrechnern unabhaenging. Es sollten viel mehr Ladesaeulenbesitzer dem Beispiel folgen und die bloeden Ladekarten abschaffen. Und Teslafahrer sollten sich an die Schnellader an der Autobahn halten damit sie die Ladestationen fuer Normalos nicht unnoetig mit ihrer Batteriepflege belegen :mrgreen:
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1055
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Energiedienst

Beitragvon stromer » Mi 10. Jun 2015, 07:09

Was die Ladesäulen und den Zugan mit Kreditkarte anbelangt gebe ich dir recht, aber mit dem Gebührenmodell hat es Energiedienst dann doch etwas überzogen. Eine Vollladung in Freiburg z.B. kostet den i3-Fahrer 24 €, mit dem Schnelllader "nur " 16 € .
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Energiedienst

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 10. Jun 2015, 08:31

"Nachdem der Händler den Betrag eingegeben hat, halten Sie Ihre Kreditkarte ans Lesegerät. Innerhalb einer Sekunde bestätigt dieses durch ein optisches und akustisches Signal, dass die Transaktion durchgeführt wurde. Bei Beträgen unter 25 Euro ist der Bezahlvorgang damit erfolgt; ab 25 Euro wird die Zahlung per Unterschrift bestätigt. [...] Versehentliche Bezahlungen im Vorbeigehen sind danach nicht möglich, denn die Kommunikation zwischen VISA-Karte und Kartenleser kann nur erfolgen, wenn die VISA-Karte sehr nah an den Kartenleser gehalten wird. [...] Hierzu muss die Karte näher als vier Zentimeter an ein Lesegerät gehalten werden."
https://www.postbank.de/privatkunden/kr ... ywave.html

Ohne mich. Einmal in der Rush Hour U-Bahn fahren: 3x 24,99 Euro direkt aus der Hosentasche abgebucht, unbemerkt. Nein danke.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Energiedienst

Beitragvon p.hase » Mi 10. Jun 2015, 09:14

wie kam es dazu, daß allem anschein nach nun ein schweizer investor hinter unserem schönen deutschen schwarzwald steckt?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5331
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste