"Eine Ladekarte für Deutschland?!"

"Eine Ladekarte für Deutschland?!"

Beitragvon Matze » Sa 19. Okt 2013, 22:52

Das Unternehmen The New Motion hat die Aktion "Überall Laden" gestartet. Hier gibt es weitere Informationen: http://www.thenewmotion.de/2013/10/16/e ... utschland/
Matze
 
Beiträge: 86
Registriert: So 7. Apr 2013, 18:55
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: "Eine Ladekarte für Deutschland?!"

Beitragvon Rasky » Sa 19. Okt 2013, 22:58

Ich habe die Karte schon
Elektrisch unterwegs mit Hyundai Ioniq und Smart Forfour EQ
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 1071
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: "Eine Ladekarte für Deutschland?!"

Beitragvon midimal » Sa 19. Okt 2013, 23:14

Moin!

Ist die Karte wirklich 4free? Keine versteckten Kosten?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6438
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: "Eine Ladekarte für Deutschland?!"

Beitragvon Mike » Sa 19. Okt 2013, 23:54

Auszug aus den FAQ:

Unsere „lovetoload“ Ladekarte ist kostenlos und das Laden an öffentlichen Ladestationen kostet 1 € pro Stunde (0,275 € je kWh). Für die Ladekarte von „ladenetz“ wird einmalig eine Gebühr von 50 € fällig, danach ist das Laden an öffentlichen Ladestationen derzeit kostenfrei. Zur Benutzung der RWE-Ladestationen entstehen zum Einen monatliche Kosten in Höhe von 4.95 € und zum Anderen Kosten beim Laden an öffentlichen Ladesäulen von 0,30 € je kWh. - See more at: http://www.thenewmotion.de/faqs/#sthash.DsmYIB3r.dpuf
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2461
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: "Eine Ladekarte für Deutschland?!"

Beitragvon Spürmeise » So 20. Okt 2013, 08:50

Bislang ist das ja nur eine zusätzliche Karte für noch keine Ladestationen. Einigermaßen sinnfrei, sollte man nördlich/östlich des Limes wohnen. Hätten die Römer nur weitere Gebiete erobert!

Stromtankstellen-Suche mit allen in der FAQ genannten Lademöglichkeiten:
Lovenet.PNG
Spürmeise
 

Re: 20kWh = 17,50 € ??

Beitragvon EVplus » So 20. Okt 2013, 10:23

Für alle Elektroautos recht teuer !!

1/2 Stunde "Schnellladen" soll wohl Chademo heissen: 30 Minuten × 0,25 € = 7,50 Euro plus 2,50 Startgebühr , ca. 20 kWh für 10 Euro ....

6 Stunden mit einem Fluence ZE, Smart ed usw. : 20 kWh : 6 h à 1.-€ = 6 Euro plus 20 x 0,275€ = 5,50 € , Gesamt 11,50 Euro

1 Stunde mit einem ZOE oder Smart ed mit optionalem 22kW Lader : 1 h à 1.-€ plus 20 kWh à 0,275 € = 5,50 € , Gesamt 6,50 Euro

Screenshot_2013-10-20-10-07-06.png
Auszug aus dem Anmeldeformular....


Da macht E-Auto fahren keinen Spass mehr....
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1956
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: 20kWh = 17,50 € ??

Beitragvon Matze » So 20. Okt 2013, 18:53

[quote="EVplus"]Für alle Elektroautos recht teuer !!
6 Stunden mit einem Fluence ZE, Smart ed usw. : 20 kWh : 6 h à 1.-€ = 6 Euro plus 20 x 0,275€ = 5,50 € , Gesamt 11,50 Euro

1 Stunde mit einem ZOE oder Smart ed mit optionalem 22kW Lader : 1 h à 1.-€ plus 20 kWh à 0,275 € = 5,50 € , Gesamt 6,50 Euro
Screenshot_2013-10-20-10-07-06.png


Das stimmt nicht bzw. Du bringst etwas durcheinander. Es gilt im Ladenetzwerk von The New Motion aktuell der Preis von 1 € pro Stunde (zeitbasierte Abrechnung) bei einer Ladeleistung von 3,7 kWh pro Stunde. Das entspricht 0,275 € pro kWh.

Folglich kosten 6 Std. (bei 3,7 kWh) 6 Euro.
Wenn Du jetzt 20 kWh laden möchtest, kostet es 5,50 €. Je nach Ladegeschwindigkeit brauchst Du entsprechend lange...

Das "plus" in deiner Rechnung muss wegfallen - das Gesamtpreis beträgt für Deine beiden Beispiele 5,50€!
Matze
 
Beiträge: 86
Registriert: So 7. Apr 2013, 18:55
Wohnort: Berlin

Re: 20kWh = 17,50 € ??

Beitragvon ZOES » Di 26. Nov 2013, 00:52

Matze hat geschrieben:
Das "plus" in deiner Rechnung muss wegfallen - das Gesamtpreis beträgt für Deine beiden Beispiele 5,50€!

so steht es jedoch nach wie vor im Vertrag (vom dem aktuell zwei unterschiedliche Varianten auf der Homepage zu finden sind :roll: ).

Hat jemand das Laden mit der Love to Load Ladekarte an EnBW-Säulen schon getestet?
Bei einer einmaligen Gebühr von 50 EUR hätte sich dier Karte ja nach 11 Ladungen rentiert.
Dateianhänge
Auftrag-Ladekarte-Ueberall-Laden.pdf
(1.13 MiB) 103-mal heruntergeladen
Auftrag-Ladekarte.pdf
(273.39 KiB) 97-mal heruntergeladen
Zoe Intense (04/2013) seit Dezember 2013 - Eigenimport aus F - keine Wallbox - 12.500 km/a
ZOES
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 23:06
Wohnort: an der Teck

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste