Die Lademappe ist ab 01.03.2016 Geschichte

Die Lademappe ist ab 01.03.2016 Geschichte

Beitragvon NotReallyMe » Mi 2. Mär 2016, 11:22

Heute kam Post von den Stadtwerken Augsburg. "...Ab 01.03.2016 entscheidet jedes Energieversorgungsunternehmen aus dem Verbund "Ich tanke Strom" eigenverantwortlich welcher Preis für eine Strombetankung vom Kunden zu bezahlen ist...". Das Vertragsverhältnis - Teilnahmebedingungen im Verbundprojekt "Ich tanke Strom" - wird mit Wirkung zum 31.03.2016 gekündigt.

Die LEW bieten (nur seinen Kunden ?) unter anderem eine Flatrate zu 179,- Euro pro Jahr an. Das scheint dann alle RWE-Säulen einzuschließen.
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Re: Die Lademappe ist ab 01.03.2016 Geschichte

Beitragvon zoe-pit » Mi 2. Mär 2016, 12:48

Die Lademappe hatte ich mir vor einem Jahr auch zusenden lassen.

Aber hatte da nicht sowieso schon jedes Unternehmen seine eigenen Tarife?
Von den beiliegenden Ladekarten habe ich bisher noch keine einzige gebraucht. LEW-Säulen funktionieren ohne Karte. SWA-Säulen funktionieren per SMS oder mit EC-Karte.
zoe-pit
 
Beiträge: 60
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:10
Wohnort: Raum Friedberg/Bayern

Re: Die Lademappe ist ab 01.03.2016 Geschichte

Beitragvon NotReallyMe » Mi 2. Mär 2016, 13:14

Wenn ich mich richtig erinnere war der Tarif bei den Karten der Lademappe bislang "Flatrate" an den jeweils abgedeckten Säulen. Die LEW hat deshalb auch in der Lademappe deutlich darauf hingewiesen, dass die RWE-Contract-ID der Lademappe nur an deren Säulen verwendet werden durfte.
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0x00, Tho und 9 Gäste