Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon macdiverone » Mo 13. Jul 2015, 09:40

Eben gerade die Abrechnung von Chargenow bekommen. :o Mich hat es ob der Dreistigkeit glatt aus den Puschen gehauen! :evil:

Folgende Mail ist eben gerade an BMW raus:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Sylt for Fun einen Twizzy geliehen und in Hörnum dann 3,irgendwas kWh mit Schuko (!) geladen.

Über Chargenow abgezocktgerechnet.

Über 3 Euro pro kWh. Ein Schnäppchen oder gar hemmungsloser Wucher?

BTW: Der Twizzy war noch nicht voll, als ich ihn abgezogen hatte. Also nichts mit: „zu lange dran gelassen“. Der konnte einfach nicht schneller laden!

Hat BMW eine solche Abzocke nötig?
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Anzeige

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon bernd » Mo 13. Jul 2015, 09:52

Hallo,,ein Fremdprodukt an der onlyforBMW Säule geladen.
Dadurch auch noch verhindert das ein deutsches Fabrikat per CSS geladen werden konnte.
Das muss Bestraft werden!
Sei froh das die Kommastelle nicht noch weiter rechts steht!

Wer die Ironie findet darf sie behalten.....
bernd
 
Beiträge: 363
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon Maverick78 » Mo 13. Jul 2015, 09:54

Das ist doch Bekannt das ChargeNow nach RWE und EnBW mit das teuerste am Markt ist. Ich glaube irgendwas um die 7ct/min waren es :?:
Maverick78
 

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon macdiverone » Mo 13. Jul 2015, 09:58

War eine ordinäre Menekes-Säule der Sylt Energie.

Chargenow hatte ich nur einstecken und den Twizzy nur zur Sicherheit für die Rückfahrt nach List (wo man ihn bei den Erlebniswelten für 40€/Tag mieten kann) während des Aufenthalts dort nuckeln lassen.

Bevor ich Chargenow das nächste mal benutze, möge mir die Hand abdorren... :cry:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon Major Tom » Mo 13. Jul 2015, 10:29

Der 'Schuss' drüfte aber nach hinten losgehen.
ChargeNow ist an ein BMW i Fahrzeug gebunden, da gehört der Twizzy wohl nicht dazu.

Richtig, 7 ct/min (tagsüber) ist der aktuelle Tarif (der ohne Grundgebühr).
Billig ist das nicht, aber zum gelegentlichen Laden ist das ok (und spart eine größere Sammlung an Ladekarten).

Ich verstehe das Problem nicht. Die Preise sind doch nicht geheim.
Wenn dir ChargeNow zu teuer ist, warum wird es dann genutzt?
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1008
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon i3Prinz » Mo 13. Jul 2015, 11:26

Also die Preisgestaltung ist wirklich exorbitant, ohne Frage. Andererseits wird niemand gezwungen, die ChargeNow Karte an den RFID Leser zuhalten. Und wer sich vorher über den Preis einer Ware nicht informiert, darf sich nicht beschweren...
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon green_Phil » Mo 13. Jul 2015, 14:43

Sau geil! ;) Entschuldige, aber Du hast im Vertrag unterschrieben, dass Du nur BMW-Fahrzeuge mit ChargeNow lädst. Wenn Du Pech hast bekommst Du nicht nur diese Abrechnung, sondern auch noch eine Vertragsstrafe oder wirst für ChargeNow gesperrt...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon Tho » Mo 13. Jul 2015, 14:48

Das Laden von Fremdfahrzeugen wird bestraft mit.... :lol: Herrlich...
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon Herr Fröhlich » Mo 13. Jul 2015, 15:35

Maverick78 hat geschrieben:
Das ist doch Bekannt das ChargeNow nach RWE und EnBW mit das teuerste am Markt ist. Ich glaube irgendwas um die 7ct/min waren es :?:


RWE gibt mit dem 5€ Vertrag seinen Strom kostenfrei !!!
Nur per SMS oder PayPal und Fremdambieter wird es teuer
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon novalek » Mo 13. Jul 2015, 16:49

i3Prinz hat geschrieben:
Also die Preisgestaltung ist wirklich exorbitant,
Die sonst so gelangweilten Brüsseler Regulatoren wachen erst auf, wenn die Industrie-Lobby denen massiv auf die Füße tritt. Einfach so für den Bürger einzugreifen, macht doch Arbeit.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast