BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS.

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 21:36

i3Prinz hat geschrieben:
Ich darf bei VW auch nicht Laden in Nürnberg, also finde ich das schon in Ordnung so. Die Säule bei BMW
wurde auch von BMW bezahlt, da ist kein Cent Fördergeld drin, der Verweis auf SLAM trägt also nicht. Siehe
Kommentare zu dieser Säule im Verzeichnis...

EOT


Seh ich anders, wenn SLAM Forschung, dann für alle. Sonst sind das selektive Forschungsergebnisse, die keinem Nützen und im Widerspruch mit den Forschungszielen steht. Der Leitfaden v2 beschreibt dies auch eIndeutig und gilt auch für assoziierte Ladesäulen wie die in Nürnberg.


Bei Fürth regt mich auch nicht die Tatsache auf, das man da nicht laden kann, sondern das erst großspurig "EV Willkommen" gepredigt wird und wenn dann doch mal einer kommt, schick man ihn so schnell wie möglich vom Hof. Wie gesagt, erst telefonisch angefragt und dann noch mal an der Rezeption.
Hätte man von vorn herein gesagt nur für Kunden oder nur BMW, wär die Sache klar gewesen und Thema erledigt.

Mir sind beide CCS Säulen auch vollkommen egal, da ich nicht auf die angewiesen bin. Ich seh nur das Loch für Reisende von München/Ingolstadt nach Würzburg/Frankfurt.
Maverick78
 

Anzeige

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon RegEnFan » Do 26. Mär 2015, 13:08

Das mit dem "Fremdhändler" kann ich auch nicht bestätigen. Ich habe am Pfingstwochenende 2014 dort geladen und wurde sehr freundlich behandelt.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 347
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon bm3 » Do 26. Mär 2015, 13:22

Mit dieser Art von Firmenpolitik leistet man sicher auch einen großen Beitrag zur Verbreitung des CCS-Standards .
:ironie:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5574
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon endurance » Do 26. Mär 2015, 21:43

Nürnberg habe ich auch schon geladen (nicht dort gekauft) - bisher hat mir noch nie jemand das Laden verboten (auch VW nicht). Das scheint je nach Lust und Laune der MA zu sein.

Nachtrag: ich bekomme sogar meist noch einen Kaffe angeboten - bei BMW (spontan aus dem Gedächtnis in Bonn, Mannheim, Hamburg passiert), kann also nicht meckern - und nein ich habe auch keinen Aufkleber "Vorsicht Endurance" auf dem Auto.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon STEN » Fr 27. Mär 2015, 19:44

Ich konnte gerade in der Stromtankstellen Bewertung zur Niederlassung Fürth
eine nette Geschichte von Tubist88 zur BMW Niederlassung Fürth lesen.

BMW Niederlassung Fürth

Man könnte den Eindruck bekommen, dass BMW - Mitarbeiter einen massiven Schulungsbedarf haben.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2775
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Rudi L. » Fr 27. Mär 2015, 20:10

Da hilft keine Schulung, die Direktive ist so.
Rudi L.
 

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon DaftWully » Fr 27. Mär 2015, 20:31

Das hat schon nichts mehr mit Schulung zu tun sondern mit einer ausgeprägten Ignoranz.

"Wir Deutschen sollen die Vorreiterrolle spielen und andere machen nicht mit."

Ich weiß, dass ich jetzt sehr polemisch werde.

Kann es sein, dass in Bayern plötzlich der Analphabetismus ausgebrochen ist und die Leute nicht mehr in der Lage sind, sich über Schriftgut jedweder Art zu informieren? Hören die nur noch das, was der große Vorsitzende und seine Versallen im Freistaat von sich geben?

OK, die Niederlande, Dänemark, Norwegen etc. haben halt keine Landesgrenze zu Bayern. Schade eigentlich.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Rudi L. » Fr 27. Mär 2015, 20:34

Ein Grund mehr einen großen Bogen um BMW zu machen.
Rudi L.
 

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon endurance » Fr 27. Mär 2015, 21:58

Ihr habt ja tolle Schlussfolgerungen - ich steh voll auf Verallgemeinerungen - soll ich jetzt meine schlechten Erfahrungen mit einzelnen VW Werkstätten oder Renault posten und dann postulieren "VW & Renault...." - schade das so etwas in diesem Forum immer wieder passiert.

Macht doch bitte einen Thread auf, in dem solche E-Mobilitätsverhinderer ala dem Falschparkerthread gelistet werden - bitte Herstellerneutral - denn es ist kein BMW Problem, sondern der Ignoranz einzelner Werkstätten oder deren MA geschuldet.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Rudi L. » Fr 27. Mär 2015, 22:58

Das ist die Realität, Elektroautos stehen in Deutschland ganz einfach weit hinten. Auch BMW macht da keine Ausnahme, allerdings mit dem Zusatz, dass sie sich obendrein besonders blöd anstellen.
Rudi L.
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0x00 und 9 Gäste