Allego Preisexplosion

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon Zoe1114 » Fr 23. Feb 2018, 17:49

Ich benutze die EnBW Prepaid-Ladekarte für die Allego AC 43kW Ladesäulen:
20 min laden = 20min x 0,10€/min + 1,00 € Roaminggebühr = 3,00 € für ca. 13 kWh, bedeutet ca. 0,23€ pro kWh.
Passt.
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 544
Registriert: Di 5. Mai 2015, 14:54
Wohnort: Freiburg

Anzeige

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon Torwin » Sa 24. Feb 2018, 07:56

Zoe1114 hat geschrieben:
Ich benutze die EnBW Prepaid-Ladekarte für die Allego AC 43kW Ladesäulen:
20 min laden = 20min x 0,10€/min + 1,00 € Roaminggebühr = 3,00 € für ca. 13 kWh, bedeutet ca. 0,23€ pro kWh.
Passt.

Ich mache es genauso. Allego Ladesäulen sind im Moment die günstigste Möglichkeit, um AC 43 kW auf Autobahnen zu laden.
Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon fidelio1985 » Sa 24. Feb 2018, 12:31

Torwin hat geschrieben:
Ich mache es genauso. Allego Ladesäulen sind im Moment die günstigste Möglichkeit, um AC 43 kW auf Autobahnen zu laden.


Die Innogysäulen über die eCharge App sind, wenn ich nur 20 min. laden muss bedeutend günstiger! 2,60€!
fidelio1985
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 13:22

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon PowerTower » Sa 24. Feb 2018, 12:39

Dann hast du aber einen Vertrag? Ohne Vertrag kosten 20 Minuten 7,40 €, also kein nennenswerter Unterschied zu Allego.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5243
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon fidelio1985 » Sa 24. Feb 2018, 16:22

PowerTower hat geschrieben:
Dann hast du aber einen Vertrag? Ohne Vertrag kosten 20 Minuten 7,40 €, also kein nennenswerter Unterschied zu Allego.


Es ging doch um 43kW AC Laden, oder? Da steht in der APP bei directpay (mit Kreditkarte) 7,80€/h. Macht für mich pro 20min. 2,60€.
fidelio1985
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 13:22

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon drilling » Sa 24. Feb 2018, 18:19

Die letzten Beiträge hier zeigen mal wieder so schön wie chaotisch die Auspreisung eines so simplen Produkts (Strom) an E-Auto Ladesäulen ist...
So etwas ist unhaltbar wenn sich die E-Mobilität durchsetzen soll.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5291
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon michael060392 » Di 27. Feb 2018, 14:10

Ich dachte, Allego berechnet nur noch pauschal pro Ladevorgang?
Bild GI - MC *** E - Elektrisch in und um Gießen unterwegs, seit 17.01.2018.
michael060392
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 27. Apr 2017, 17:06
Wohnort: Gießen

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon TeeKay » Di 27. Feb 2018, 21:17

Allego hat mit Endkunden kein Vertragsverhältnis. Was Allego den Ladekartenanbietern berechnet, ist für den Endkunden egal. Der hat zu zahlen, was er mit seinem Ladekartenanbieter vereinbarte. Daher kann es für Allego Ladesäulen unterschiedliche Preise in Abhängigkeit von der genutzten Ladekarte geben - selbst wenn Allego allen Ladekartenanbietern das gleiche berechnet.

Wenn eine Meierei Butter für 40 Cent an Aldi und Lidl verkauft, erwartet auch niemand, dass die Butter dann bei Aldi und Lidl das gleiche kostet. Dass die Meierei (Allego) in diesem Fall überhaupt einen Preis an Endkunden kommunizierte, obwohl sie mit denen gar kein Vertragsverhältnis hat und haben will, ist schon sehr seltsam.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13007
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon michael060392 » Do 1. Mär 2018, 13:46

Schon klar. Wundere mich nur darüber, dass die Anbieter (natürlich exkl. der Flatrate-Anbieter) das nicht einfach weitergeben.

Bei PlugSurfing sind es 7,87 EUR, also genau die 7,50 EUR zzgl. 0,37 EUR PS-Provision.
Bild GI - MC *** E - Elektrisch in und um Gießen unterwegs, seit 17.01.2018.
michael060392
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 27. Apr 2017, 17:06
Wohnort: Gießen

Re: Allego Preisexplosion

Beitragvon eDEVIL » Di 6. Mär 2018, 09:58

Hab mir jetzt mal die 25 EUR Prepaid bestellt. 10 ct /min sind fair für AC43. Der eine EUR extra ist dann auch ok.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sealmaster und 7 Gäste