Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Anzeige

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon akoeni84 » Di 21. Apr 2015, 11:19

Es ist klar, dass das unsere Subventionsverwöhnten Konzerne sagen...

Andererseits:
http://www.elektronikpraxis.vogel.de/elektromobil/articles/486653/
Ich möchte friedlich im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer.
Benutzeravatar
akoeni84
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:03
Wohnort: Jena

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon e-lectrified » Di 21. Apr 2015, 22:20

Tesla wird wirtschaftlich produzieren! Dann kann die Auspuffselbstbeatmer-Lobby auch in diesem Bereich noch was dazulernen. Ist schon genial, wie schön ein Newcomer US-Automobilkonzern es den alteingesessenen Bossen der deutschen Autohersteller das 1x1 des Wirtschaftens beibringt. Köstlich.
e-lectrified
 

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon Efan » Di 21. Apr 2015, 22:39

Am besten ist die Aussage:
„Deshalb ist ein Entwicklungsziel, dass Batterien in 20 Minuten um 80 Prozent aufladen.“

Kann das nicht unser Leaf jetzt schon?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon e-lectrified » Di 21. Apr 2015, 22:50

Bei deinem weiß ich das nicht, weil der ja im Winter auch nur 50 km schafft, aber meiner kann das jetzt schon :D ...
e-lectrified
 

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon Efan » Di 21. Apr 2015, 23:00

Im Winter schafft das auch deiner nicht ;-) Der lädt bei Kälte nicht volle Pulle.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon holobro » Mi 22. Apr 2015, 23:16

Efan hat geschrieben:
Am besten ist die Aussage:
„Deshalb ist ein Entwicklungsziel, dass Batterien in 20 Minuten um 80 Prozent aufladen.“

Kann das nicht unser Leaf jetzt schon?


Euer heiß geliebter Tesla scheint aber immerhin 40 min für 80% zu brauchen ;)
Das ist halt auch eine Frage der Akkugröße.
http://www.teslamotors.com/de_DE/supercharger
holobro
 
Beiträge: 218
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00

Re: Offenbar lohnt eine deutsche Batterieproduktion nicht

Beitragvon DCKA » Do 23. Apr 2015, 00:10

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Anzeige


Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste