Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Plexar » Do 6. Nov 2014, 11:59

Gerade gesehen auf Focus Online:

Rätselhafter Durchbruch in der Batterie-Branche „2000 Kilometer ohne Nachladen“: Diese Firma verspricht das Elektroauto-Wunder

Diese Erfindung könnte die Elektroauto-Branche revolutionieren: Die deutsch-amerikanische Neutrino Inc. will einen physikalischen Durchbruch erzielt haben, der 2000 Kilometer Reichweite ermöglicht. Doch Physik-Experten können das nicht glauben.

http://www.focus.de/auto/elektroauto/raetselhafter-durchbruch-in-der-batterie-branche-2000-kilometer-ohne-nachladen-diese-firma-verspricht-das-elektroauto-wunder_id_4229796.html

LG
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:56
Wohnort: Haar (bei München)

Anzeige

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Cavaron » Do 6. Nov 2014, 12:30

Nicht nur 2000km ohne Nachladen, sondern auch noch selbst aufladen soll sich der Akku können... durch kosmische Strahlung (Neutrinos). Na ich sage mal so - wenn da was dran sein sollte, dann sind einige Nobellpreise für den guten Herren und sein Forscherteam drinnen. Aber wann gab es das schon mal. Ich würde als Wissenschaftler sowas auch erst an die große Glocke hängen, wenn die Patente in der Tüte sind und ein Artikel zur Erfindung von der Nature angenommen wurde - und nicht nach dem Motto "ich verrat euch heute schon was wir haben, aber wie es genau geht, erst nachdem XY geklärt ist"...
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon PowerTower » Do 6. Nov 2014, 13:29

2.000 km fahren ohne nachladen geht doch schon heute. Es ist alles eine Frage der Dimensionierung und allein der Akku dafür würde etwa 3 Tonnen auf die Waage bringen. Warum schreibt man die Mitteilung nicht so, dass es auf den ersten Blick realistisch und glaubwürdig scheint? Gehen wir mal von einer linearen Skalierung aus, dann würde das wiefolgt klingen:

"Neuer Akku schafft 500 km Reichweite bei nur 150 kg Gewicht."

Das erscheint doch gleich viel verträglicher und man sieht, dass hier von einem Akku mit etwa 600-700 Wh/kg gesprochen wird. Eine hoch angelegte, aber in Zukunft nicht unerreichbare Messlatte. Solange es aber immer nur bei unbelegbaren Aussagen bleibt gibt es für mich nur drei Gründe, warum man das so voller Stolz verkünden will.

- man will den Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge bremsen ("braucht doch bei 2.000 km Reichweite kein Mensch)
- man will Interessenten der Elektromobilität dazu bringen noch einige Jahre mit dem Kauf zu warten
- man will als Firma für viel Geld übernommen werden

Es fehlt eigentlich nur noch irgendwo der Hinweis "dieser Artikel ist sponsored by Ihrer deutschen Automobilindustrie" :lol:
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4281
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Poolcrack » Do 6. Nov 2014, 13:50

Also in Astrophysik bin ich nur ein Laie, kenne aber folgende Fakten:
- ein Photon, das im Kern der Sonne entsteht, braucht ca. 10.000 - 170.000 Jahre, bis es die Oberfläche der Sonne erreicht.
- das gleiche Photon fliegt dann im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit weiter
- ein Neutrino, das im Kern der Sonne entsteht bzw. frei wird, braucht wegen der extrem schwachen Wechselwirkung bis zur Oberfläche nur wenige Sekunden (Durchmesser der Sonne: knapp 1,4 Mio km)
Jetzt wollen mir diese Typen erzählen, dass sie einen 600 kg leichten Neutrinofänger mit hoher Ausbeute gebaut haben? Das klingt noch viel unglaubwürdiger als der kalte-Fussion-Hokus-Pokus!!!
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Flünz » Do 6. Nov 2014, 14:08

Ja! Endlich der Durchbruch! Der Tachyonenturbo!
Was für Dimensionen: Ein Längenvergleich in Kilometern!
:lol:

Woher kenne ich das bloß..?
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Michael4711 » Do 6. Nov 2014, 14:43

... nicht schon wieder ein Wunderakku ...
Vermutlich schon ganz kurz vor der Serienreife.
Das Gewischt kann durch zusätzliche Subventionen ... auf ein vietel gedrückt werden ...

Ja nee, is schon klar... Perpetuum Mobile

Wenn ich sowas erfunden hätte:
- würde ich mir das ganz schnell patentieren lassen
- ordenlich Geld mit machen
- und müsste vermutlich um mein Leben bangen, da die ganze Industrie hinter mir her wäre... :D

Wäre echt super, wenn ich das in meinem Leben noch erleben dürfte.... Und nun zurück zur dezeitigen Realität ...

VlG

Michael
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Mike » Do 6. Nov 2014, 15:12

Klar doch, bereits 2015/16 gibts die Wunderbatterie in den ersten EVs. :roll:
Natürlich habe ich nichts dagegen, aber wer soll das Glauben?
Gab es nicht auch mal eine Erfindung, die Autos mit Wasser als Kraftstoff fahren lassen sollte...
Vorest bin ich zufrieden, mit Strom aus Wasserkraft und Solar fahren zu können.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Greenhorn » Do 6. Nov 2014, 15:16

Da kann man eher an den Flux Kompensator glauben :-D
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon Flünz » Do 6. Nov 2014, 15:33

Greenhorn hat geschrieben:
Da kann man eher an den Flux Kompensator glauben :-D

Wieso, gibt es den etwa nicht? Denn habe ich doch im Fernsehen gesehen, der Michael J. Fox war auch dabei! :o


;)
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Focus Online „2000 Kilometer ohne Nachladen“

Beitragvon lingley » Do 6. Nov 2014, 17:20

Ich habe letzten Monat meine Garage auspendeln lassen, weil ich beim Laden ein ständiges Pfeifen im Ohr verspüre :shock:
Das Gutachten wurde von einem Rutengänger (Mitglied in der Vereinigung deutscher Rutengänger) verifiziert.
Demnach würde alleine die Intensität der dort gemessenen Erdstrahlen ausreichen, die ZOE konstant mit einer Erd-Induktionsladung zu betanken 8-)
Wahnsinn - oder ?
lingley
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste