Einwegbatterie als Notreserve

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: Einwegbatterie als Notreserve

Beitragvon Rumstromerer » Sa 22. Feb 2014, 19:00

Nicht ganz, das ist ein aktuelles Leichtfahrzeug, ich wollte bewußt bastlerfreundliche Technik.
Rumstromerer
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:07

Anzeige

Re: Einwegbatterie als Notreserve

Beitragvon Karlsson » So 23. Feb 2014, 01:38

Das kann ich gut nachvollziehen.
Du hättest aber im Eingangspost schon dazu schreiben können, dass das nur in diesem Sonderfall möglich und denkbar ist und auch hier müsstest Du entsprechend konfektionieren - für ein einmalig verwendbares Pack.
Also mir scheint der Aufwand extrem hoch und hat auch nichts mehr mit Umweltfreundlichkeit zu tun.
Yardonn hat mal was vom RE im Leichtfahrzeug geschrieben, das klang ganz interessant.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12809
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Einwegbatterie als Notreserve

Beitragvon georgk111 » So 23. Feb 2014, 16:38

Wenn schon batterie als Range Extender, dann Aluminium Luft.
http://de.wikipedia.org/wiki/Aluminium-Luft-Batterie
Es gab mal Berichte, wo man Reichweiten von 500 - 2000 km Zusatzreichweite kolportiert hat (Ich glaube es war ein Prototyp des Mahindra E2O). Klingt simpel: neben aktueller Fahrbatterie gibt es Aluminium Luft batterie, die wird bei Bedarf mit Elektrolyt geflutet (ist aus Selbstentladungsgründen in separaten Behältern), nach 10 Minuten wird Strom geliefert. Größtes Problem: nach Verbrauch muss mit Aluminium angereicherter Elektrolyt zum Recycling abgegeben werden können, das gibt es noch nicht.

(ich hab den Link nicht mehr gefunden, aber ich glaube es war von dieser Firma: http://green.autoblog.com/2013/03/29/phinergy-aluminum-air-battery-good-for-1-000-mile-range/

PS: Ich habe selbst mal mit Al/NaCl (NaOH gibt eine höhere Spannung) und Kupfer- und geglühten Graphitelektroden (für Kugelschreiberminen) probiert, hab aber nur 0,6V und einige wenige mA geschaft, dürfte also doch komplexer sein, vorallem die Luft an die Elektroden zu bringen ;)
georgk111
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 30. Jul 2013, 21:23

Vorherige

Zurück zu Batterien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast