AKASOL Speicher für die Elektromobilität

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

AKASOL Speicher für die Elektromobilität

Beitragvon dkt » Mo 10. Feb 2014, 08:50

AKASOL ist so etwas wie ein Lichtblick in der deutschen Batterielandschaft. Die Zellen produziert der Systemhersteller zwar nicht selbst, ansonsten aber sind die Eckdaten der kompletten Systeme vielversprechend.

Zyklenzahlen über 3.000, Systeme bis über 100 kWh Speicher. In Zusammenarbeit mit Siemens gibt es weiter Induktionsladung und Schnellladung über den Konverter im Fahrzeug. Betriebstemperaturfenster ist zwischen -15 bis +45 Grad C.

E-Busse und E-Lastwägen werden in Zusammenarbeit mit Bombardier und MAN entwickelt.

Die kompletten Batteriesysteme sind flüssigkeitsklimatisiert und wiegen um die 9 kg pro gespeicherte kWh. Das ist noch nicht ein Wert, wie bei Tesla (um 7 kg), aber schon mal vielversprechend.

Quelle dazu:

http://www.akasol.com/news/aktuelles/
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Anzeige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste