VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon motoqtreiber » Mo 29. Sep 2014, 18:48

Hallo,

ist denn jetzt schon mal jemand eines der beiden Autos gefahren und kann über die elektrische Reichweite (theoretisch 50 km) berichten? Das wird für mich kaufentscheidend.
Ich habe regelmässige Strecken mit 2*15 km und einfach 55 km Landstraße (Laden am Ziel und wieder zurück).
Sollte die realistische Reichweite unter 40 km liegen, muss es eben ein e-up als Zweitwagen werden und der Diesel bleibt. Wäre Schade!
Zuletzt geändert von motoqtreiber am Mi 22. Apr 2015, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon Prius PiP » Di 30. Sep 2014, 15:48

Hallo zusammen, habe einen Audi e-tron 250 km probegefahren. Bei Übernahme standen nach Vollladung 39 km Reichweite
In der Anzeige. Nach 36 km war die Fahrbagtterie leer. Das Geländeprofil kann als hügelig bewertet werden. Geschwindigkeit
elektrisch nicht über 100 km/h. Die Software für die Reichweitenberechnung ist für mich nicht sehr transparent. Es bleibt nur
eine eigene Probefahrt auf der favorisierte Strecke durchzuführen, um sich ein verbindlichen Eindruck zu verschaffen.
Prius PiP
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 08:07

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon dvw » Fr 3. Okt 2014, 12:54

Also wenn es wirklich nur als Zweitwagen dienen soll, dann würde ich dir den ZOE empfehlen. 1h Ladezeit an den meisten öffentlichen Ladestationen (22 kW). Wallbox nicht mit bestellen sondern für etwa 800 € selbst eine kaufen mit 22 kW (Renault bietet nur 3,7 kW an). Darüber hinaus zahlst du hier auch weniger weil die Batterie geleast wird und bekommst ab 70%(?) eine neue Batterie, sowie wird in den nächsten 2-3 Jahren eine neue Batterie zu Verfügung stehen mit mehr Reichweite. Derzeit realistisch bei Stadt und Landfahrten im Flachland etwa 120-140 km.

Hoffe das konnte dir ein bisschen helfen. :)
Benutzeravatar
dvw
 
Beiträge: 82
Registriert: So 1. Jun 2014, 16:57

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon mstaudi » Fr 3. Okt 2014, 15:51

Weiß denn Jemand wie groß die verfügbare Kapazität der Batterien ist? Daraus lässt sich die Reichweite eher ableiten als aus den offiziellen Angaben. Ich schätze mal ca. 6kWh...
mstaudi
 
Beiträge: 611
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon motoqtreiber » Sa 4. Okt 2014, 07:27

@drw
Es wäre entweder etron als erstauto oder eup als zweitauto.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon vw-eup » Sa 4. Okt 2014, 21:43

Die Batterie hat eine Kapazität von 8,7 kWh
vw-eup
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 14:56

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon mstaudi » So 5. Okt 2014, 00:12

Brutto oder netto? Wenn 8,7 nutzbar wären, würde ich von locker erreichbaren 50km elektrisch (bei gemächlicher Fahrweise) ausgehen. Eher deutlich mehr. Vermute aber dass das die Batteriegröße ist.
Bei 8,7 sind vermutlich ca. 7 nutzbar, also ca. 1/3 eines BEV => 50km realistisch
Gruß, mstaudi
mstaudi
 
Beiträge: 611
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon mitleser » So 5. Okt 2014, 09:22

wenn man eh schon über Reichweite sinniert
und sich fragt ob der Verbrenner als Zweitwagen bleiben muss oder nicht
und in dieser Liga spielt
wieso soll's dann noch ein e-tron werden statt Model S?
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon mcspar » So 5. Okt 2014, 11:19

ganz einfach, weil das Model S ein rießen Amischlitten ist, der nicht nach D passt und man das Reichweitenproblem immernoch hat. Allein die Größe ist ein Ausschlusskriterium und unser nächster wohl ein e-tron werden (A6, zu groß => Q5, zu groß => e-tron). Leider gibt es keine gescheiten Alternativen. Bei 30.000 km/Jahr viel Kurzstrecke, aber auch lange Fahrten zum Skifahren usw. hätte man beim derzeitigen SC-Netz auch mit dem Model S Probleme. Alle andere reine e-Autos scheiden da sowieso aus.
Hätten die bei Audi was gedacht und dem e-tron den E-Motor ins Heck gebaut (allrad) wäre die Sache für mich klar, so bin ich doch noch am zögern.
mcspar
 
Beiträge: 83
Registriert: So 28. Jul 2013, 18:57

Re: VW Golf GTE / Audi e-tron Reichweite elektrisch?

Beitragvon mitleser » So 5. Okt 2014, 11:59

mcspar hat geschrieben:
ganz einfach, weil das Model S ein rießen Amischlitten ist, der nicht nach D passt und man das Reichweitenproblem immernoch hat.

Interessant, darauf wär ich jetzt nicht gekommen. Dabei wäre doch gerade das MS für eure lange Fahrten zum Skifahren ideal, denke ich.
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast