Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon beemercroft » Di 11. Aug 2015, 07:47

ChrisZero hat geschrieben:
Ich denke, dass der Volt2 sehr wohl interessant für viele wäre. Du bist mit dem i3Rex ja gut bedient, deine beiden anderen "Gurken" waren bei Erscheinen am Markt aber ebenfalls wohl nicht erste Sahne, weder im spritsparen, noch in Sachen Preis/Leistung. Da Lob ich mir schon meinen Volt und weiters gibt's im Haushalt sicher nur ein reines EV.
Aber so hat wohl jeder seine eigenen Anforderungen und Vorlieben.


Vom Volt war ich bei der Ankündigung eines "Range Extender"-Konzepts echt begeistert. Leider zeigte sich dann bei den ersten Tests, dass es gar kein echter Range Extender war und dass bei hohem Autobahntempo immer der Verbrenner zum Einsatz kommt. Ich hoffe, das ist beim Volt 2 verbessert worden und man kann nun auch auf der Autobahn mit vollem Tempo rein elektrisch fahren.

Was meine beiden anderen "Gurken" betrifft - der RX400h war das zweite Hybrid-Modell überhaupt und das erste Hybrid-SUV. Für 2005, also vor 10 Jahren (!), waren 8.1l Benzinverbrauch für ein sportliches SUV absolute Weltklasse. Der neue VW Touareg Hybrid (2014) schafft das heute noch nicht einmal. Der Prius+ war 2011 (und ist bis heute?) der einzige Hybrid-Van. Ich bin mit dir einig, dass das Hybrid Synergy Drive 2016 auch nicht mehr "erste Sahne" ist. Deshalb kommen für mich auch die neuen Lexus/Toyota-Modelle auch mehr in Frage ;-)
Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh, Tesla Model 3 reserviert am 31.03.2016.
Benutzeravatar
beemercroft
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:55
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon bash_m » Di 11. Aug 2015, 09:45

beemercroft hat geschrieben:

Leider zeigte sich dann bei den ersten Tests, dass es gar kein echter Range Extender war und dass bei hohem Autobahntempo immer der Verbrenner zum Einsatz kommt. Ich hoffe, das ist beim Volt 2 verbessert worden und man kann nun auch auf der Autobahn mit vollem Tempo rein elektrisch fahren.



Hi,

der Ampera/Volt fährt von 0 bis er abgeregelt wird (~160km/h) rein elektrisch. Ohne Verbrenner. Auch egal, ob man einen Kickdown macht. Alles rein elektrisch.

Ausnahme: Die Batterie ist leer.
Das wird auch beim Volt2 so sein.
Opel Ampera | Tesla Model ≡ reserviert
Photovoltaikanlage: 9,9kWp
bash_m
 
Beiträge: 182
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 12:29

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon ChrisZero » Di 11. Aug 2015, 15:23

@beemercroft: bash_m hast bereits geschrieben, nur der Volt und der i3 fahren immer elektrisch, bis der Akku leer ist, außer der Fahrer möchte Akku aufsparen und drückt ein knöpchen.
Wie das bei deinem prius und lexus ist, brauche ich dir wohl nicht zu schreiben ;-)

Und vergleichbare Autos mit fast vergleichbaren Verbräuchen gabs damals bereits, kannst gerne im spritmonitor checken.

Toyota hat das ganze Hybrid-Zeugs einfach genial vermarktet. Und es gibt kaum einen prius Fahrer, der schlecht über sein Schätzchen redet. interessant finde ich hier nur die Aussagen im ampera/Volt-Forum der priusfahrer, die auf einen volt umgestiegen sind, denn die können das wohl besser beurteilen wie du und ich, welches Konzept besser war/ ist.

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon axlk69 » Di 11. Aug 2015, 15:48

1. Den Volt 2 werden wir leider als Chevrolet noch als Opel Derivat in Europa sehen.
Das wurde von GM bzw. von Opel leider mehrfach bestätigt.
Für mich zwar unverständlich, denn noch nie war der Volt/Ampera so zeitgemäß wie jetzt. Vielleicht passiert ja noch ein Wunder. Immerhin werden aktuell mehr Volts und Amperas verkauft, als die letzten Jahre!
2. @beemercroft. Wer auch immer dir die Info bzgl. Zuschalten des Verbrenners bei hohen Geschwindigkeiten gegeben hat, hatte leider keine Ahnung. Er schaltet auch bei 160 nicht zu, ausser der Akku ist leer oder Du schaltest manuell auf "Halten"
3. Warum der Volt 2 mit seinen NEFZ Werten nicht zeitgemäß sein soll, ist mir ein Rätsel. Vergleich doch mal E-Tron und Outlander PHEV usw. Der Ampera wird von vielen als Plug In Hybrid gesehen auch wenn er eigentlich ein EV mit REX ist. So gesehen ist er den meisten Fahrzeugen, die sowohl Verbenner als auch Elektromotor herumschleppen, weit überlegen. Einzige Ausnahme I3
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon Karlsson » Di 11. Aug 2015, 16:17

Denke auch, dass das ein sehr gut in die Zeit passendes Fahrzeug ist und finde es schade, dass er nicht zu uns kommt.

Gleichwohl ich keinen kaufen würde - was aber mit dem Antrieb nichts zu tun hat. Im Astra Kombi würde mir der Antrieb richtig gut gefallen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon beemercroft » Di 11. Aug 2015, 16:50

Danke für den Hinweis, da war ich bzgl. Volt I falsch informiert.

@ChrisZero
>Und vergleichbare Autos mit fast vergleichbaren Verbräuchen gabs damals bereits, kannst gerne im spritmonitor checken

Ich finde nix. Meinst du etwa den VW Touraeg V6 3.2 mit 17,55 l S/100 km Durchschnittsverbrauch? Oder den BMW X5 3.0i mit 13.35l S/100 km? Oder den Mercedes ML-350 mit 12,50 l S/100 km?
Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh, Tesla Model 3 reserviert am 31.03.2016.
Benutzeravatar
beemercroft
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:55
Wohnort: Schweiz

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon axlk69 » Mi 12. Aug 2015, 07:08

beemercroft hat geschrieben:
...... für ein sportliches SUV absolute Weltklasse....


Ja ja, schwarze Schimmel; gerade Kurven; ehrliche Autoverkäufer (Sorry für Klischee); ....... :lol:

Was bitte war an einem der genannten SUVs sportlich? Oder meinst Du Wettbewerbe in Bordsteinkanten Überfahren können??

Sportliche SUVs heißen Monster Trucks und mit etwas Glück künftig Model X, wobei ich den eher als Van sehe :!:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon wolle » Fr 14. Aug 2015, 11:13

Wer möchte, dass der Wagen doch auch in Deutschland bzw. Europa angeboten wird, kann die Wahrscheinlichkeit hierzu durch Zeichnung nachfolgender Petition erhöhen.

https://www.change.org/p/general-motors ... =360361776

LG wolle
wolle
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:48

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon Karlsson » Fr 14. Aug 2015, 12:02

Done ;)
Na, ob es was bringt...
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Volt 2016 mit 120 km NEFZ Reichweite

Beitragvon axlk69 » So 16. Aug 2015, 20:41

Ebenfalls signiert und auf FB geteilt, aber ich glaube eher nicht, dass es was bringen wird. Erinnere mich an die Doku zu EV1
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast