Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybriden

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon Schüddi » Sa 25. Mär 2017, 10:06

Toumal hat geschrieben:
Dann moege er doch berichtigte Zahlen nennen.

Die Zahelen kennt man ja aus den anderen Threads. Inzwischen ist es wieder so warm das man die vollen 50km schafft. Klar wenn man heizt wie ein bekloppter kann man den Akku auch nach 26km leer bekommen aber ich war noch nie unter 30.
Schüddi
 
Beiträge: 888
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon Toumal » Sa 25. Mär 2017, 10:26

Es gibt hier einen interessanten Thread:

https://speakev.com/threads/please-stat ... les.15906/

The highest range I've seen was an estimated 31 miles (after a long drive on petrol in early september) but it is usually around 26-27 at best and never get more than about an actual 24 out of it (to work and back with 3-4 miles range left).


the most I've seen for the max range so far at full charge is 39 kms.


45km max for me - 20C with aircon off.


etc.

Den Zoe kann man auch 300km weit fahren - aber so faehrt real eben keiner. Darum, mit Verlaub, ich glaube den EPA-Werten eher, die treffen auch beim Zoe weit eher zu als NEFZ. Die Fachpresse scheint dir auch zu widersprechen, selbst mit der Ultra-Version (die so Ultra ist dass sie gerade mal 2km mehr elektrische Reichweite hat):

Bild

(Quelle: http://insideevs.com/audi-a3-e-tron-detailed-specs/, der Prius in dem Graph war noch die alte Version vor dem Prime)
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon Schüddi » Sa 25. Mär 2017, 10:36

Theorie und Praxis. Wie du im GTE/e-Tron Forum vielfach lesen kannst schaffen die meisten annähernd 50km. Glaub doch denen, die das Auto auch fahren. Ich wüsste nicht mal wie ich ihn innerhalb 26km leer machen soll außer mit übertriebenem Vorsatz.
Schau doch mal das Testvideo von 163grad auf YouTube an. Vielleicht überzeugt dich das.
Schüddi
 
Beiträge: 888
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon Volt » Sa 25. Mär 2017, 10:39

So wird das hier nichts.

alle autos werden einen fast identischen Verbrauch haben.
langsamst so um 10 kwh pro 100km.
langsam so um 13 kwh pro 100km.
normal so um 15 kwh pro 100km.
zügig so um 18 kwh pro 100km.
alles ohne ladeverluste und ohne heizung.

Also fehlt hier nur die nutzbare Batteriekapazität bei den modellen.

ich fange mal an.

volt ampera bj bis 2013: 10.4,
danach bis ende 2014: 10.9
ab 2015 noch etwas mehr.
Der volt 2 hat noch mehr, ist hier in der eu aber nicht verfügbar.

Audi a3 / vw gte: 6,2 ?

stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 398
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon Toumal » Sa 25. Mär 2017, 13:09

Der A3 e-tron Sportback hat 8.8kWh. Der Prius Prime auch. Was letztlich nicht allzuviel sagt denn die Bauform und der Luftwiderstand sind hier sehr wichtige Faktoren - man bedenke wieviel weniger kWh der Ioniq auf 100km verbraucht, im vergleich zu z.b. Zoe.

Schüddi hat geschrieben:
Theorie und Praxis. Wie du im GTE/e-Tron Forum vielfach lesen kannst schaffen die meisten annähernd 50km.


Das hat doch keinen Sinn, wenn du hier mit Theorie und Praxis kommst wenn ich dir nen Link gegeben habe mit Meldungen von Leuten die das Auto fahren. Was daran Theorie sein soll verstehe wer will. Du unterstellst dass die Messdaten der EPA anscheinend kuenstlich zu gunsten Toyotas verzerrt wurden. Das ist eine steile These die du mit mehr als nur Forenlinks untermauern muesstest.

Und nochmal: Man kann mit dem Zoe auch 240km weit fahren. Aber realistisch sind 160km bei normaler Fahrweise, auch wenn es Leute gibt die weiter kommen. Wenn dir das nicht passt dann halte dich einfach an die NEFZ-Angaben. Nur vergleich nicht die NEFZ-range von einem e-tron mit der EPA-range vom Prius Prime.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon goelectro » Sa 25. Mär 2017, 15:57

Schüddi hat geschrieben:
Du bist DEFINITIV Toyota Verkäufer. Blabla bla Prius blabla. Kann dir gerne mal meinen etron geben. NUR 26km - unter welchen Bedingungen denn bitte? Da habe ich komplett andere Erfahrungen und die GTE Fahrer hier im Forum auch. :lol:


Jetzt reicht es aber! Es ist absolut widerlich, egal wo im Internet, überall sind die Audi Fanboys die alle anderen persönlich angreifen, verleumden und simple Tatsachen als Lügen bezeichnen! Erbärmlich!

Was gibt es daran nicht zu verstehen? Die genannten Zahlen sind NORMANGABEN! EPA ist die Verbrauchsnormangabe der USA, so wie bei uns NEFZ! Da ist natürlich auch ein Autobahnanteil dabei. Und dass der Prius laut NEFZ eine höhere Reichweite als der Kia hat ist eine Tatsache die jeder selbst sehen kann, muss ich dich da zuerst persönlich um Erlaubnis fragen um schreiben zu dürfen, dass der bessere EPA Wert vom Kia nicht automatisch bedeutet, dass der weiter kommt, weil KIA in Tests weiter von den Angaben abweichen?

Aber Nein, die Zahlen von in ihr Auto mit Heimvorteil verliebten, möglichst sparsamen fahrenden Fahrzeugbesitzern die sie in ihrem eigenen Forum posten sind natürlich mehr Wert als Normangaben :roll:

Hier wurde nach realistischen Reichweiten verschiedner Modelle gefragt und nicht danach, wass dein persönliches Lieblingsauto ist und welche Marken du nicht magst.

Edit: Noch eine Zahl die jeder selbst sehen kann: Der Prius verbraucht schon laut NEFZ 4,2 kw/h weniger als der GTE.
goelectro
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 00:56

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon Schüddi » Sa 25. Mär 2017, 17:27

goelectro hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
Du bist DEFINITIV Toyota Verkäufer. Blabla bla Prius blabla. Kann dir gerne mal meinen etron geben. NUR 26km - unter welchen Bedingungen denn bitte? Da habe ich komplett andere Erfahrungen und die GTE Fahrer hier im Forum auch. :lol:


Jetzt reicht es aber! Es ist absolut widerlich, egal wo im Internet, überall sind die Audi Fanboys die alle anderen persönlich angreifen, verleumden und simple Tatsachen als Lügen bezeichnen! Erbärmlich!

Was gibt es daran nicht zu verstehen? Die genannten Zahlen sind NORMANGABEN! EPA ist die Verbrauchsnormangabe der USA, so wie bei uns NEFZ! Da ist natürlich auch ein Autobahnanteil dabei. Und dass der Prius laut NEFZ eine höhere Reichweite als der Kia hat ist eine Tatsache die jeder selbst sehen kann, muss ich dich da zuerst persönlich um Erlaubnis fragen um schreiben zu dürfen, dass der bessere EPA Wert vom Kia nicht automatisch bedeutet, dass der weiter kommt, weil KIA in Tests weiter von den Angaben abweichen?

Aber Nein, die Zahlen von in ihr Auto mit Heimvorteil verliebten, möglichst sparsamen fahrenden Fahrzeugbesitzern die sie in ihrem eigenen Forum posten sind natürlich mehr Wert als Normangaben :roll:

Hier wurde nach realistischen Reichweiten verschiedner Modelle gefragt und nicht danach, wass dein persönliches Lieblingsauto ist und welche Marken du nicht magst.

Edit: Noch eine Zahl die jeder selbst sehen kann: Der Prius verbraucht schon laut NEFZ 4,2 kw/h weniger als der GTE.

Üüüüübertreib! Jetzt aber mal langsam. Ich bin kein Fanboy, ich habe niemanden persönlich angegriffen und welche Tatsachen bezeichne ich als Lüge? Eine Tatsache sind für mich nicht theoretische Zahlen sondern realistische Werte die ich selbst erfahren habe. Und im Alltag schaffe ich es nicht den e-tron bei normaler Fahrweise in 26km leer zu fahren.
So wie du den Prius anbetest in jedem einzelnen Beitrag den du hier im Forum von dir gibtst bist du wohl eher der Fanboy und kannst keine anderen Meinungen ertragen.
Schüddi
 
Beiträge: 888
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon motoqtreiber » Sa 25. Mär 2017, 19:08

Schüddi hat geschrieben:
goelectro hat geschrieben:
Audi A3 Sportback e-tron: 26 km
.

Du bist DEFINITIV Toyota Verkäufer. Blabla bla Prius blabla. Kann dir gerne mal meinen etron geben. NUR 26km - unter welchen Bedingungen denn bitte? Da habe ich komplett andere Erfahrungen und die GTE Fahrer hier im Forum auch. :lol:

Kommt mir auch sehr pessimistisch vor.
Mein etron schafft eigentlich immer über 30 km, auch im Winter. Im Sommer manchmal die 50, meistens um 45 km. Und die rein elektrisch - ohne dass sich ungewollt der Benziner zuschaltet (wie z.B. bei Mitsubishi). Er startet auch rein elektrisch. Nur bei -10 Grad startet er mit Benzinmotor.
25.000 km, davon 78% rein elektrisch!

Und ja, in 2 Jahren will ich ein rein elektrischen Auto mit entsprechender Reichweite -Marke noch offen. Der etron (oder GTE) ist momentan eine sehr gute Übergangslösung - auch für den Familienfrieden.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon JoDa » Sa 25. Mär 2017, 19:58

Die EPA misst die Effizienz des Elektroantriebes in MPGe, welche man in die bei uns übliche Verbrauchsangabe in kWh/100km umrechnen kann.
Zusätzlich misst die EPA die Effizienz des Verbrennerantriebes in MPG, welche man in die bei uns übliche Verbrauchsangabe in Liter/100km umrechnen kann.
Siehe: http://www.fueleconomy.gov/feg/PowerSea ... owLimit=10
Möchte man auf einen Blick den Verbrauch der PHEV vergleichen, so würde ich vorschlagen mit Hilfe der EPA-Werte ein Diagramm kWh/100km versus Liter/100km zu erstellen.
Zuletzt geändert von JoDa am Sa 25. Mär 2017, 23:28, insgesamt 6-mal geändert.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 567
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybride

Beitragvon goelectro » Sa 25. Mär 2017, 21:38

Schüddi hat geschrieben:
Üüüüübertreib! Jetzt aber mal langsam. Ich bin kein Fanboy, ich habe niemanden persönlich angegriffen und welche Tatsachen bezeichne ich als Lüge? Eine Tatsache sind für mich nicht theoretische Zahlen sondern realistische Werte die ich selbst erfahren habe. Und im Alltag schaffe ich es nicht den e-tron bei normaler Fahrweise in 26km leer zu fahren.
So wie du den Prius anbetest in jedem einzelnen Beitrag den du hier im Forum von dir gibtst bist du wohl eher der Fanboy und kannst keine anderen Meinungen ertragen.


Ich habe den Prius überhaupt nicht angebtet, ich habe nur Normwerte aufgelistet und gesagt dass er in Test näher an denen liegt als davon oft weiter entfernte Kias und dass er und der Mitsubishi Saugrohreinspritzung haben und EU6c erfüllen. Hör auf mir die ganze Zeit Unsinn zu unterstellen, nur weil du Toyota offensichtlich hasst.

Der Threadtitel heißt "Übersicht rein elektrische Reichweite bei PlugIn Hybriden" und nicht "wie weit kommt ihr mit eurem Plug-In und das Fahrprofil ist mir komplett egal". Klar, du kommst weiter als 26km, aber das ändert rein gar nichts daran, dass man bei EPA mit 45% Autobahn 26km kommt und nicht weiter und jemand der nur Autobahn fährt, erst recht im Winter, nicht mal 25km schafft. Ob du es glaubst oder nicht, der Verbrauch und damit die Reichweite hängt von Fahrprofil und Fahrweise ab.
Wenn du einen besseren genormten Wert hast wo alle Modelle unter identischen Bedingungen getestet werden dann poste ihn doch einfach, aber hör auf mich anzugreifen nur weil dir die EPA Werte nicht gefallen.
goelectro
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 00:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste