Toyota Prius Prime 2017

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon m.k » So 27. Mär 2016, 10:52

Sollte er auch, weil der Akku ständig leer ist...

Nein sorry ich kann dem nix abgewinnen, positioniert sich als grünstes Auto der Welt und effizienzwunder und ist im Endeffekt ein Vertrag mit der Ölindustrie. Mini Akku, keine Schnellladung und wenn man dann an der Tanke steht kann man stolz verkünden, dass man 10% weniger Sprit gebraucht hat. Ohne Fahrspaß, ohne ordentliche Möglichkeit elektrisch zu Fahren (der Verbrenner wird nach 35km nach EPA aktiv, ein Witz).
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon PSD22G8 » So 27. Mär 2016, 18:45

creative-tec hat geschrieben:
Der Prius Prime ist auch dann noch effizient unterwegs wenn der Akku leer ist.
Das ist der große Unterschied zu sämtlich anderen Plug in Hybriden einschließlich dem Ampere.


Bist du die anderen PHEVs gefahren?

Aus meiner Sicht hat VW/Audi Aktuell das beste PHEV Konzept.

1. Man kann den Akku leer fahren ohne Zwangszuschaltung des Verbrenners
2. Bis zu 130 km/h rein elektrisch
3. Auch wenn die Heizung läuft, keine Zuschaltung des Verbrenners (egal welche Außentemp.)
4. Sichere 40 km Reichweite beim GTE und e-tron und 50 km beim Passat GTE (die Werte sind nicht vom hörensagen oder irgendwo lesen, sondern selber gefahren! natürlich Saisonal unterschiedlich)
5. Fahrspaß (GTE Taste oder Boost)
6. Bezahlbar als PHEV
7. Keine Reichweitenangst!
8. Beim Beschleunigen und Überholen genügend Leistungsreserve! Auf Endgeschwindigkeit lege ich pers. keinen Wert. Es sollte aber im einzigen Hochgeschwindigkeitsland "Germany" auf der linken Spur fahren können.
9. Zwischen 0 und 8 Liter auf 100 km ist alles möglich. Hängt von dem jenigen der das Gas/Strompedal kitzelt ab.
10. Das wichtigste ein stimmiges Design -> Wenn ich mir den Prius von der Seite anschaue, denke ich dass Toyota Batman Freaks statt Designer in der Designabteilung hat. Ich glaube, die machen das mit Absicht um weniger Autos zu verkaufen :D

(das einzige was VW optimieren könnte, wäre der on board Lader 7,4 kW statt 3,7 kW und 10-14 kWh Akkublock)
PSD22G8
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 1. Jan 2015, 23:03

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Adrian » So 27. Mär 2016, 21:16

- 22 miles EPA 120 miles per gallon equivalent (=28 kWh/100 miles) , A3 e-tron z.B. 16 miles EPA und nur 83 miles per gallon (= 40 kWh/100 miles)
- Solardach soll ab 2017 weltweit verfügbar sein, lädt HV-Batterie
- 135 km/h im EV Modus
- CHAdeMO für V2G und Schnellladung (wahrscheinlich nur in Japan)
- Leergewicht: 1510 kg
insideevs

Zum Design, neben dem Heimatmarkt ist der Prius hauptsächlich für den US Markt. Die kummulierten Verkaufszahlen seit 2000:
1.954.935 Toyota Prius
524.747 VW Golf
112.161 Audi A3
Im Heimatmarkt seit Jahren mit 120.000 - 300.000 Einheiten/a auf Platz 1.



Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon stefka » Do 31. Mär 2016, 17:04

Habe heute vom Toyota-Händler erfahren, dass der Neue nur vier Sitzplätze hat! Was soll das denn? Damit ist er für mich als Familienauto untauglich.
stefka
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 27. Mär 2014, 23:35
Wohnort: Norwegen

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Karlsson » Do 31. Mär 2016, 19:26

Optik war irgendwie noch nie Toyotas Ding. Beim Prius 3 hatte ich dann Hoffnung, der ging. Aber was soll das denn jetzt wieder?

Und es hätte zumindest die Reichweite sein dürfen, die der Ampera vor Jahren schon hatte, auch wenn die die Konkurrenz sich da zur Zeit auch nicht mit Ruhm bekleckert.
Warum kriegt eigentlich nur BMW es hin, Verbrenner und Elektro in sinnvolle Relationen zu bringen (i3)?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12850
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon m.k » Do 31. Mär 2016, 22:41

Karlsson hat geschrieben:
Optik war irgendwie noch nie Toyotas Ding.

Bild
Quelle: Wikipedia

Ahja, schaut sehr sexy aus das Auto imo.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Toumal » Do 31. Mär 2016, 22:49

Das Cockpit sagt nur eines: "Ich waer so gern ein Tesla"...
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1571
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon PSD22G8 » Do 31. Mär 2016, 23:12

Innen das Cockpit geht ja. Ich denke dass Toyota für den Europäischen Markt den als 5 Sitzer bringen wird.
Auf der ersten Seite ist ein graues Bild von der Seitenansicht. Das tut weh.
In den USA mag es ja gefallen finden. Die Geschmäcker sind unterschiedlich muss man so Akzeptieren.
PSD22G8
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 1. Jan 2015, 23:03

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Strombaer » Di 5. Apr 2016, 15:43

PSD22G8 hat geschrieben:
Innen das Cockpit geht ja. Ich denke dass Toyota für den Europäischen Markt den als 5 Sitzer bringen wird.
Auf der ersten Seite ist ein graues Bild von der Seitenansicht. Das tut weh.
In den USA mag es ja gefallen finden. Die Geschmäcker sind unterschiedlich muss man so Akzeptieren.


Da ist richtig mit dem Geschmack und ich bin froh, dass es Alternativen zum Einerleidesign ala
Skoda,Seat,VW,Audi gibt, wo ich mit großer Mühe den Unterschied noch am Emblem erkennen kann.
OB A4,5,6 oder Superb,Octavia,Golf, Passat ist nur für Insider erkennbar. Langweilig und hausbacken für mich, innovativ und zukunfuntweisend für andere. So ist das mit dem Design oder Nichtsein.
Das angeschraubte RasenmäherPHEVprinzip beim großen deutschen Autokonzern ist technisch weit zurück und ich bin gespannt, ob die Ausfallquote beim DSG besser wird als bisher.
Strombaer
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Karlsson » Di 5. Apr 2016, 21:22

@m.k.
OK, der geht mit den Hyundai Scheinwerfern und dem Porsche Heck.

Hab sowas aber noch nie in natura gesehen, sondern meist nur so langweiliges Zeug wie nen Avensis.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12850
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste