p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon campr » Do 25. Mai 2017, 17:38

p.hase hat geschrieben:
toyota müsste eine eigene abteilung ins leben rufen die sich mit der konnektivität der kommenden generationen befasst.

Für mich wäre das kein must-have, nicht einmal ein nice-to-have. Aber Smartphone-Junkies könnten das anders sehen als ich.

p.hase hat geschrieben:
ich fand es eine zumutung, ich bin das erste mal seit jahren in ein nicht temperiertes, knallheisses fahrzeug eingestiegen.

Hach, wie haben wir unsere Jugend nur überlebt! Da gab es noch nicht einmal Klimaanlagen im Trabbi. Und der hat vergleichbar viel gekostet und man konnte mehrere Jahre die Vorfreude genießen.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 578
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon Rudi L » Do 25. Mai 2017, 17:40

Und für mich wäre es eine Zumutung wenn ich Prius fahren müsste.
Rudi L
 
Beiträge: 1217
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon Karlsson » Do 25. Mai 2017, 17:43

Den Prius fände ich schon in Ordnung.
Nur halt Kofferraum zu klein, AHK fehlt und Schnäppchen ist er auch keins.
....ach nee...also optisch finde ich die 3. Generation OK. Der 1. war grausam, der 2. gewöhnungsbedürftig und nachdem ich dachte, dass sie die Designkurve beim 3. gekriegt hätten, haben sie nun wieder stark nachgelassen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12789
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon p.hase » Do 25. Mai 2017, 17:59

campr hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
toyota müsste eine eigene abteilung ins leben rufen die sich mit der konnektivität der kommenden generationen befasst.

Für mich wäre das kein must-have, nicht einmal ein nice-to-have. Aber Smartphone-Junkies könnten das anders sehen als ich.

p.hase hat geschrieben:
ich fand es eine zumutung, ich bin das erste mal seit jahren in ein nicht temperiertes, knallheisses fahrzeug eingestiegen.

Hach, wie haben wir unsere Jugend nur überlebt! Da gab es noch nicht einmal Klimaanlagen im Trabbi. Und der hat vergleichbar viel gekostet und man konnte mehrere Jahre die Vorfreude genießen.

es geht nicht ums brauchen, es geht drum, daß es alle anderen e-autos seit 2009 haben. wir schreiben 2017. ich würde es toyota als fanboy und fahrer gönnen wenn sie die letzten sagen wir mal 6 jahre schnellstens aufholen, damit noch mehr fahrt in die reinen elektroautos kommen.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5404
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon Karlsson » Do 25. Mai 2017, 18:02

Zum Aufholen müsste man aber erst mal gewillt sein, überhaupt los zu laufen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12789
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon midimal » Do 25. Mai 2017, 18:13

Karlsson hat geschrieben:
Den Prius fände ich schon in Ordnung.
Nur halt Kofferraum zu klein, AHK fehlt und Schnäppchen ist er auch keins.
....ach nee...also optisch finde ich die 3. Generation OK. Der 1. war grausam, der 2. gewöhnungsbedürftig und nachdem ich dachte, dass sie die Designkurve beim 3. gekriegt hätten, haben sie nun wieder stark nachgelassen.


vom PIV Hybrid (nicht PHEV!!!) - kriege ich echt Augenkrebs. Der Designer und Leute vom Vorstand die den PIV so auf die Menschheit losgelassen haben gehören in den japanischen Knast :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon campr » Do 25. Mai 2017, 18:57

Der P4 PHEV gefällt mir vorn und hinten auch besser als der normale P4. Von der Seite sehen alle P4 etwas fehlproportioniert aus. Der Innenraum wäre für mich annehmbar, aber der Antrieb ist das komfortabelste und sparsamste, was ich je gefahren bin.

Aber da unsere Autos nur 1 bzw. 1 1/2 Jahre alt sind, hoffe ich, dass das nächste ein vollelektrisches sein wird. Einen normalen Verbrenner, vielleicht noch mit Schaltgetriebe (egal, ob manuell oder automatisch) ist mir nicht mehr zeitgemäß oder komfortabel genug. Mal sehen, was 2020+ angeboten wird.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 578
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon Fronty » Do 25. Mai 2017, 19:08

Bevor ich 40.000 Euro fürn so halben E-Toyota ausgeb, leg ich noch paar Euros drauf und hol ich mir nen gebrauchten MS nochmal. Hab mal bischen auf der homepage geschaut. ich kapier nicht für was die eigentlich so einen kranken Preis für den Wagen aufrufen. Lächerlich. Zum Design sach ich nix, ich seh keins. Nur ADHS Gekraksel.
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon Karlsson » Fr 26. Mai 2017, 01:47

campr hat geschrieben:
Aber da unsere Autos nur 1 bzw. 1 1/2 Jahre alt sind, hoffe ich, dass das nächste ein vollelektrisches sein wird.

Das sollte in dem Fall wohl kein Problem sein.
Unser Verbrenner wird dieses Jahr 12, den würden wir auch noch bis zum rein elektrischen Langtreckenwagen behalten, wenn er uns nicht langsam zu klein würde.

Aber wann es da wohl einen brauchbaren E-Toyota gibt....?
Toyota ist ja ähnlich aktiv wie Fiat.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12789
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: p.hase fährt Toyota Prius Plugin PHEV

Beitragvon Jorin » Fr 26. Mai 2017, 07:18

p.hase hat geschrieben:
zu allerst: es ist mir nicht gelungen die navigation abzubrechen. es ist mir nicht gelungen das menue umzuschalten. ich habe die unterschiede der EV-modi nicht herausgefunden. es ist mir nicht gelungen mein telefon in der ladeschale aufzuladen.


Über deinen Bericht wird andernorts heiß diskutiert. Da er meiner Ansicht nach ein wenig unfair in manchen Dingen rüber kommt, möchte ich - als P4-Fahrer der ersten Stunde und nicht unerfahren mit vielen Fahrzeugen - hier Einiges richtig stellen.

Navigation abbrechen

Die Navigation abzubrechen könnte komfortabler sein, dass stimmt. Den Sprachbefehl "Routenführung pausieren" der Systeme in den beiden Vorgängern gibt es seit dem Wechsel des Multimedia-Navi-Systems auf Touch2&Go nicht mehr, leider. Ein ziemlicher Rückschritt. Dennoch ist das kein Hexenwerk. Bei großer Navi-Ansicht (nicht die geteilte) auf die drei Pünktchen unten rechts tippen, was hier wie in vielen Programmen und auch z.B. bei Android ein Zeichen für weitere Möglichkeiten ist. Dort zeigt sich dann ein Stoppschild, was wohl ziemlich eindeutig ist.

Menü umschalten

Was auch immer du damit meinst?!?

EV-Modi

Welche meinst du?

Telefon per QI aufladen

Dein Ernst jetzt? Telefon reinlegen, und falls der kleine Schalter rechts daneben nicht schon längst grün leuchtet, dann diesen einmal drücken. Schon wird das Handy geladen. Einfacher gehts nun wirklich nicht.

p.hase hat geschrieben:
die vorderen felgen waren eindeutig mit zuviel bremsstaub behaftet. ob er den "B" kennt?


Vorsicht mit B! Das bedeutet KEINE stärkere Rekuperation, sondern eine höhere Motorbremse. Das erhöht den Verbrauch und ist nur bei voller Batterie und Bergabfahrt sinnvoll. Den B-Modus kann man zu 99% ignorieren.

p.hase hat geschrieben:
PHEV-fahrer (zuvor) stecken nicht ein oder können/wollen nicht elektroauto fahren.


1 Euro ins Phrasenschwein! So ein Blödsinn. Immer schön alle über einen Kamm scheren. Gruß vom Jorin, dessen Frau einen PHEV bestellt hat, der ihre Pendelstrecke stets rein elektrisch bewältigen wird.

p.hase hat geschrieben:
...der fehlende personenwarner (wie im tesla), ...


Was ist denn ein Personenwarner?

p.hase hat geschrieben:
es gibt keinen grund so einen wagen zu kaufen, im vergleich zum normalen prius. ganz hässlich: für 82000 DEM gibt es keine automatisch umluft mit smogsensor. im lexus und auch im zoe zen sehr wohl. ausschlusskriterium für feinstaubstuttgart.


Möchtest du mit dem DM-Preis jetzt die Leute verwirren? Bleib doch bei Euro.

p.hase hat geschrieben:
es ist eins der autos die man nicht ohne hochschulstudium des verkäufers und des kunden auf die menschheit loslassen kann.


Blödsinn. Die Bedienung erschließt sich nach ein paar Minuten. Fahraktive Assistenten können über dedizierte Lenkradtasten ein- und ausgeschaltet werden, alle Tasten sind eindeutig beschriftet/bezeichnet. Das Infotainment ist nur etwas langsam, aber ansonsten recht übersichtlich gestaltet. Vielleicht solltest du mal andere Fahrzeuge ausprobieren, da geht es dir sicher genauso. Schonmal einen aktuellen BMW gefahren? Bei dem Infotainment und der ACC müsstest du erst recht kapitulieren.

p.hase hat geschrieben:
wäre dieser toyota-betrugswagen um die 30.000 angesiedelt abzüglich rabatt und förderung, wäre dies meine erste wahl um in stuttgart billig zu parken. denn auch er hat einen rüssel hinten raus, was nicht sein müsste. das ding fährt perfekt auf strom bis 135km/h, wozu der benzinmotor? selbst ein technikaffiner priusnormalokunde ist mit diesem auto völlig überfordert, weil er es nur aus reichweitenangst kaufen würde. aber wenn er spitz nachrechnet fährt er den mehrpreis nie rein.

danke nochmals an AHZ für die probefahrt, tolles fahrzeug, benchmark! e-autos können da leider nicht mithalten. ab herbst sind die phevs obsolet. dennoch. der prius phev erzeugt einen sofortigen willhaben effekt, stärker noch als im model s.


Irgendwie verstehe ich dich nicht. Du nennst den P4 PHEV einen Betrugswagen, für dessen Bedienung man ein Studium benötigt, den niemand versteht und dem grundsätzliche Ausstattungen fehlen. Andererseits ist er Benchmark und kein EV-Fahrzeug kann mit ihm mithalten? Er erzeugt einen sofortigen Habenwollen-Effekt, ist aber viel zu teuer?
Benutzeravatar
Jorin
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 4. Sep 2014, 07:22
Wohnort: 64850 Schaafheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast