MINI Countryman Plug-In

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon Karlsson » Fr 17. Feb 2017, 21:35

Helfried hat geschrieben:
Ich weiß gar nicht, ob es so coole Autos mit Anhängerkupplung gibt.


Ne AHK kriegste doch fast an jeden Verbrenner dran

1.jpg


(ok, das Bild ist Fake. Aber es gibt schon Z3 mit Anhängern dran)
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon Helfried » Fr 17. Feb 2017, 21:58

Helfried hat geschrieben:
Was soll er denn kosten?


Ui, 36000 Euro, hört man an den Gerüchtebörsen *schwitz*.
Das entspricht 1000 Sonntagsnachmittagsspritzfahrten mit einem Drive-Now-Mini, was 20 Jahren entspricht (bzw. 40, wenn man im Winter zu Hause bleibt. :mrgreen: )
Helfried
 
Beiträge: 5291
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon harlem24 » Fr 17. Feb 2017, 22:36

Ist halt die Technik vom 225xe drunter, war ja nicht anders zu erwarten.
Reichweite wahrscheinlich knapp über den erforderlichen 40km und 2,2l/100 im NEFZ...:(
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon karo2204 » Sa 18. Feb 2017, 10:22

Helfried hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Was soll er denn kosten?


Ui, 36000 Euro, hört man an den Gerüchtebörsen *schwitz*.
Das entspricht 1000 Sonntagsnachmittagsspritzfahrten mit einem Drive-Now-Mini, was 20 Jahren entspricht (bzw. 40, wenn man im Winter zu Hause bleibt. :mrgreen: )


Also für das Geld würde ich schon einen "richtiges" Elektroauto kaufen und nicht so was halbes.


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon Karlsson » Sa 18. Feb 2017, 14:09

Wäre mir jetzt neu, dass man dafür etwas bekommt, das als Alleinfahrzeug/Erstwagen taugt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon meta96 » Mi 22. Feb 2017, 12:25

Startpreis liegt einmal bei 35.900€. Wenn Grundausstattung ähnlich jener in der US ist, dann könnten wir in einen vertretbaren Bereich kommen ... leider gibt's dazu noch nix, niente.
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon Blue shadow » Do 23. Feb 2017, 22:57

...keine ahk vorgesehen...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon meta96 » So 26. Feb 2017, 14:45

Blue shadow hat geschrieben:
...keine ahk vorgesehen...


Ja. Schade. Trotzdem, wenn die Händler gute Rabatte geben bzw. geben dürfen, dann wird 's was mit dem All-E.
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon meta96 » Fr 1. Sep 2017, 17:46

Hallo, ist da jemand? Oder hat ihn jemand schon selbst getestet?
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: MINI Countryman Plug-In

Beitragvon kabe » So 3. Sep 2017, 01:28

Der MINI Countryman SE für meine Frau steht seit 4 Wochen beim Händler. Wegen der Schulferien holen wir ihn aber erst Mitte/Ende September ab. :roll:
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 171
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste