Zur IAA: Preiskampf bei Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Anzeige

Re: Zur IAA: Preiskampf bei Elektroautos

Beitragvon Efan » Di 10. Sep 2013, 21:56

Naja, 38k € ist nicht wirklich ein "Kampfpreis".

http://www.mahindrae2o.com/

Für ₹ 6.09 lakhs = 609000 Indische Rupien = 7250 €

DAS ist ein Kampfpreis ;-)
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Zur IAA: Preiskampf bei Elektroautos

Beitragvon xado1 » Di 10. Sep 2013, 23:48

ich hab mir heute zwar einen leaf tekna bestellt,aber wie kann man einen ampera mit der mahindradose vergleichen.

das ist in etwa so ,als wenn ich meinen luis 4 u mit dem leaf tekna vergleiche.

mein luis ist mir seit 9.000km ein treuer freund geworden,aber aufgrund seiner polternden eigengeräusche und einfachen verarbeitung wohl nicht mit einem high tech fahrzeug wie dem leaf zu vergleichen.

noch dazu würde ich mit dem mahindra maximal auf abgesperrten gelände fahren,wenn dich da die streßgeplagte,telefonierende nobelhausfrau mit ihrem X5 übersieht,dann gute nacht.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Zur IAA: Preiskampf bei Elektroautos

Beitragvon Efan » Mi 11. Sep 2013, 00:32

Nun, die Menschen da draußen haben 7500 €, 38000 € haben sie nicht.

Man kann 1 Fisch für 100 € verkaufen oder 1000 Fische für 1 € ;-)

Der den Fisch für 100 € verkauft, macht MAXIMAL 100€ Gewinn, der sie für 1 € verkauft bis zu 1000 € Gewinn ;-)

Opel/GM behaupten, sie verkauften 10 Fische, ich glaube denen nicht einmal 2 ;-) Man kann nicht ungemütlicher in ein Auto einsteigen als in einen Ampera, und Aussteigen geht nur mit Hilfe.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Zur IAA: Preiskampf bei Elektroautos

Beitragvon mark32 » Mi 11. Sep 2013, 04:11

Efan hat geschrieben:
Opel/GM behaupten, sie verkauften 10 Fische, ich glaube denen nicht einmal 2 ;-) Man kann nicht ungemütlicher in ein Auto einsteigen als in einen Ampera, und Aussteigen geht nur mit Hilfe.

Du bist schon so gebrechlich, daß Du Hilfe bei Aussteigen aus dem Ampera brauchst :shock: ? Setz Dich einmal in den Tesla Roadster, das ist eine Herausforderung ;)
Tesla Model X Signature ab 2015 *****Tesla Model S 85P rot seit Nov. 2013****** Ampera E-Pionier weiß seit Juni 2012******Drehstromkiste 32A Plus 63A Typ2*****8,1 kWp Photovoltaik*******16 kWh PV-Speicher von E3DC seit Dez. 2013*****nano-BHKW 1kW
mark32
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 15:16
Wohnort: 48249 Dülmen, Deutschland

Re: Zur IAA: Preiskampf bei Elektroautos

Beitragvon xado1 » Mi 11. Sep 2013, 06:48

sorry,es war als sicherheits und entwicklungs vergleich gemeint,die kleine dose ist durch jedes model ersetzbar,wie auch der high tech wagen.
fakt ist aber,das man sich bei einem unfall zu tode gespart hat.
für mich und meinen hund ist die größe des wagens schon entscheidend,ich fühlte mich schon im c-zero unwohl,als ich mal einen fuhr.
leider muß mein lumpi im leaf auf der rückbank sitzen,ist aber leder und beheizt,lo, ;) ;) ;) ;) ,wird ihm schon gefallen.
der kofferraum ist ja wirklich sehr verplant,und dann ist da noch der bose verstärker mitten im kofferraum
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste