ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Greg68 » Mi 19. Aug 2015, 09:54

Insgesamt hat mir der Beitrag ganz gut gefallen. Vor allem interessant, dass zunächst einstimmig beschlossen wird, dass die Meßverfahren strenger werden sollen, gleichzeitig aber die Beratungen über die Details einer neuen Gesetzgebung eng mit der Industrie beraten werden, die vsl. Nachteile von strengeren Meßverfahren hätte. Da kann ja eigentlich nix bei rauskommen. Wäre genauso, als würde man die Frösche fragen, ob man ihren Tümpel trockenlegen darf. NATÜRLICH NICHT!

Auch gut fand ich die Aussage, dass es sich nicht in Deutschland entscheiden wird, ob sich die E-Mobilität durchsetzt. Ich denke, da ist was dran. Ob sich die Thesen von L. T. bewahrheiten, warten wir's mal ab. Auch wenn der TP 50 Wochen später kommt, soll's mir auch recht sein.

Lustig: den Zulieferern geht der A** auf Grundeis. Nicht nur denen. Das Werkstattgeschäft würde ebenfalls umgekrempelt werden. Ich gehöre aber nicht zu denen, die hoffen, dass die dt. Autoindustrie kaputt geht. Auch wenn sie sich m.E. recht borniert geben. Ich hoffe, dass sie die Kurve noch kriegen. Auch, weil mein Job sehr indirekt da dran hängt.

VG Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon tubi » Mi 19. Aug 2015, 10:30

Ja diese Reportage hat viele aufgerüttelt und Diskussionen entfacht.
Meine 66 Jahre alte Mutter hat mich heute ganz aufgelöst angerufen, da sie in den letzten Tagen eine Wiederholung vom Märchen der E Mobilität gesehen hat. Sie wohnt in einem sehr provinziellen Dorf in Sachsen, dort kam bestimmt noch nie ein EV vorbei und einmal im Jahr ist dort ein riesiges Biker Treffen vom ganzen 200 Seelen Dorf organisiert, dort gibt es niemanden der was von E-Mobilität mit bekommen hat...außer jetzt meine Mutter ;)

Ich habe vor vielen Monaten mal hier geschrieben, daß das Volk viel zu wenig darüber mitbekommt und das nun die Medien dran sind, wenn Industrie und Politik versagen.
Das passiert jetzt gerade und das finde ich gut so. Ich bin zwar, wie viele wissen eher für radikalere Veränderung, aber jeder Schritt und jede Aufklärung hilft uns, endlich weg von dieser stinkenden, lärmenden Spaßmobilität, auf kosten Anderer auf diesem Planeten, weg zu kommen.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon EV_de » Mi 19. Aug 2015, 11:53

Greg68 hat geschrieben:
...
Nicht nur denen. Das Werkstattgeschäft würde ebenfalls umgekrempelt werden.
...
VG Gregor


Ich lade in letzter Zeit öfter mal an der TNM Box beim hiesigen Auto Händler, da kommen immer wieder
Nette Geschpräche zustande ....

Der Händler ist gar nicht so abgeneigt , dass der schmierige, dreckige Teil vom Geschäft wegfällt !

Service, Reifen, Fehlerchen hier und da , Klimaanlage, Bremsen bleiben im groben und ganzen ...
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Jack76 » Mi 19. Aug 2015, 12:13

EV_de hat geschrieben:
...Der Händler ist gar nicht so abgeneigt , dass der schmierige, dreckige Teil vom Geschäft wegfällt !
Service, Reifen, Fehlerchen hier und da , Klimaanlage, Bremsen bleiben im groben und ganzen ...


Eben, ist ja nicht so, dass da gar nichts mehr wäre, nur der dreckige, stinkende Teil um die Ölverbrenner fällt halt flach....
Und mit ordentlichem Service wird man da meiner Meinung nach in Zukunft auch noch mehr punkten können.

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon tubi » Mi 23. Sep 2015, 14:30

Heute könnte man antworten : Ja

Die Sendung kam im Oktober 2014 und nun fallen bei VW die Aktienkurse wegen Betrügerei und intelligenter Manipulationssoftware die bewußt programmiert wurde, um die Abgaswerte zu manipulieren. Da sind über Wochen Monate viele Ingenieure und Entwickler im VW Konzern beschäftigt gewesen...dafür gehen bei VW Entwicklungskosten drauf ?
Wie werden diese Kosten abgerechnet ?
Die Führung hat nichts davon mit bekommen ?

Das ist alles so unglaublich krass.

Was passiert nun in China und USA ?
Was passiert im März 2016 wenn Tesla Model 3 vorgestellt wird ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Robert » Mi 23. Sep 2015, 14:42

Den VW TDI Monster SUV wird ja schon in Bälde mit dem TESLA Model X eingeheizt. Das Schlachtfest kann beginnen. :?

Toll gemacht Martin (Winterkorn) ! Bring den Saustall in Ordnung und wirf echte Tesla-Fighter auf den Markt damit deine Belegschaft auch 2020 noch Autos zusammen schrauben kann. Ähem, hüstel, nur blöd, dass es in Deutschland/ Europa keine Batteriefabrik mit Kapazität gibt.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon tubi » Mi 23. Sep 2015, 14:54

Im besten Fall wird VW von Tesla übernommen, wenn die Aktienkurse weiter fallen.
Die Jobs wären dann wenigstens sicher.
Gut daß Tesla die Gigafabrik schon mal vorsorglich etwas größer macht ;)

Wenn die Chinesen mit bekommen, daß die teuren VW ihrem Smog in der Luft mehr vermehren als angegeben, kaufen die nur noch ihre eigenen EV´s.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Rudi L. » Mi 23. Sep 2015, 15:56

Das grosse TDI Suff ist gar nicht betroffen. Der 2.0 TDI ist, so scheint es das Problem.
Rudi L.
 

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon tubi » Mi 23. Sep 2015, 16:04

Die wären ja dumm, wenn sie die teuer entwickelte Betrugs-Software nicht überall einspielen würden...

...oder sind sie das ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Berndte » Mi 23. Sep 2015, 16:09

Nee, nee... der 3l Diesel hält sich streng an seine Vorgaben und Versprechen.
Der ist sogar noch sauberer als ein Gas-Auto!

... nur das olle Elektroauto verschmutzt mit seinem massiven Ausstoß von Kohlestrom-CO² die Umwelt!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste