Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon redvienna » Di 18. Nov 2014, 16:18

1.) Vorne weg: Die Effizienz ist sowieso deutlich höher, trotz der Ladeverluste !

2.) Rekuperieren vor allem im Stadtbereich. (Einfach rollen - beim Verbrenner geht extrem viel Energie verloren.)

3.) Aufgrund der geringen gespeicherten Energie geht jeder automatisch sorgsamer um. Der Sport ist nicht sorglos mit der Energie umzugehen, sondern möglich viel Reichweite zu lukrieren.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon DaftWully » Di 18. Nov 2014, 17:24

Danke für das Wort "lukrieren". War mir völlig neu.

Gerade im Punkt 3 muss ich dir absolut Recht geben. Durch die ewige Reichweitendiskussion wird man geradezu gedrängt zu versuchen, alles rauszuholen was geht, um Energie zu sparen (hört sich widersprüchlich an, oder?) und nicht um schnellstmöglich am Ziel zu sein.

Entspannt ungemein.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon Berndte » Di 18. Nov 2014, 18:06

Ähm, sorry, vielleicht bin ich ja die unrühmliche Ausnahme.

Aber ich bin ehrlich und spare nicht unbedingt. Wenn ich noch 80km Restreichweite habe und nur 35km nach Hause, dann trete ich auch ordentlich durch. Warum auch nicht... macht Spass und ist vielleicht auch mal ein Zeichen, dass Elektroautos nicht immer mit 90 hinter den LKW im Windschatten fahren müssen um überhaupt irgendwo anzukommen.
Klar, wenn ich weitere Strecken fahre mache ich das genauso, aber wenn Reichweite > Strecke zum Ziel = 120km/h und auch Heizung an.

Bitte nicht so doll schlagen ;)

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon Chris » Di 18. Nov 2014, 18:28

@Berndte: So wie du es handhabst finde ich da echt nichts schlimmes dran. Klar kann es eine Herausforderung sein die max. Reichweite zu erlangen aber ich finde wenn es nicht auf jeden KM ankommt dann sollte mit dem E-Auto ganz normal im Verkehr mitgeschwommen werden und das schließt auch eine Fahrt mit Vmax. nicht aus.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon JoySpell » Di 18. Nov 2014, 19:15

Außerdem muss ein E-Motor nicht auf Betriebstemperatur kommen. Das macht E-Autos extrem effizient, auf Kurzstrecken.
JoySpell
 

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon Rudi L. » Di 18. Nov 2014, 19:39

Chris hat geschrieben:
@Berndte: So wie du es handhabst finde ich da echt nichts schlimmes dran. Klar kann es eine Herausforderung sein die max. Reichweite zu erlangen aber ich finde wenn es nicht auf jeden KM ankommt dann sollte mit dem E-Auto ganz normal im Verkehr mitgeschwommen werden und das schließt auch eine Fahrt mit Vmax. nicht aus.


+1
Rudi L.
 

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon Hasi16 » Fr 21. Nov 2014, 10:03

JoySpell hat geschrieben:
Das macht E-Autos extrem effizient, auf Kurzstrecken.

JoySpell, HED oder OPC - wie auch immer dein Nick ist:
Was sollen die andauernden kleinen Seitenhiebe gegen die Elektromobilität?
E-Autos sind auf allen Strecken - immer - viel effizienter als Verbrenner.

Ich beobachte dich
Hasi16
Hasi16
 

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon Keepout » Fr 21. Nov 2014, 10:11

JoySpell hat geschrieben:
Außerdem muss ein E-Motor nicht auf Betriebstemperatur kommen. Das macht E-Autos extrem effizient, auf Kurzstrecken.


Die Ineffizienz der Verbrenner gegenüber den Elektromotoren ist erstens immer, nicht nur im kalten Zustand und zweitens auf allen Strecken, nicht nur auf kurzen.
lg
Andreas
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon ZoePionierin » Fr 21. Nov 2014, 10:43

Wenn ich Langstrecke fahre, drehe ich jede Kilowattstunde natürlich zweimal rum. Aber wenn ich weiß, dass ich am Ziel laden kann und es nur 50 Kilometer sind, dann muss die Zoe auch mal zeigen was sie kann. Muss ja auch mal alles ordentlich durchgeblasen werden.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Wieso man mit E-Autos leichter Energie sparen kann ?!

Beitragvon eDEVIL » Fr 21. Nov 2014, 12:10

Da bin ich ja bruhigt, das ich nicht nur von Extremaskenten umgeben bin :D :D 8-)

Gerade im Nahbereich lasse ich auch mal gern "Die Sau raus". Wenn ich schon mla in Berlin unterwegs bin, nutze ich auch die Gelegenheit auf mehrspurigen Straßen zu zeigen, was ePower in der Praxis leisten kann :twisted:

Auch wenn ich mal nicht ganz so spritzig fahren darf, um anzukommen, gönne ich mir oft den Anfangsshub und ebshcleungie dann gemächlich weiter, weil die Verwudnerung bei dne Hinterleuten ist so schon gegeben :geek: :ugeek:

Und die andere Seit eist dann der "von den LKWs gejagte" :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spaßbremse und 9 Gäste