Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert sind:

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Wolfgang Anger » Mo 8. Jan 2018, 13:50

Mike hat geschrieben:
Deef hat geschrieben:
.......Ich möchte aber auch mal ran ... ;)


tztztzzt!
;)


Aber mal im Ernst:

Meine Frau wollte von EV erst mal nix wissen.
"Du mit deinem Spleen!"
Dann habe ich sie auf Probefahrten mit geschleppt (anfangs leicht maulend)
Lauter Protest beim Tesla!
Dann e-Golf.

Jetzt wird's langsam........
Viele Grüsse,
Wolfgang
e-Golf-Warter (bestellt 19.12.17, zuerst genannter Liefertermin: 05/2018 :hurra: Verkäufer hat Anfang Feb.. was von August gesagt, aber UNVERBINDLICH! Ab März18 heisst es jetzt: SEPTEMBER18!
Wolfgang Anger
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 21. Dez 2017, 01:20

Anzeige

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon tango » Mo 8. Jan 2018, 14:07

Ein Szenario, dass ich öfters erlebt habe geht so:

Man(n) hat (oder entdeckt) sein Umweltgewissen. In der Familie gibt es zwei (oder mehr) Autos. Irgendwas muss man(n) machen, es kann so mit den Autos nicht weitergehen, vielleicht ist der Zweitwagen (der Frau) auch schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Also wird mit mehr oder weniger viel Überredungskunst der Zweitwagen (der Frau) gegen ein Elektroauto getauscht. Natürlich nicht der "Herrenwagen", denn die Reichweite bei den Elektrodingern sei ja nicht wirklich praxistauglich.

Nun darf sich also die Geliebte (Frau) mit der Elektromöhre rumplagen, entdeckt aber doch recht schnell, dass das mit ihrer Autonutzung gar nicht so schlecht passt. Reichweitenprobleme? Seltenst, das Auto ist ja immer voll, weil daheim geladen. Außerdem ist die Beschleunigung wirklich beeindruckend! Und an den Automatik-Kram kann man sich zur Not auch noch gewöhnen.

Nun will auch der geschätzte Gatte gelegentlich mit dem Auto fahren. Weil "Mann" ja immer mutig ist, werden gelegentlich auch längere Strecken gefahren, so mit Zwischenladung und so. Klappt im großen und ganzen prima.

Allerdings nehmen die Konflikte doch zu, weil jetzt jeder mit dem wunderbaren E-Auto fahren möchte. Derweil beginnt für den "Herrenwagen" eine schlimme Zeit, denn der beginnt sich allmählich die Reifen platt zu stehen...
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: im heißen Süden

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Solarmobil Verein » Mo 8. Jan 2018, 15:09

tango hat geschrieben:
Allerdings nehmen die Konflikte doch zu, weil jetzt jeder mit dem wunderbaren E-Auto fahren möchte. Derweil beginnt für den "Herrenwagen" eine schlimme Zeit, denn der beginnt sich allmählich die Reifen platt zu stehen...
Genau deshalb hat meine Frau ein BEV und ich ein PHEV mit immerhin 80km (Sommer)E-Reichweite, was mir im Alltag auch völlig ausreicht.
Allerdings war meine Frau von Anfang an überzeugt und mußte nicht überredet werden.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 838
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon iOnier » Mo 8. Jan 2018, 23:12

Meine war anfangs sehr skeptisch. Inzwischen weiß sie aber die Reichweite und die Lademöglichkeiten einzuschätzen und fragt mich bei fast jeder Fahrt: "können wir das mit Deinem machen oder müssen wir meinen nehmen?".

(Sie hat den Volvo Kombi Diesel).
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Abbadon » Mo 8. Jan 2018, 23:33

Na ja. Elektroautoklau durch die Frau ist ja hier im Forum schon oft passiert. Ich hab den Dieselpassat zuerst durch den Ioniq ersetzt und jetzt sitz ich in der ZOE als Ersatz für den alten Golf meiner Frau....
Ich denke das ist keine Mann/Frau Sache sondern eher eine grundsätzliche Einstellung der Menschen Mal etwas anderes zu probieren, neues nicht generell abzulehnen, bestehendes zu hinterfragen, usw...

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Seit 5/17 Hyundai Ioniq Platinum Silver vom Sangl
Abbadon
 
Beiträge: 53
Registriert: So 30. Apr 2017, 21:39

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon mstaudi » Di 9. Jan 2018, 00:23

Unglaublich wieviel Frauen hier sich äußern, ihr Frauenversteher... ;-(
Gruß, mstaudi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
mstaudi
 
Beiträge: 630
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:22

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon iOnier » Di 9. Jan 2018, 02:04

Abbadon hat geschrieben:
Na ja. Elektroautoklau durch die Frau ist ja hier im Forum schon oft passiert.

Meine Frau macht mir den Wagen ja gar nicht streitig. Ich brauche ihn schließlich zum Pendeln und da wäre es schlicht Blödsinn, den Diesel-Kombi zu nehmen.

Aber wenn wir gemeinsam irgendwo hin wollen fährt sie inzwischen erheblich lieber bei mir in der Elektrokutsche mit als im Verbrenner unterwegs zu sein (egal wer dann am Steuer sitzt). Und das obwohl sie anfangs eher skeptisch, nein: deutlich skeptisch war. Und obwohl der iOn eine enge Kleinstwagenkarre ist und ihr Volvo deutlich mehr Platz und Komfort bietet. Finde ich irgendwie bemerkenswert :-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Wolfgang Anger » Di 9. Jan 2018, 10:20

mstaudi hat geschrieben:
Unglaublich wieviel Frauen hier sich äußern, ...


Ein Ruf nach der Frauenquote für goingelectric.de?

Die GrünInnen machen das so:
Du als minderwertiger Mann darfst erst einen Post absetzen, wenn eine höherwertige Frau einen abgesetzt hast.
Sie nennen das Frauen-Statut.

:D :D :D

Dann gäbe es dieses Forum aber nicht.
Wäre schade!
;)
Viele Grüsse,
Wolfgang
e-Golf-Warter (bestellt 19.12.17, zuerst genannter Liefertermin: 05/2018 :hurra: Verkäufer hat Anfang Feb.. was von August gesagt, aber UNVERBINDLICH! Ab März18 heisst es jetzt: SEPTEMBER18!
Wolfgang Anger
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 21. Dez 2017, 01:20

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Rudi L » Di 9. Jan 2018, 10:40

Meine Frau war von Anfang an vom Elektroauto begeistert, sie nimmt den ausschließlich. Außer sie fährt mal weiter weg oder nachts, weil die Scheinwerfer vom Zoe Funzeln sind.
Rudi L
 

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon emm » Di 9. Jan 2018, 15:55

Man kann nicht Generationen von Frauen schon von Tag 1 auf diesem Planeten rosa Kleidchen anziehen und sie völlig anders behandeln als ihre Brüder, ihnen sagen was Frauen alles nicht tun (dürfen) und dann erwarten, dass sie als Erwachsene plötzlich aus dem Nichts ein Interesse an genau diesen Dingen entwickeln.

Jungs schenkt man Lego Technik, Werkzeug und Co.und fördert indirekt vom Kindesalter entsprechende Problemlöse-Skills, den Umgang mit Werkzeugen usw.
Und was kriegen die Mädels -> Puppen zum Wickeln, Schminken und Anziehen.

Ihr wollt, dass sich was ändert? Dann beginnt bei euren Kindern und schickt nicht die Töchter zum Nägel lackieren, während ihr mit den Jungs lustige „Männerprojekte“ angeht.
Hört auf Frauen/Mädchen solche Dinge zu sagen wie „Du bist aber keine Frau, oder?“ nur WEIL sie ein Interesse an Technik, etc. haben.

Die schlecht verdienende, ängstlich-vorsichtige Frau, die zu blöd ist den richtigen Stecker zu nutzen und ihr Auto nur nach kinderwagentauglich und hübsch aussucht, ist ein Produkt davon.

Wenn ich mir so einige der Beiträge in diesem Thread anschaue, dann bestärkt das leider meine Meinung, dass sich das auch noch gaaaaaaanz lange nicht ändern wird :(
ZOE intens R240 (EZ 12/16) seit 12/17
Benutzeravatar
emm
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 10:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jebjeb und 6 Gäste