Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert sind:

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon redvienna » So 23. Nov 2014, 18:17

Eben - für die meisten Frauen ist ein E-Auto nicht praktisch, da man sich mit dem Aufladen beschäftigen muss.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Deef » So 23. Nov 2014, 21:07

Sag doch einfach LEUTE anstatt FRAUEN und lass das Frauen-Männer Ding hier raus. Das kannste bei Verbrennern oder E-Autos spielen wie Du willst, das gilt in der Regel für beide Geschlechter, dass sie mit dem Aufladen möglichst wenig zu haben wollen.
Mir gehts auch auf den Sack Sonntag abend bei NEbel rauszugehen in die Garage und den Wagen anzustecken.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon imievberlin » So 23. Nov 2014, 23:57

Meine Freundin ist auch hin und weg. Beginnend beim i-MIEV bis hin zum Miet Model S .
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon redvienna » Mo 24. Nov 2014, 00:00

Also ich Schnitt sind Frauen einfach weniger an Technik interessiert.
E-Autos sind für sie daher meistens ein rotes Tuch.

Die Frauen/Freundinnen, der User hier gehören aber wahrscheinlich definitiv nicht dazu !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon stromer » Mo 24. Nov 2014, 01:04

So ein Quatsch.....
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Wackelstein » Mo 24. Nov 2014, 07:42

Eben - für die meisten Frauen ist ein E-Auto nicht praktisch, da man sich mit dem Aufladen beschäftigen muss

Hmmmmmmm..... das geht auch anders. Wer sich KEINE der "flexiblen" Ladeboxen zulegt, bei der man den Strom einstellen kann muss, hat's leichter. Wir haben zwei Ladeboxen zu Hause: Eine mobile, bei der man den Strom immer neu einstellen muss und eine fixe, die an der Wand befestigt ist und nur mit 11kW laden kann. Das entspricht der Ladeleistung, die bei uns zu 90% benötigt wird.
Hier nimmt man einfach das Kabel, stöpselt es in das E-Mobil ein und fertig. Einfacher ist nicht einmal das Tanken mit Diesel oder Benzin (Ich habe Monate gebraucht, bis mir bewusst geworden ist, wie man den Scheiß-Tankdeckel meines Seat vernünftig aufkriegt :oops: )
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Deef » Mo 24. Nov 2014, 07:55

redvienna hat geschrieben:
Eben - für die meisten Frauen ist ein E-Auto nicht praktisch, da man sich mit dem Aufladen beschäftigen muss.


ich glaub ich muss jetzt auch mal diese IGNORE Funktion suchen. So ein Frauenversteher Wichtiggebabbel macht so ein schönes Forum uniteressant und spült Kernaussagen und wirklich wichtige Inhalte weich.
Im Übrigen ist das kompletter Unfug. Bisher keine Frau getroffen die nicht total angetan war von unserem leisen Auto.

Sag es mit John Wayne! Wayne interessierts?!
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon Mike » Mo 24. Nov 2014, 10:16

Deef hat geschrieben:
Im Übrigen ist das kompletter Unfug. Bisher keine Frau getroffen die nicht total angetan war von unserem leisen Auto.

:thumb: Genau!
Oder besser leider. Leider deshalb, weil viele Frauen das EV nicht mehr hergeben und nur noch damit fahren wollen. Ich möchte aber auch mal ran ... ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Wieso Frauen (meist) noch nicht von E-Autos begeistert s

Beitragvon redvienna » Mo 24. Nov 2014, 19:09

Meine Erfahrungen werden wieder bestätigt.

http://www.oe24.at/contented/508869
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: thomasgg und 8 Gäste