Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon Alfred Adebar » Fr 2. Jan 2015, 07:19

In einem Punkt gebe ich Karlson recht: Es ist eine Frage, ob man für einen Vergleich ein E-Auto nimmt und dann den Verbrenner anpaßt, oder ob man umgekehrt vorgeht.
Meines Erachtens führt aber die Verwendung des E-Autos als Basis zu den realistischeren Werten, da die Ausstattungen berücksichtigt werden. Andersherum kommt eine hohe Preisdifferenz zu Gunsten des Verbrenners heraus. Bei Tests von konventionellen Verbrennern werden aber auch nur Verbrenner ähnlicher Größe und ähnlicher Ausstattung miteinander verglichen.
Wenn also z.B ein VW mit einem Skoda verglichen werden soll, wird auch nicht die billigste Variante des Skoda als Vergleichsbasis herangezogen.

Persönliche Präferenzen sind bei einem allgemeinen Vergleich zu vernachlässigen. Im Rahmen der persönlichen Überlegungen, welches Auto es für mich selbst sein soll, stehen meine eigenen Vorlieben und Abneigungen aber an erster Stelle. Und ich persönlich habe eine Abneigung gegen Verbrenner.

Mit sonnigen Grüßen

Alfred Asebar
Zuletzt geändert von Alfred Adebar am Sa 3. Jan 2015, 06:06, insgesamt 1-mal geändert.
Alfred Adebar
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 18:58

Anzeige

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon Greenhorn » Fr 2. Jan 2015, 11:49

Karlssons Ansinnen kann ich schon verstehen. Hat aber direkt nichts mit dem Vergleich zu tun sondern mit der persönlichen Schlussfolgerung.

Ein Vergleich sollte unter möglichst gleichen Voraussetzungen erfolgen. Dazu gehört eine angeglichen Ausstattung.
Wenn dann jemand die Ergebnisse für sich auswertet, ist es seine Sache zu entscheiden, was ihm wichtig, bzw ihm Wert ist.
Somit sollte zwischen Test und persönlichen Vorlieben unterschieden werden.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4151
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon e-lectrified » Fr 2. Jan 2015, 14:36

Vielleicht hilft es, wenn sich jeder von euch mal selbst fragt, weshalb er/sie sich letztlich für ein EV entschieden hat und nicht für einen Verbrenner mit ähnlichen Ausstattungsmerkmalen, etc. .
e-lectrified
 

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon Greenhorn » Fr 2. Jan 2015, 17:48

Bei mir hat noch kein Test für eine Kaufentscheidung herhalten müssen.
Ich habe wünsche an die Ausstattung und Karosserie. Dann kommt der Preis ins Spiel. Wenn dann beides nicht zusammenfinden, muss ich an der Ausstattung streichen, oder den Kauf verschieben.
Am Preis drehe ich nicht, weil mein Budget leider endlich ist.
Daher steht bei mir auch leider immer noch der Stinker unterm Carport.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4151
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon Rudi L. » Fr 2. Jan 2015, 19:00

Im TCO wird der Verbrenner stets gewinnen, noch ist das so. Vergleichen kann ich zwei gleichwertig aus gestattete Fahrzeuge, oder aber ich rechne die ungefragt mitgelieferten Extras raus. In einem Pendelfahrzeug brauche ich z.B. kein Navi.
Rudi L.
 

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon umberto » Fr 2. Jan 2015, 22:04

Hmm, wenn ich das als TE mal zusammenfasse:

- einen vergleichbaren Verbrenner gibt es nicht, weil die Gründe für eine Fahrzeugauswahl zu individuell ist (Fahrprofil, Ausstattungswunsch usw.)
- am ehesten Konsens für eine gerechten Kaufpreisvergleich ist ein gleichwertig ausgestatteter Verbrennerzwilling (smart, Focus, B-Klasse, up und Golf ist klar, Zoe vs. Clio, Leaf vs. Pulsar, i3 vs. 1er..)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon TeeKay » Sa 3. Jan 2015, 12:10

Rudi L. hat geschrieben:
Im TCO wird der Verbrenner stets gewinnen, noch ist das so.

Frag mal Eberhard aus dem TFF, ob er das mit seinen 100.000km im Jahr auch so sieht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon i300 » Di 6. Jan 2015, 16:50

Spätestens seitdem ich seit gestern - zum 1.mal seit >8Monaten - wieder mal Verbrenner fahre, während der i3 zum 1.mal in der Werkstatt steht, interessiert mich ein Vergleich nach rein wirtschaftlichen Überlegungen nicht mehr... :twisted:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Was ist ein vergleichbarer Verbrenner?

Beitragvon DanielBoe » Di 6. Jan 2015, 16:57

Ich setze hier einen ganz anderen Maßstab als "vergleichen Verbrenner". Nämlich welches konventionelle Fahrzeug würde ich mir kaufen wollen und welches Elektroauto würde für mich als Alternative in Frage kommen ;) - So entsteht eine ganz andere Grundlage für einen Vergleich mit einem anderen Ausgang.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:36
Wohnort: Schwalmstadt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChrisLind, Georgtr und 5 Gäste