VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Man-i3 » So 20. Nov 2016, 10:32

Müller letztes Jahr: Ein Elektroauto möchte doch Keiner !!
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Tesla-Verluste-amuesieren-Porsche-Chef-article15067521.html

Schadenfreude über Tresla's Verluste.... so schnell kann sich das Blatt wenden, damals war noch der schwerfällige Winterkorn VW Chef. Ob sich Elon Musk schadenfroh über die 15 MRD USD Strafe zeigt :roll:

Hochmut kommt vor dem Fall
BMW i3 Doppelherz bis 04/2019, Model3 reserviert
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Mikele416 » So 20. Nov 2016, 10:56

Vanellus hat geschrieben:
Sie machen es einem schwer, jemals wieder einen VW zu kaufen!

Falsch. Sie haben es einem ganz einfach gemacht, gar nie einen VW/Audi etc. zu kaufen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Cooper » So 20. Nov 2016, 11:01

Man-i3 hat geschrieben:

Hochmut kommt vor dem Fall

Kein Problem, der Fall wird u. a. auch von denen abgemildert, die nach wie vor wider besseren Wissens
immer noch zu VW rennen und neue Verbrenner kaufen.
Cooper
 
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 11:57
Wohnort: Hannover

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Solarstromer » So 20. Nov 2016, 11:07

Selbst in Norwegen, wo der Staat mit allerlei massiven Incentives die EVs in den Markt drückt, kommen sie nur auf einen Martkanteil von rund 1/3tel. Und auch davon haben über 50% noch immer einen Verbrenner an Bord, sind also PHEVs anstatt BEVs.

So schlecht kann das EV Angebot von VW im Vergleich zu den Mitbwewerbern übrigens nichts sein, denn VW hat in Norwegen einen Marktanteil von 30%. Der Zweitplatzierte dort ist Mitsubishi mit 13% Marktanteil.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Robert » So 20. Nov 2016, 11:11

symbolbild-vorhersagen_01-596x570-595x569.jpg


Vor bestimmt 2 Jahren schon wurden im Forum Arbeitsplatzverluste bei VW vorausgesagt...

Die nächste Welle nach Dieselgate ist mit dem Model 3 im Anmarsch. Renault vergibt viel zuviel weil der 400 km ZOE schlecht beworben wird.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Pepe-VR6 » So 20. Nov 2016, 11:13

Man-i3 hat geschrieben:
Müller letztes Jahr: Ein Elektroauto möchte doch Keiner !!
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Tesla-Verluste-amuesieren-Porsche-Chef-article15067521.html

Schadenfreude über Tresla's Verluste.... so schnell kann sich das Blatt wenden, damals war noch der schwerfällige Winterkorn VW Chef. Ob sich Elon Musk schadenfroh über die 15 MRD USD Strafe zeigt :roll:

Hochmut kommt vor dem Fall


Erinnert mich an eine gewisse Parallele wo Michael Dell der Firma Apple nahelegte den Anlegern ihr Geld zurückzuzahlen und den Laden dicht zu machen. Das Ergebnis ist bekannt.
Solange die deutsche Automobilindustrie von der Öl-Lobby abhängig ist, wird wenig passieren. Klar müssen sie Leuchtturmprojekte präsentieren, aber in 2016 ein vollelektrisches Fahrzeug zu präsentieren, dass 2020 dann 500km weit fährt...
2020 fliegt Elon Musk wahrscheinlich zum Mars! :D

Ich vergleiche die Großkonzerne immer gerne mit einem Riesentanker. Da mal die Richtung zu ändern benötigt Zeit und Anstrengung. Kleinere Sportboote wie Tesla drehen dabei Kreise um diese Tanker. Die Entwicklungszeit die Tesla an den Tag legt ist schon gut. VW, Daimler, BMW sind da einfach zu träge, einfach weil sie alles zu 100% absichern müssen und wollen, weil sie einen Ruf zu verlieren haben. Sich das einzugestehen ist aber schwierig, also ist erst einmal der Kunde Schuld.
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 538
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon eDEVIL » So 20. Nov 2016, 11:23

Pepe-VR6 hat geschrieben:
Sich das einzugestehen ist aber schwierig, also ist erst einmal der Kunde Schuld.

Der Kunde ist niemals "Schuld". Wer sowas von sich gibt, sollte seinen Platz räumen und jmd. kompetenteren weiter machen lassen. :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11184
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon eve » So 20. Nov 2016, 11:32

Pepe-VR6 hat geschrieben:
...weil sie einen Ruf zu verlieren haben.

Hoffentlich verlieren sie ihren Ruf. Obwohl...kann ja eh nur besser werden.

Dem fünfjährigen Nachbarskind habe ich bereits ein paar Automarken zusammen mit deren Emblemen beigebracht. Das VW Symbol habe ich schlicht als Dieselgate eingeführt. Seitdem tönt es immer wenn ein Volkswagen vorbei rauscht nur: Dieselgate! :lol:
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon eDEVIL » So 20. Nov 2016, 11:36

eve hat geschrieben:
Seitdem tönt es immer wenn ein Volkswagen vorbei rauscht nur: Dieselgate! :lol:

You made my day. Sollte ich bei meiner großen Tochter auch mal einführen. :lol: :lol:
Gelernt hat sie ja schon, dass das Auto automatisch heizt, wir auf knopfdruck heizen können, wenn wir wollen etc. 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11184
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: VW Chef Müller: Kunden haben Schuld !

Beitragvon Buschmann » So 20. Nov 2016, 11:48

Fluencemobil hat geschrieben:
... Die maximale Leistung wird ja auch mit angegeben und wenn man diese nutzt sollte der Käufer wissen,was dann hinten rauskommt.


Den meisten Käufern ist es egal was hinten rauskommt.
Buschmann
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste