Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon redvienna » So 12. Okt 2014, 00:56

Nebel => ist Nässe auf der Fahrbahn reduziert die Reichweite auch enorm.

Heute von 160 Norm über 40 km verloren. D.h. 25% !!
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon Twizyflu » So 12. Okt 2014, 01:07

Echt?
Das ist wirklich viel.
Selbst bei Regen komm ich mit dem Zoe weit.
Aber das Nebel solche Auswirkungen hat. Oje.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon redvienna » So 12. Okt 2014, 08:13

OK, es ging auch leicht bergauf.

Siehe auch meinen Bericht auf meiner FB Site.

Gestern hatten wir ziemliches Pech.

1.) Ladesäule keine Stecker sondern Kabel !
2.) Extrem langsam (falsche Daten im Netz)
3.) Ladeabbruch
4.) Karten und Vertrag abzuschließen
5.) Lange gesucht...

Also bei 5 Säulen Probleme
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon Alex1 » So 12. Okt 2014, 15:30

Du hast unser aller Mitgefühl!

Das sind eben die Fährnisse der Pioniere... :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8129
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon Jack76 » So 12. Okt 2014, 17:19

redvienna hat geschrieben:
Nebel => ist Nässe auf der Fahrbahn reduziert die Reichweite auch enorm.

Heute von 160 Norm über 40 km verloren. D.h. 25% !!


Stichwort "Nebel", ich hätte da mal ne Theorie: höhere Luftfeuchtigkeit: Mehrarbeit für die Klima zur Entfeuchtung / Vorbeugung des Scheibenbeschlags. Das mag natürlich Modelweise unterschiedlich sein, bei der Zoe kann ich das jedenfalls nicht bestätigen.

Ansonsten evtl. auch einfach dumm gelaufen, Du sagtest ja, Strecke ging bergauf, und evtl. hast Du auch häufiger gebremst als sonst (fehlende Voraussicht etc.) o.ä. musstest somit halt u.U. auch etwas anders fahren als gewohnt. Die Fahrweise ist ja nach wie vor der wichtigste Faktor...

Grüße

Jack
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon ATLAN » So 12. Okt 2014, 18:27

Die Lebensland-Station im Traisenpark ist aber sehrwohl eine mit 22kW, habe selber live miterlebt wie in einer halben Stunde ca. +50% SOC in einen Zoe reingegangen sind... :?

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon redvienna » So 12. Okt 2014, 21:09

Kaum Entfeuchtung eingeschalten.

Aber wie gesagt die Energiesparreifen haben wenig Grip.



Jack76 hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:
Nebel => ist Nässe auf der Fahrbahn reduziert die Reichweite auch enorm.

Heute von 160 Norm über 40 km verloren. D.h. 25% !!


Stichwort "Nebel", ich hätte da mal ne Theorie: höhere Luftfeuchtigkeit: Mehrarbeit für die Klima zur Entfeuchtung / Vorbeugung des Scheibenbeschlags. Das mag natürlich Modelweise unterschiedlich sein, bei der Zoe kann ich das jedenfalls nicht bestätigen.

Ansonsten evtl. auch einfach dumm gelaufen, Du sagtest ja, Strecke ging bergauf, und evtl. hast Du auch häufiger gebremst als sonst (fehlende Voraussicht etc.) o.ä. musstest somit halt u.U. auch etwas anders fahren als gewohnt. Die Fahrweise ist ja nach wie vor der wichtigste Faktor...

Grüße

Jack
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon redvienna » So 12. Okt 2014, 21:20

Du meinst vielleicht diese:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -105/1488/

Ich war bei dieser:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-10/3250/


ATLAN hat geschrieben:
Die Lebensland-Station im Traisenpark ist aber sehrwohl eine mit 22kW, habe selber live miterlebt wie in einer halben Stunde ca. +50% SOC in einen Zoe reingegangen sind... :?

MfG Rudolf
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon redvienna » So 12. Okt 2014, 21:20

Du meinst vielleicht diese:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -105/1488/

Ich war bei dieser:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-10/3250/


ATLAN hat geschrieben:
Die Lebensland-Station im Traisenpark ist aber sehrwohl eine mit 22kW, habe selber live miterlebt wie in einer halben Stunde ca. +50% SOC in einen Zoe reingegangen sind... :?

MfG Rudolf
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Verbrauchserhöhung durch starken Wind ?!

Beitragvon ATLAN » So 12. Okt 2014, 23:56

Nö, passt schon, war schon dieselbe Tanke ...

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-10/3250/

Dürfte offenbar reduziert worden sein.... :?: :?:

War wahrscheinlich "zu Beliebt" :lol:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste