und das nächste Forschungsprojekt - diesmal Busse

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

und das nächste Forschungsprojekt - diesmal Busse

Beitragvon harlem24 » Mi 28. Jun 2017, 09:34

Hi,

https://omnibus.news/63-bz-busse

Scheint ohne Forschung und Förderung nicht zu gehen...:?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2857
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: Wasserstoff Forschungsprojekt Busse

Beitragvon eDiver » Mi 28. Jun 2017, 11:48

Schon seltsam ... (aber kommt immer wieder mal vor ... ob nun in HH oder in D-Dorf ... oder halt bei der RVK)

Wenn man auf Veranstaltungen mir div. RVK-Mitarbeitern spricht ... ist ein H-Bus auch nicht sooooo der BRINGER :roll:
O-TOn: "Die werden in der Halle gleich an die Steckdose gesteckt - damit das System immer auf Temperatur bleibt" ...
und "die 9Euro fuer ein kg Wasserstoff ist ein politisch festgesetzter Preis ... real liegt der z.Zt. viiielll hoeher (um 17Euro
2012)" ...
hin und wieder sieht man die sogar mal im Rheinland an der Haltestelle (aber nicht sehr regelmaessig) :!:

Aber mit Foerdergeld wir der Wasserstoff-Maerchenland-Industriezweig schon seit einem VIERTELJAHRHUNDERT am
Leben erhalten - denn die GROSSEN (Linde AirLiquide Shell etc.) haben halt bissige Lobbyfrettchen :o

2007: https://www.rhein-erft-kreis.de/extrane ... egion.html

http://www.viakoeln.de/service/einzelan ... nsatz.html


2011: http://www.rvk.de/das-unternehmen/innov ... ileas.html
Insgesamt wurden vier Fahrzeuge als Prototypen gebaut, von denen jeweils zwei von der RVK und von der Amsterdamer Verkehrsgesellschaft GVB betrieben werden.
... und AMSTERDAM hat mittlerweile auf eBUSSE umgesattelt :lol: :lol: :lol:
Amsterdam setzt ab 2025 nur noch auf Elektrobusse

http://www.energiezukunft.eu/e-mobilita ... -gn103830/
http://www.wiwo.de/technologie/green/li ... 51782.html
Benutzeravatar
eDiver
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 20:45

Re: und das nächste Forschungsprojekt - diesmal Busse

Beitragvon Poolcrack » Mi 28. Jun 2017, 11:56

Ich sage nur eines dazu: letztes Jahr wurden in China 115.000 rein elektrische Busse verkauft. Jetzt darf jeder seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: und das nächste Forschungsprojekt - diesmal Busse

Beitragvon harlem24 » Mi 28. Jun 2017, 12:00

Wenn ich mir anschaue, dass die WSW gerade erst nen ganzen Schwung Mercedes Stinker Gelenkbusse übernommen haben...
Solange es kein deutsches Serienfahrzeug gibt, wird sich da nichts tun, dazu sind die Ausschreiber und die Lieferanten zu eng verbandelt...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2857
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: husti13, Tigger und 12 Gäste