Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kann

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon Helfried » Do 18. Aug 2016, 07:57

Man könnte ja die Ladesäulen als Waffenstillstandszone deklarieren. Also dort "gilt es nicht", wie man als Kind immer gesagt hat. Wenn der eine lädt, muss der andere auch stehen bleiben.
Helfried
 
Beiträge: 4729
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon Greenhorn » Do 18. Aug 2016, 08:26

Ich stelle mir gerade die live Berichte aus den USA vor:
Der Heli filmt die Szene. Der Sprecher blendet die aktuellen kWh der Fahrzeuge ein. Es wird aufgeregt moderiert, ob es der Verbrecher noch bis zur Ladesäule schafft. Es gelingt. Die Polizei muss anhalten und warten bis die Verbrecher geladen haben. In der Zwischenzeit philosophiert er, dass die nächste Etappe für die Verbrecher eng wird. Die nächste Säule ist 150 km weg. Das wird mit hohem Tempo knapp. Sie könnten aber Glück haben, wen die Polizei im Eifer des Gerechtes vergisst auch zu laden.....

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon meikel66 » Mo 22. Aug 2016, 18:05

Also, nach so vielen spannenden Einfällen sollten wir jetzt gemeinsam ein Drehbuch verfassen. :D Mit einem Happy-End für die E-Polizei verweigert der öffentlich-rechtliche Rundfunk dann aber sicherlich die Ausstrahlung!!! :roll:
meikel66
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 19:14

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon ufty » Di 23. Aug 2016, 11:49

Darum habe ich immer eine 10.000mAh Powerbank dabei!
Rabeneick Pedelek-+-Elektroroller JONWAY 3000 Wmit Nabenmotor-+-ZERO S ZF13.0 24.000KM-+-Seit 2012 Verbrennerfrei-+-Naturstromkunde
Benutzeravatar
ufty
 
Beiträge: 192
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 17:26
Wohnort: Weserbergland

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon meikel66 » Di 23. Aug 2016, 16:47

@ ufty,

also, sonderlich weit kommst du mit 10 Ah aber auch nicht ...
meikel66
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 19:14

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon Super-E » Di 23. Aug 2016, 17:11

Doch, sie hat 10kV Nennspannung ;)
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: Warum die Polizei mit E-Autos keine Verbrecher jagen kan

Beitragvon Enagon » Fr 23. Jun 2017, 21:51

HubertB hat geschrieben:
Wenn sie die Verbrecher nach 150km noch nicht haben, dann wird das nach 300 auch nix 8-)

Stimmt!
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 87
Registriert: So 21. Mai 2017, 13:00

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk, Hugo Gold, Meck, SiggiP, Taxi-Stromer, wolpertinger42 und 4 Gäste