Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon MineCooky » Mi 13. Jul 2016, 06:45

Hallo Forum,

wie sieht es eigentlich aus mit dem angekündigten Fahrverbot in Stuttgart? Gibt's irgendwo eine art Liveticker zu den Feinstaubwerten und dem damit verbundenen, möglichen, Fahrverbot?

Muss ja rechtzeitig wissen, wann das ist, das ich dann auch frei nehmen kann und die Ruhe in Stuttgart genießen :)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon Tuvilanski » Mi 13. Jul 2016, 06:59

Hi, also hier ist die offizielle Seite der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg mit den Werten.

http://mnz.lubw.baden-wuerttemberg.de/messwerte/aktuell/regD9NO2.htm

Sonst weiß ich aktuell leider nix.

Grüßle
Silas
Tuvilanski
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 14:52

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon Hachtl » Do 14. Jul 2016, 14:50

Also wenn Alarm ist, dann findet man das Groß und breit auf der Homepage von Stuttgart (http://www.stuttgart.de/feinstaubalarm/)
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon Karlsson » Do 14. Jul 2016, 17:11

Die wollen doch die blaue Plakette einführen.

Was ich mich frage - dürfen dann alle EU6 Diesel rein, oder nur die, die EU6 auch außerhalb des Prüfstandes erfüllen? Und wer sollte letzteres amtlich feststellen?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12662
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon Karlsson » Mi 11. Jan 2017, 12:07

Gibts hier inzwischen Erkenntnisse, wer von den Fahrverboten betroffen sein wird?
Bei Motortalk fand ich komischerweise nichts. Unbequeme Wahrheit?
Mich interessieren 2 Fragen:
- dürfen alle EU6 Diesel rein? Viele sind im echten Leben ja viel schmutziger als auf dem Prüfstand, wo tatsächlich EU6 erreicht wird.

- dürfen EU6 Benziner mit Direkteinspritzung ohne Partikelfilter (Feinstaub!) rein?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12662
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon MineCooky » Mi 11. Jan 2017, 12:50

Vor den Bundestagswahlen dieses Jahr wirst Du von einem Fahrverbot nichts hören ;)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon bm3 » Mi 11. Jan 2017, 12:57

Wenn es politisch akut werden sollte , wird die Lobby schon rechtzeitig ihre Schergen dagegen vorschicken. :mrgreen:
Die Mehrheit der deutschen Autofahrer denkt halt auch so, lieber weiter den Popo zum Bäcker oder Zigarettenautomat kutschieren können als etwas für die Gesundheit anderer tun zu müssen .
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5597
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon tango » Mi 11. Jan 2017, 13:06

Das Thema wir wie das Flaschenpfand oder das Rausverbot in Kneipen und Gaststätten "gekocht".
  • Erstmal wird es problematisiert.
  • Dann kommen schärfere Ermahnungen an Hersteller und Verkäufer, indirekt auch an Verbraucher (Wähler!!!)
  • Man versucht es vielleich noch mit Selbstverpflichtungen, was in diesem Beispiel wohl nicht funktioniern wird.
  • Dann kommt die Androhung von konkreten Gesetzen und Regelungen, praktisch die Gelb-Rote-Karte, meist mit einer Alternative (hier pauschale Fahrverbote versus selektive Fahrverbote)
  • Und schließlich kommt dann tatsächlich ein Gesetz. Da hier schon viel Zeit ins Land gegenagen ist und die Effekte von Freiwilligkeit und Handeln der Hersteller praktisch nichts gebracht haben, ist mit einer Regelung in den nächsten 12-18 Monaten zu rechnen.
Wie das konkret ausgehen wird ist eher schwer zu sagen.
Bei einer Lösung über die Blaue Plakette wird es wohl eine Klage der Umweltverbände wegen der Euro-6-Diesel geben.
Bei einer Lösung mit pauschalen Fahrverboten z.B. über die Kennzeichen-Endziffer wird es Gejammer von den vielen Fahrzeugbesitzern geben, die ihr Fahrzeug für modern und sauber halten.
Ist beides schwierig. Aber bei Lichte betrachtet wohl unumgänglich.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon kaiuwe » Mi 11. Jan 2017, 13:15

Mit dem großen Hersteller von Verbrennungsfahrzeugen in der Stadt wird da so schnell kein Fahrverbot kommen.
Höchstens unter Zwang von Gerichten - aber selbst dann wird der Stadtrat versuchen, Fahrverbote so zu gestalten, dass letztendlich kaum ein Fahrzeug betroffen ist.
kaiuwe
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 14. Jun 2016, 11:31

Re: Stuttgarter Fahrverbot - Wie siehts aus?

Beitragvon tango » Mi 11. Jan 2017, 13:21

Schaun mer mal!

Die Kraft der Fahrzeuglobby hat in den letzten 18 Monaten arg gelitten. Und der Prozess der Selbstzerstörung ist ja auch noch nicht abgeschlossen (siehe VW-Skandal vom heutigen Tage in der Süddeutschen...). Auch wenn man Daimler und BMW bisher nix nachweisen konnte, leidet deren Einfluss gleich mit. Und die Messwerte sind ja bei den Karren auch nicht wirklich besser, nur die Ausreden und versteckten Mechanismen.

Auf Klägerseite hat sich nicht zuletzt die Deutsche Umwelthilfe schon ziemlich gut positioniert.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: motion, schueppi und 6 Gäste