Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Beitragvon Elektrolurch » Mi 18. Okt 2017, 15:55

mifrjoar hat geschrieben:
Wetten, die machen Platz?

Hätten sie auch mit meiner Ansprech-Variante getan. ;) Es war tatsächlich nicht ihr Wagen, der die Ladesäule blockierte. 5 Minuten später - ich stand mit meiner ZOE inzwischen halb auf dem Gehweg, um an das Kabel ranzukommen - kam eine relativ junge Frau mit Kind, würdigte mich keines Blickes, stieg ein und fuhr von dannen.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Beitragvon mifrjoar » Mi 18. Okt 2017, 16:17

Elektrolurch hat geschrieben:
mifrjoar hat geschrieben:
Wetten, die machen Platz?

Hätten sie auch mit meiner Ansprech-Variante getan. ;) Es war tatsächlich nicht ihr Wagen, der die Ladesäule blockierte. 5 Minuten später - ich stand mit meiner ZOE inzwischen halb auf dem Gehweg, um an das Kabel ranzukommen - kam eine relativ junge Frau mit Kind, würdigte mich keines Blickes, stieg ein und fuhr von dannen.

OK, noch nen Kasten Bier und ne Buddel Schnaps zum Dosenbier dazu stellen und das falsch geparkte Auto liegt X Parkplätze weiter auf dem Kopf :D
mifrjoar
 
Beiträge: 80
Registriert: So 6. Aug 2017, 16:43

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Beitragvon tomas-b » Mi 18. Okt 2017, 21:05

Hihi, genau:
"Ey Jungs... einen Kasten Bier für euch, wenn ihr das Auto hier etwas zur Seite stellt..."
Die versuchen dat bestimmt...^^
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 260
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Beitragvon MineCooky » Do 19. Okt 2017, 05:21

mifrjoar hat geschrieben:
Wetten, die machen Platz?


Wetten nicht :lol:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Beitragvon Horse » Do 19. Okt 2017, 22:04

Jochen2003 hat geschrieben:
Keine direkte Ansprache aber lustig war es schon.

Am Sonntagnachmittag bei schönem Wetter und einem Besuch in Rees am Niederrhein fuhren wir über Hamminkeln nach Hause, wir wollten die noch recht junge Triple Ladesäule mal ausprobieren um auch hier die Funktionsfähigkeit einzutragen.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... t-9/23579/

Wie auf dem 2. Bild im GE Eintrag noch zu sehen ist befindet sich vor der Bäckerei eine recht große Terasse und die Bäckerei und das Cafe hat Sonntags geöffnet. Bei dem schönem Wetter war die Terrasse brechend voll, viele genossen wohl noch die letzten wirklich warmen Tage.

Also kamen wir mit unserem Leaf angefahren, freuten uns das die Säule frei war, schlossen unseren Wagen an. Von der Terrasse beobachteten diesen Vorgang 50 - 60 Augen, auf der Terrasse, absolute Stille.

Mit entsprechender Nervosität hantierte meine Frau mit der Newmotion Karte an völlig falscher Stelle ;). Dann aber war nach einem Durchatmer der Ladevorgang via CHAdeMO schnell und unkompliziert gestartet.

Wir gingen in die Bäckerei, bestellten 2 Latte Macchiato und setzten uns an einem freien Tisch auf die Terrasse. Angesprochen hat uns niemand, aber an jedem Tisch wurde über E-Mobilität und Dieselgate gesprochen. Durch das laden eines E-Fahrzeuges wurde an allen von uns mithörbaren Tischen das Thema durch uns bestimmt.

2 ältere Pärchen verließen die Bäckerei vor uns, beide gingen zu unserem Auto, schauten sich Anschluss und Interior des Leafs genauer an.
Sprachen an unserem Auto darüber (leider zu weit weg um mit zu hören).

Nach ca. 20 - 25 min hatten wir unseren Latte ausgeschlürft, brachten die Tassen weg und fuhren wieder nachdem der Leaf von 60 km auf 119 km aufgeladen hatte. (unsere Restfahrstrecke waren noch 20 km)

Der Rest der Terrassenbesatzung war vor uns gekommen, saß dort schon und ist nicht vor uns gefahren. Ich denke damit haben wir gezeigt wie schnell sowas gehen kann, sie schauten verdutzt als wir schon weiter fuhren.

Gerne hätte ich gehört was es dann für Gespräche gab, es schien Eindrucksvoll für Elektromuggels gewesen zu sein das unser Leaf jetzt nicht 12 Std. am Stecker hing. :lol:
Schöner Nebeneffekt :)


Helfried hat geschrieben:
Lustig ist auch die Reaktion von Muggles, wenn man mit einem interessierten Passanten über E-Autos plaudert und plötzlich nach nur 7 Minuten gespielt hektisch ausruft:

"Huch, jetzt hätte ich mich mit Ihnen fast verplaudert, ich muss schnell abstecken, sonst platzt mein Auto, der ist ja schon übervoll!"

:lol:

Fire hat geschrieben:
Mein kleiner Neffe konnte, als er noch kaum was anderes sprechen konnte, sämtliche Automarken am Logo auseinanderhalten :) Wir waren kurz davor ihn bei Wetten Dass anzumelden aber scheinbar ist er da ja nicht der einzige.
Wenn man mit ihm mit seinen Autos gespielt hat war es auch sehr wichtig sämtliche seiner wohl über 100 Spielzeugautos ganz exakt zu benennen, also nicht nur Marke, sondern auch noch da Modell.
Eine Zoe und einen Twizzy hatte er übrigens auch in seinem Spielzeugsortiment ;)


Zumindest beachtlich, dass es Zoe und Twizzy auch als Spielzeugautos gibt.
Horse
 
Beiträge: 235
Registriert: Do 20. Okt 2016, 19:38

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: E-lmo und 12 Gäste