Soll man lachen oder weinen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Soll man lachen oder weinen?

Beitragvon TeeKay » Mo 29. Dez 2014, 16:43

Man, müssen wir diesen "Ich bekomme immer den selben Strom"-Mist wirklich wöchentlich neu ausdiskutieren? Es geht überhaupt nicht darum, was aus der Dose kommt, wenn du reinfasst. Es geht darum, was auf der anderen Seite am Kraftwerk eingespeist wird.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Soll man lachen oder weinen?

Beitragvon DaftWully » Mo 29. Dez 2014, 16:47

Mit dem Abschluss eines Ökostromvertrages erzeugst du eine Nachfrage nach dieser Produktionsart. Du hast natürlich Recht. Der Ökostrom kommt nicht über einen separaten Draht sondern aus dem gemeinsam bespeisten Netz.

Je höher die Nachfrage desto größer der Druck auf die Anbieter, den Strom auch auf die nachgefragte Art zu erzeugen.

Wenn man jetzt bösartig ist, behauptet man einfach, Braunkohlestrom wird als Ökostrom verkauft so wie es ja schon bei Etikettenschwindel mit Bioprodukten leider vorgekommen ist.

Das würde sich aber in den Produktionszahlen, die ja dann eine geringere Menge an Ökostrom aufweisen müsste als die Nachfrage erfordert.

Der steigende Anteil der erneuerbaren Energie an der gesamten Stromerzeugung ist mit Sicherheit auch auf die vorhandene Nachfrage zurückzuführen und natürlich auf die Selbsterzeuger und Selbstnutzer.

Daher ist der Bauernfang meines Erachtens nicht korrekt.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Soll man lachen oder weinen?

Beitragvon Keepout » Mo 29. Dez 2014, 16:50

Mounty hat geschrieben:

Meines Erachtens ist der Strom immer der gleiche, weil er aus dem gleichen Verteilnetz kommt und vom gleichen Verteilnetzbetreiber.
...
Kurz um: Ökostrom gibt's nicht, den kann man nur selber machen. Alles nur ein Marketing-Gag.


Bitte Mounty, mach dir über die kalten Tage die Mühe und lese dich in die Materie "Ökostrom" ein, dann tuts uns hier nicht so weh.
Ganz liebe Grüße und einen guten Rutsch
Andreas
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Manfredl und 2 Gäste