Rekuperation im Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Rekuperation im Elektroauto

Beitragvon EFZ_Fan » Mo 8. Jun 2015, 14:28

Hallo zusammen,

ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und benötige Informationen zum Thema Rekuperation im Elektroauto.
Mir ist zwar klar, dass bei der Rekuperation die kinetische Energie des Autos zurück in die HV-Batterie gespeist wird aber nicht wie.

Erstmal möchte ich wissen, ob die Rekuperation bei jeden Elektroauto gleich funktioniert und wie man die verschiedenen Rekuperationsstufen steuert.

Dann interessiert mich noch, wie der Wechselstrom wieder Gleichgerichtet wird um in der HV-Batterie gespeichert zu werden. Funktioniert dies über die Leistungselektronik oder wird ein Umweg über den Onboard-Charger gemacht?

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen. Danke schon mal im Voraus.

Viele Grüße
EFZ_Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:38

Anzeige

Re: Rekuperation im Elektroauto

Beitragvon mig » Mo 8. Jun 2015, 14:41

hm, ich dachte, du studierst Elektromobilität. Was sind denn die Inhalte eines solchen Studiums, wenn nicht so etwas wie Rekuperation funktioniert? Bitte nicht persönlich nehmen, ich wundere mich nur, dass so etwas anscheinend nicht im Studium gelehrt wird.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Rekuperation im Elektroauto

Beitragvon EFZ_Fan » Mo 8. Jun 2015, 17:14

Es gibt bei uns so viel Auswahl an Fächern und die Rekuperation wurde nur nebenbei erwähnt...
Vielleicht habe ich auch nur die falschen Wahlfächer besucht und es wurde in anderen intensiver darüber gesprochen.
EFZ_Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:38

Re: Rekuperation im Elektroauto

Beitragvon TeeKay » Di 9. Jun 2015, 17:49

Das Ladegerät wird niemals zur Rekuperation verwendet, sondern immer die Leistungselektronik des Motors. Googel mal nach 4 Quadranten Umrichter oder 4 Quadranten Betrieb. Die Leistungselektronik kann sowohl aus Gleichstrom Wechselstrom machen als auch umgekehrt. Ein onBoard-Ladegerät kann die hohen Rekuperationsströme gar nicht verarbeiten. In den meisten Autos sind doch nur Ladekrücken eingebaut.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Rekuperation im Elektroauto

Beitragvon EFZ_Fan » Mi 10. Jun 2015, 10:23

Danke dir TeeKay.

Ich habe nun herausgefunden, dass die IGBTs in der Leistungselektronik für die Gleichrichtung zuständig sind und je nach Rekuperationsstufe durch ab- und zuschalten von Polpaaren der E-Maschine der Ladestrom geregelt wird.

Viele Grüße
EFZ_Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:38


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gluehbert, Nordstromer, Smartpanel und 12 Gäste