Ökostrom für Ölstation

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Ökostrom für Ölstation

Beitragvon Enagon » Do 26. Okt 2017, 09:45

Auf dem Rückweg von Norwegen, Oslo (die Anzahl der E-Autos ist unbeschreiblich) mit dem Schiff nach Hamburg kamen wir an Windrädern min. 100 kM von Dänemark entfernt vorbei. Jedoch nicht nur einem, oder 20 sonder hunderte bis (wahrscheinlich) tausende. Diese wurden sehr wahrscheinlich nur gebaut um die direkt neben liegendenden Ölstation zu betrieben.
Man kann jetzt also sagen das man sauberes Öl tankt. :lol:
Ich frag mich wann man Öko Öl kaufen kann.? (Jetzt für nur 9,9 ct Pro Liter Aufpreis : Öko Öl mt sauberer Energie produziert und Erdgas/Diesel mit Euro 7 Norm Schiffen verschifft)
Aber mal Spaß Beiseite:
Wenn man diesen Strom nutzen würde, könnte man 2/3 des Strombedarfs eines E-Autos decken, bevor das Öl an im Tank angekommen ist. Damit wäre schonmal jede Unwelt Diskussion vom Tisch.

Was meint ihr dazu?

Gruß,
Colin
Dateianhänge
D7718D19-D758-494F-8DFA-150F3BBA9606.jpeg
Hoffe man sieht das
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00

Anzeige

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon Cliffideo » Do 26. Okt 2017, 12:00

Das sind Offshore-Windparks, die so garnix mit der Ölförderung zu tun haben, die danebenliegende Plattform kann eine Versorgungs- oder Umspannplattform sein.
Die Parks sind über laaange Seekabel mit dem Festland verbunden. Um Verluste bei der Übertragung zu vermeiden, wird auf der angesprochenen Umspann-Plattform die erzeugte Spannung in Hochspannung transformiert.
Und es könnte sehr gut sein, dass dieser Strom auch in einem E-Auto landet.. oder in Deinem Hausanschluß.

Wenn Dich das Thema interessiert, findest Du auf https://de.wikipedia.org/wiki/Offshore-Windpark einige Infos mehr dazu, auf dem dort abgebildeten Foto könnte sogar Dein Motiv aus einem anderen Blickwinkel und mit weniger Nebel zu sehen sein, das Foto wurde allerdings bei Borkum gemacht.
Cliffideo
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:54

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon Enagon » Do 26. Okt 2017, 13:10

Warum aber so weit weg? Ist es nicht extrem teuer solche Kabel im Wasser zu legen?
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon 0cool1 » Do 26. Okt 2017, 13:22

Weil der Wind da stärker ist?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 204
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon harlem24 » Do 26. Okt 2017, 13:24

Der Wind ist nicht nur stärker, er weht auch deutlich gleichmäßiger als an Land.
Von daher winwin.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2854
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon TeeKay » Do 26. Okt 2017, 13:32

Außerdem meckern dort weniger Menschen, dass sie wegen Infraschall, Augenkrebs oder vom Windradgetriebemahlen erzeugten Orgonstrahlen tödlich erkranken würden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon Klebaer » Fr 27. Okt 2017, 08:17

Leider leidet die Tier- und Pflanzenwelt unter Offshore-Windparks.
Wie stark kann ich nicht beurteilen. Es laufen einige Untersuchungen zu dem Thema.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 326
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon Spüli » Fr 27. Okt 2017, 08:21

Da ist man sich noch nicht ganz so einig.
Zumindest Hummer und Muscheln lieben wohl die neuen Standorte.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2543
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon EVduck » Fr 27. Okt 2017, 08:23

<sarcasm on>
Ja, Ja, und die Vögel, die von diesen Windanlagen geschreddert werden sind ungezählt. Schrecklich!
<sarcasm off>
Es sterben ca. 10* soviele Vögel durch den Straßenverkehr. Da wird aber nicht drüber geschrieben. Oder untersucht.
Zuletzt geändert von EVduck am Fr 27. Okt 2017, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1397
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Ökostrom für Ölstation

Beitragvon Spüli » Fr 27. Okt 2017, 08:57

Egal wie,
das was auf dem Bild zu sehen ist, wird die Umrichterstation sein.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2543
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste