Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon climenole » So 2. Jul 2017, 13:25

Ich stehe in Königswinter am Bahnhof und mein Typ 2 Kabel bekommt keine Verbindung hin... Bin etwas ratlos und bräuchte ein paar Kilometer bis AB Raststaette Neuwied, wo ein Kabel am Lader hängt. Wer kommt aus der Gegend und kann mir um ca. 17.00 (nach unserem Drachenfelsbesuch) dort mit seinem Kabel 10 min aushelfen?
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)
Benutzeravatar
climenole
 
Beiträge: 274
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:53
Wohnort: Mittelhessen

Anzeige

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon Zlogan » So 2. Jul 2017, 13:59

Komme aus Bonn und kann Dir aushelfen. Schreibst Du mir Deine Handynummer privat, dann rufe ich Dich so gegen halb 4 an.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 281
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon PowerTower » So 2. Jul 2017, 14:02

Im Zweifelsfall bei innogy anrufen, die können dir zur Not die Ladesäule auch auf Kulanz freischalten, wenn alle Stricke reißen. Mit welchem Zugang wolltest du dort laden? Bist du sicher, dass es an deinem Kabel liegt?

Die paar alternativen Typ2 Ladestationen in der Nähe erreichst du nicht mehr?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4140
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon climenole » So 2. Jul 2017, 14:14

Innogy habe ich kontaktiert, Säule erkennt, dass ein Kabel eingesteckt ist, kommuniziert aber nicht mit dem Auto. Ich hatte letztens Probleme mit dem Kabel, es ging aber meist dann doch.
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)
Benutzeravatar
climenole
 
Beiträge: 274
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:53
Wohnort: Mittelhessen

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon Zlogan » So 2. Jul 2017, 15:22

Zur Info für die anderen: Ich fahre gleich nach Königswinter und dann schauen wir mal, ob es mit meinem Kabel klappt.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 281
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon HubertB » So 2. Jul 2017, 17:36

Hoffentlich ist es nur das Kabel und nicht das Auto.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon Zlogan » So 2. Jul 2017, 19:37

Zusammenfassung: Seine ZOE lud mit meinem Kabel, meine mit meinem sowieso, meine ZOE mit seinem Kabel und dann auch seine ZOE mit seinem Kabel. Allerdings wollte seine eCharge-App nicht mehr starten. Klassischer Fall von Vorführeffekt. :-D Aber Ende gut, alles gut.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 281
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon wp-qwertz » So 2. Jul 2017, 20:22

@zlogan: danke dür deinen einsatz !
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3973
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon climenole » So 2. Jul 2017, 20:58

Hallo Zlogan, bin eben gut zuhause angekommen, vieeelen besten Dank nochmal für die spontane Hilfe. Allerdings frage ich mich jetzt echt, was das war... Denn das kann mir im Prinzip ja immer wieder passieren :?
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)
Benutzeravatar
climenole
 
Beiträge: 274
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:53
Wohnort: Mittelhessen

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon E-Pinger » So 2. Jul 2017, 21:41

Schön dass alles so gut geklappt hat. :hurra:
@Zlogan
Du warst auf der Usermap der nächste Zoe Fahrer, deshalb die Mail.
Super dass du so schnell helfen konntest.

@ climenole
Hat dein Kabel vielleicht einen Wackelkontakt?
Stecker mal runter gefallen oder übers Kabel gefahren, ...
Überprüfe das mal.

Edit:
Korrodierte Kontakte könnten auch eine mögliche Fehlerursache sein.
Zoe Intens 2014 / 22kw Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
Wohnort: Eppingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste